Home arrow Home
Home
Strabag baut erstes Mercedes-Motorenwerk in Polen Drucken E-Mail
  Der österreichische Baukonzern Strabag wird im Konsortium mit den polnischen Unternehmen TKT Engineering und Elektromontaz-Poznan das erste Motorenwerk für Mercedes-Benz  in Polen errichten. Zusätzlich zur 96.000 m² großen Produktionshalle entsteht ein 1.900 m² großes Bürogebäude. Das Gesamtvolumen der Anlage wird mit rund 61 Mio. Euro angegeben mit einem Strabag-Anteil von 70.1 Prozent. Produziert werden Vierzylinder Benzin- und Dieselmotoren für Mercedes-Benz PKWs, die Bauarbeiten sollen im Januar 2019 abgeschlossen sein.

Weiter …
 
Welche Konsequenzen hat Polens Holocaust-Gesetz? Drucken E-Mail
Polens Präsident Duda hat das umstrittene "Holocaust-Gesetz" unterzeichnet. Es sieht Haftstraften von bis zu drei Jahren vor, wenn jemand dem polnischen Staat oder seinen Bürgern die Verantwortung für nationalsozialistische Verbrechen oder Mittäterschaft zuschreibt. Regierungsnahe polnische Medien loben Dudas Standhaftigkeit, andere fürchten verheerende Folgen für Polens Gesellschaft.

Weiter …
 
Anzeige Drucken E-Mail
  Huawei P8 Lite 2017 468x60
 
Kritik an Polen beschert PiS-Partei sechs Prozent mehr Zustimmung Drucken E-Mail
  Deutschland wartet auf eine Regierungsbildung der Wahlverlierer, in Frankreich hat Macron den Le Pen-Rechtsruck verhindert, in Holland kam der Rechtspopulist Wilders nicht zum Zug, Italien steckt so tief im Chaos, das dem Land erneut Berlusconi  droht – nach Fristablauf seiner gerichtlichen Vorstrafen. Dagegen ist auf Polen Verlass, obwohl oder weil das Land seit 2015 nur von einer Partei  regiert wird, die seitdem die EU auf die Barrikaden treibt und sich auch international aneckt  mit einer historischen Opfer- und Märtyerschreibung wie sonstwo nicht.

Weiter …
 
Radio Poland: Besuch des israelischen Ministers abgesagt Drucken E-Mail
Polen reagiert konsterniert auf Israels Haltung zum Holocaust-Gesetz. Zum morgigen Mittwoch war  Erziehungsminister Naftali Bennett zu Gesprächen in Warschau eingeladen. Oder  hatte sich Bennet eingeladen? Das diplomatische Klima scheint  unterkühlt wie seit Jahren nicht. Bennets Besuch ist plötzlich nicht willkommen und aus Israel ist zu hören, man erwäge die Abberufung der Botschafterin in Warschau. Radio Poland informiert.

Radio Poland/ds/06.02.2018
 
Allerletzte unfrisierte Gedanken Drucken E-Mail
Schlachtruf der Veteranen: „Zurück zu den Siegen!“
Jerzy Lec (1909-1966), polnischer Satiriker.

  Stanislaw Jerzy Lec war lange als Presseattache in Wien tätig. Viele seiner Aphorismen und Spitzfindigkeiten notierte er sich auf Servietten in Wiens Kaffeehäusern. Einmal ertappte ihn dabei ein Wiener Journalist, der ihn fragt ob er auch größere Sachen schreibe? „Nein, nur große“, antwortete Lec.

04.02.2018
 
Ab Mai von Dortmund nach Posen mit WizzAir Drucken E-Mail
  Nach Warschau, Danzig und Kattowitz richtet der ungarische Billigflieger WizzAir Direktflüge vom Flughafen Dortmund nach Posen ein, Polens fünftgrößte Stadt. Der Premierenflug findet am 21. Mai statt, ab dann stehen zwei wöchentliche Flüge, jeweils am Montag und Mittwoch, auf dem Flugbahn. Zusätzlich werden im Sommerflugplan die wöchentlichen Verbindungen mit Kattowitz von 14 auf 18 Flüge erhöht. Lastminute-Buchungen Dortmund-Kattowitz-Dortmund liegen derzeit durchschnittlich bei etwa 70 Euro (Economy). Lufthansa macht es erst ab 300 Euro plus.

WizzAir/ds/04.02.2018
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 15 - 21 von 9559
(C) 2018 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.