Home arrow Home
Home
Katholische Kirche stellt Missbrauchsbericht vor Drucken E-Mail
Die katholische Kirche in Polen hat am Mittwoch die Ergebnisse einer Analyse zu sexualisierter Gewalt von Geistlichen gegen Kinder und Jugendliche vorgelegt. Der Kinderschutzbeauftragte der Polnischen Bischofskonferenz, Primas Erzbischof Wojciech Polak, hatte die Analyse beim Warschauer Statistikinstitut der Kirche in Auftrag gegeben. Unter anderem für die Präventionsarbeit plant die Kirche weitere Studien.

Weiter …
 
Letzte unfrisierte Gedanken Drucken E-Mail
Bedenke, bevor du denkst.
Jerzy Lec (1909-1966), polnischer Satiriker

  Stanislaw Jerzy Lec war lange als Presseattache in Wien tätig. Viele seiner Aphorismen und Spitzfindigkeiten notierte er sich auf Servietten in Wiens Kaffeehäusern. Einmal ertappte ihn dabei ein Wiener Journalist, der ihn fragt ob er auch größere Sachen schreibe? „Nein, nur große“, antwortete Lec.

17.01.2021
 
Gesetz gegen Konto-Sperrungen durch IT-Netzwerke geplant Drucken E-Mail
  Die polnische Regierung plant ein Gesetz zur Einschränkung der Macht von Onlinegiganten wie Facebook und Twitter. Einem am Freitag vorgestellten Gesetzentwurf zufolge sollen die Plattformen künftig daran gehindert werden, Inhalte zu löschen und Konten zu sperren - es sei denn, diese verstoßen gegen polnisches Recht. Hintergrund ist die Sperrung des Twitter-Kontos des scheidenden US-Präsidenten Donald Trump.

Weiter …
 
Warten auf Amazon. Kaufkraft ist da. Drucken E-Mail
  Analysen zufolge betrug der Anteil des E-Commerce am Einzelhandel im vergangenen Jahr rund acht Prozent. Bezogen auf die Produktkategorien Kleidung, Elektronik, Möbel, Lebensmittel, Kosmetika, Accessoires und Spielzeug ergab dies einen Gesamtumsatz von knapp zehn Milliarden Euro. Verglichen mit westeuropäischen Volkswirtschaften mit durchschnittlich 20 Prozent Anteil, steckt im polnischen Markt noch erhebliches Kaufpotenzial. Doch es mangelt noch am erforderlichen Wettbewerb im Internet, der polnische Online-Anbieter Allegro dominiert den Markt.
Weiter …
 
CDU-Vorsitz: Wie Europas Presse die Kandidaten sieht Drucken E-Mail
Die CDU wählt am morgigen Samstag ihren neuen Vorsitzenden. Für Europas Presse reicht die Bedeutung der Wahl über die Partei und Deutschland hinaus. Ob einer aus dem Kandidatentrio das Format hat, nicht nur Annegret Kramp-Karrenbauer nachzufolgen, sondern als neuer Bundeskanzler auch Angela Merkel, beurteilen die Kommentatoren eher skeptisch.

Weiter …
 
Polnische Auflage von Hitlers „Mein Kampf“ als Warnung Drucken E-Mail
Der Verkauf von NAZI-Devotionalien ist in Polen verboten, blüht aber ungeachtet im Straßenhandel. 2005 schritt sogar der Freistaat Bayern in Polen ein. Er klagte erfolgreich gegen eine  polnischsprachige Herausgabe von Hitlers Werk „Mein Kampf“, dessen Urheberrecht ihm in Erbfolge bis Ende 2016 zugefallen war. Ausnahmen erlaubte der Freistaat nur für historische  Fußnoten zum 320 Seiten umfassenden Originalwerk. Daran wagte sich ein Münchner Museumsdirektor mit rund 6.000 Fußnoten, wurde aber als Selbstverleger sein Vermögen los. Seit 2016 sind weltweit Ausgaben auf Englisch mit bis zu 2.000 Fußnoten erschienen, doch gut ins Geschäft gekommen ist Hitlers Originalwerk erst als Plagiatdruck im Internet wie bei Amazon für 18 Euro. Zur Nazi-Zeit hatte es eine verbreitete Auflage von rund 12 Millionen Exemplaren erreicht, darunter allerdings auch als kostenlose oder verbilligte  Hochzeitsgabe.

Weiter …
 
Porr zieht Auftrag für Bahnausbau in Polen an Land Drucken E-Mail
  Österreichs Baukonzern baut in Polen für rund 280 Mio. Euro eine rund 23 Kilometer lange, zweigleisige Eisenbahnstrecke. Die Porr S.A. sei von der PKP Polskie Linie Kolejowe mit der Planung und Ausführung der Bauarbeiten an der Eisenbahnlinie Nr. 131 zwischen Chorzów Batory und Naklo Slaskie beauftragt worden, teilte der Baukonzern am Dienstag mit.

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 7 von 10980
(C) 2021 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.