Home arrow Home
Home
Warum Polen eine gemeinsame Russlandpolitik Europas blockiert Drucken E-Mail

Kommentar

Von Claudia von Salzen

Alle diplomatischen Bemühungen der übrigen EU-Länder waren vergeblich – Polen beharrt auf seinem Veto gegen Verhandlungen über ein neues Abkommen mit Russland. Ist Polen also einmal mehr Blockierer in der EU, Neinsager aus Prinzip? So einfach ist die Sache längst nicht. Die polnischen Bedenken sind durchaus berechtigt.

Weiter …
 
Tote und Verschüttete bei schwerem Bergwerksunglück Drucken E-Mail

Bei einer Methangasexplosion in einem polnischen Bergwerk sind mindestens acht Bergleute ums Leben gekommen. Mehr als ein Dutzend Kumpel sind noch in 1.000 Meter Tiefe eingeschlossen. Für die Retter ist es ein Wettlauf mit der Zeit, überlebende Verschüttete zu bergen.

Weiter …
 
European Off Film Academy gegründet Drucken E-Mail

Zur Förderung des unabhängigen Films ist in Warschau die European Off Film Academy gegründet worden. Im Herbst 2007 will die Akademie erstmals den besten Spielfilm des Jahres, den besten Dokumentarfilm und den besten Animationsfilm auszeichnen. Auch Drehbuchautoren, Schauspieler, Regisseure und Kameraleute sollen geehrt werden, wie die neu gegründete Akademie  in Berlin mitteilte.

Weiter …
 
IWF mit guten Prognosen für Polen Drucken E-Mail

Der internationale Währungsfonds (IWF) hat die Prognosen für das Wirtschaftswachstum Polens im laufenden und kommenden Jahr erhöht auf   "über 5% im laufenden Jahr und um die 5% im kommenden Jahr". Bisher lagen die Prognosen für den Zuwachs des Bruttoinlandsprodukts (BIP) bei 4,8% im Jahr 2006 und 4,5% im Jahr 2007.

Weiter …
 
Regierung plant Austausch von 300 Diplomaten Drucken E-Mail

Das polnische Außenministerium bereitet die größte Personalveränderung im diplomatischen Dienst seit dem Jahr 1989 vor. 300 von insgesamt rund 2000 Diplomaten sollen aus dem Ausland nach Polen zurückbeordert und ersetzt werden.
Offiziell gibt das Ministerium keine Details der geplanten "Rotation 2007", wie das Projekt intern genannt wird, bekannt. Die Tageszeitung "Rzeczpospolita" zitiert jedoch anonym Diplomaten mit den Worten, dass es um ein "Durchlüften des diplomatischen Dienstes" gehe. Kader, die bereits in kommunistischen Zeiten in Polen tätig waren, sollen durch jüngere Kollegen ersetzt werden.

Rzeczpospolita/Wiener Zeitung/21.11.2006

 
Springer will 25 Prozent Polsat-Anteil Drucken E-Mail

Der Verlagskonzern Axel Springer steht einem Pressebericht zufolge kurz vor dem Einstieg ins polnische Privatfernsehgeschäft. Springer habe beste Chancen, die angestrebte Beteiligung von 25 Prozent an Polens größtem privaten Fernsehkonzern Polsat für rund 250 Millionen Euro zu bekommen, berichtet das "Handelsblatt" unter Berufung auf Verhandlungskreise. Ein Springer-Sprecher wollte sich zu dem Bericht zunächst nicht äußern. "Marktgerüchte kommentieren wird grundsätzlich nicht", sagte er.

Weiter …
 
Polen muss seine Rolle in der EU noch finden Drucken E-Mail

Von Christiane Wolters / Deutsche Welle

Kopfzerbrechen in der EU: Polen blockiert die Verhandlungen für ein neues Partnerschaftsabkommen mit Russland. Seine Forderungen scheinen dabei durchaus berechtigt, am diplomatischen Geschick hapert es aber noch.

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1441 1442 1443 1444 1445 1446 1447 1448 1449 1450 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 10088 - 10094 von 10384
(C) 2019 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.