Home arrow Home
Home
Kaczynski hoch drei Drucken E-Mail
  „Was geht in Polen vor sich?“, fragte WELT ONLINE –Filmredakteur Rodek seinen Gast, den polnischen Drehbuchautor Maciej Karpinski. Justizreform, Tür zu gegen Fremdes, Herorisierung des Polentums – mit Ausnahme: Solidarnosc-Gewerkschaftsführer und Friedensnobelpreisträger  Lech Walesa darf nur erwähnt werden, so es im historischen Faktencheck unvermeidbar ist. Die Brüder Kaczynski waren nur Mitstreiter ohne erinnernden Einfluß. Dieses Denkloch wird Jaroslaw Kaczynski Walesa nie verzeihen. Im Gespräch mit Welt Oline sagt Karpinski dazu dies:

Weiter …
 
Innogy startet e-Carsharing in Warschau Drucken E-Mail
  Anfang April startet der deutsche Netzbetreiber Innogy mit seinem polnischen Tochterunternehmen Innogy Polska das größte e-Carsharing-Angebot in Polen. Innerhalb weniger Wochen werden Warschauer Bürger dann 500 elektrisch betriebene BMW i3 nutzen können. Derzeit betreibt Innogy Polska rund 30 Ladepunkte in der Hauptstadt, Anfang April sollen 30 weitere Schnelladestationen aus dem e-Carsharing-Service dazu kommen.

Weiter …
 
Spätlsese unfrisierter Gedanken Drucken E-Mail
Ein neuer Besen kehrt sich allmählich selbst zunichte.
Jerzy Lec (1909-1966), polnischer Satiriker.

  Stanislaw Jerzy Lec war lange als Presseattache in Wien tätig. Viele seiner Aphorismen und Spitzfindigkeiten notierte er sich auf Servietten in Wiens Kaffeehäusern. Einmal ertappte ihn dabei ein Wiener Journalist, der ihn fragt ob er auch größere Sachen schreibe? „Nein, nur große“, antwortete Lec.

10.03.2019
 
Anzeige Drucken E-Mail
  Logo_Blau_468x60
 
Im Herbst hat Polen den tiefsten Swimmungpool der Welt Drucken E-Mail
  Normale Swimmungpools sind drei bis fünf Meter tief. Weiter abtauchen geht seit drei Jahren im welttiefsten Swimmingspool im italienischen Padua. In 42 Meter Tiefe wird Flossenkontakt mit dem Boden erreicht. Ab Herbst gilt in Polen eine neues Welttiefenmaß: 45 Meter tief kann abgetaucht werden unterhalb einem Hotelkomplex mit oberirdischem Sonstvergnügen. In Mszczonow, etwa 40 Kilometer von Warschau entfernt, sind im Herbst die fast dreijährigen Bauarbeiten abgeschlossen.
Weiter …
 
EU unterstützt Polens Landwirtschaft mit 14.5 Millarden Euro Drucken E-Mail
Mit 2.5 Milliarden Euro werden  die landwirtschaftlichen Kleinbetriebe ermuntert, auf der Scholle zu bleiben. Und 12 Milliarden Euro stehen bereit, die ländliche Infrastruktur up-to-date  zu gestalten. Mit diesem Geldpaket hielt Europas Agrarminister Phil Hogan als geladener Ehrengast die Laune der Kongreßteilnehmer am „Europäischen Forum für Landwirtschaft“ in Jasionka in Stimmung.
Weiter …
 
Umfrage in Polen zur EU-Wahl: Stärkung der PiS nicht erwünscht. Drucken E-Mail
  Vom 23. bis 26. Mai sind rund 400 Millionen Wahlberechtigte aufgerufen, über die neue Zusammensetzung des Europaparlaments zu entscheiden. Gehört Großbritannien der EU noch an, geht es um 751, nach dem Brexit um 705 Sitze. Das größte EU-Mitglied erhält 96  (Deutschland), das kleinste mit Zypern 6 Sitze. Ohne Großbritannien wird neu verteilt, Polen als sechstgrößte Nation gewänne einen Sitz hinzu auf 52. Bei der EU-Wahl 2014 kam die PiS auf 15 Sitze. Sie ist Mitglied der Allianz der Konservativen und Reformer in Europa (ACRE), die mit dem Ausschied der britischen MPs einschließlich UKIP erheblich an Boden verliert. Auch Polens regierender PiS-Partei droht eine Schlankheitskur, wenn sich die Prognose im eigenen Land manifestiert.

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 127 - 133 von 10114
(C) 2019 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.