Home arrow Home
Home
Polen fürchten Stillstand Drucken E-Mail

Die polnische Wirtschaft verspricht sich nicht allzu viel vom designierten Premier Kaczynski. Sie fordert mehr Reformeifer, um die Emigration zu stoppen.

Weiter …
 
Industrieproduktion plus 19 Prozent ! Drucken E-Mail

Die polnische Industrieproduktion ist im Mai mit 19 Prozent gegenüber dem gleichen Monat im Vorjahr überraschend stark gewachsen. Dies geht aus den nun veröffentlichten Zahlen des staatlichen Amtes für Statistik hervor. An dem Aufschwung hatten 25 von 29 Wirtschaftszweigen teil, allen voran die Telekommunikaton und die Unterhaltungselektronik, wo die Produktion um über 70 Prozent zulegt.

Weiter …
 
Klarer Regierungskurs gefordert Drucken E-Mail

Polens neue Regierung verunsichert  deutsche Investoren. Das erste jetzt vorliegende Konjunkturbarometer sieht zunehmend Skepsis aufziehen.

Weiter …
 
KFZ - Sünder zum Gebet Drucken E-Mail
Gebetsbücher statt Strafmandat für Verkehrssünder.

Zahlreiche Verkehrssünder auf Polens Straßen sind am 25. Juli glimpflich davon gekommen: Wer im Auto nicht angeschnallt ertappt wurde oder einen anderen geringfügigen Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung beging, bekam statt eines Strafmandats ein Gebetbüchlein und ein Flugblatt mit Regeln für Rücksicht am Steuer.

Weiter …
 
Bäderbahn nach Polen Drucken E-Mail

Nach jahrelangen Bemühungen auf deutscher Seite habe die Stadt Swinemünde endlich grünes Licht für den Trassenbau der Usedomer Bäderbahn (UBB) auf polnischem Gebiet gegeben, teilte das Schweriner Wirtschaftsministerium mit.

Weiter …
 
Hohe Strafen in Polen Drucken E-Mail

Rechtzeitig zum Start nach Polen gibt Helmuth Hahs von der Deutsch-Polnischen Verbindungsstelle des Frankfurter Polizeipräsidiums Auto- und Motorradfahrern Tipps zum richtigen Verhalten bei Kontrollen:

Weiter …
 
Beten für Polen Drucken E-Mail

Abgeordnete beteten für Regen, vielleicht erflehte der eine oder andere auch insgeheim die Umsetzung des Regierungsprogramms. Dreierlei ist bemerkenswert an den Begleitumständen, unter denen das Kabinett des neuen polnischen Premiers Jaroslaw Kaczyñski sein Amt angetreten hat. In seiner einstündigen Regierungserklärung widmete Kaczyñski der EU eine geschlagene Minute. Und dabei lag die Betonung auf der Bewahrung der "polnischen Kultur und Moral" (was unter anderem ein Code für die Absage an die Gleichberechtigung von Homosexuellen ist).

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1451 1452 1453 1454 1455 1456 1457 1458 1459 1460 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 10207 - 10213 von 10215
(C) 2019 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.