Home arrow Home
Home
Sonderwirtschaftzone Kattowitz Nr.1 in Europa Drucken E-Mail
Die Voraussetzung für die fulminante wirtschaftliche Entwicklung Polens wurde 1995 vorbereitet mit der Einrichtung von Sonderwirtschaftszonen (SWZ), die mit dem EU-Beitritt 2004 ausländische Unternehmen und Investoren ins Land lockten. Ein Bündel an steuerlichen Vorteilen und staatlichen Beihilfen wird geboten. 14 gebietsflächig große SWZ gibt es heute, auf 20 Jahre ist ihr Sonderstatus ursprünglich angelegt, inzwischen zeitlich bis 2026 verlängert worden. In die 14 SWZ sind   bislang rund 20 Milliarden Euro  an ausländischen Investitionen geflossen und rund 185.000 Arbeitsplätze entstanden.
Weiter …
 
Regierung in Warschau will Sexualkunde verbieten Drucken E-Mail
In mehreren polnischen Städten haben am Mittwoch tausende Menschen gegen einen Gesetzentwurf protestiert, der unter anderem Haftstrafen für Lehrer vorsieht, die Sexualkunde unterrichten. Der Vorschlag wurde von Abtreibungsgegnern initiiert, die sich den "Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexueller Verdorbenheit" vorgenommen haben. Polens Kommentatoren sind ebenso gespalten wie die Gesellschaft.

Weiter …
 
Warschau, Danzig,Krakau im Weltranking Städtetouren klar vor BRD Drucken E-Mail
  „Hop-on-Hop-off“  ist das angesagteste Buskonzept für städtisches Sightseeing. Möglichst viele der Attraktivitäten schnell abhaken,“ raus und wieder rein in den Bus“, heißt der englische Slogan auf Deutsch. Zielführende Tipps dazu liefern Reiseagentren oder die Busfahrer mit Prospektblättern bei Ticketzahlung, DasMarketing ist noch recht neu, aber igendwo in der Bezahlkette wird Nepp unterstellt. Der unterschwelllige Verdacht regte die 2010 in Wien gegründete Firma Ulmon GmbH zur Gründung enes Tochterunternehmens an, genannt TicketLens.Es machte sich daran, den Markt unter die Lupe zunehmen (Lens = Lupe).


Weiter …
 
Freifahrt in Breslau für Fans der Nobelpreisträgerin Tokarczuk Drucken E-Mail
  Schmallippig würdigte Polens Kulturminister Glinski die Nobelpreisverleihung an Olga Tokarczuk (Foto): „Das ist ein Erfolg nicht nur für sie, sondern auch für  die polnische Kultur insgesamt. Es ist gut, wenn eine polnische Autorin auf der Welt anerkannt wird. Ich kann nur sagen, dass ich die Lektüre ihrer Bücher wieder aufnehmen werde. Diesmal hoffentlich mit mehr Erfolg.“ PiS-Parteichef Kaczyński  und Ministerpräsident Morawiecki kam zupaß, die gewonnene Parlamentswahl ausschweifend zu kommentieren. Überdies war Tokarczuk gerade auf Deutschlandtour mit Endziel Frankfurter Buchmesse, der weltgrößten Messe mit jährlich über 7.300 Ausstellern aus 100 Ländern und  rund 300.000 Besuchern.

Weiter …
 
Klarer Wahlsieg der PiS in Polen (II) Drucken E-Mail
Polens Regierungspartei hat bei der Wahl am Sonntag ihre Mehrheit ausgebaut. Die national-konservative PiS errang 43,6 Prozent der Stimmen und kann damit alleine regieren. Zweiter wurde das liberalkonservative Oppositionsbündnis KO mit 27,4 Prozent. Wie die Kaczyński-Partei mit dem Erfolg umgehen und wie Europa darauf reagieren sollte, diskutieren Kommentatoren.

Weiter …
 
Anzeige Drucken E-Mail
  Logo_247x63
 
Klarer Wahlsieg der PiS in Polen (I) Drucken E-Mail
 Polens Regierungspartei hat bei der Wahl am Sonntag ihre Mehrheit ausgebaut. Die national-konservative PiS errang laut ersten Auszählungen rund 45 Prozent der Stimmen. Zweiter wurde das liberalkonservative Oppositionsbündnis KO mit rund 27 Prozent. Woher der Erfolg der Kaczyński-Partei rührt und wie sich Europa gegenüber der gestärkten Regierung in Warschau verhalten soll, diskutieren Kommentatoren.


Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 7 von 10295
(C) 2019 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.