Home arrow Home
Home
Deutsch-polnische Streife nimmt Möbeltransporte aus dem Verkehr Drucken E-Mail
  Vergangenen Donnerstag lotste eine gemeinsame Streife von Bundespolizei und polnischem Grenzschutz auf der  A12 in Brandenburg einen Mercedes Sprinter zur obligatorischen Kontrolle zum Rastplatz Kersdorfer See. Als Ladegut gab der 28-jährige polnische Fahrer Möbel an.Nach Türöffnung staunten die Beamten nicht schlecht. Gut gestapelt präsentierte sich ihnen eine Wand von Pulverkaffee-Packungen. Dahinter Kaffee, Kaffee, Kaffee, insgesamt 2000 Packungen – statt Möbel (siehe amtliches Foto).

Weiter …
 
Letzte unfrisierte Gedanken Drucken E-Mail
Kopfhoch sagte der Henker und warf ihm die Schlinge um den Hals.
Jerzy Lec (1909-1966),polnischer Satiriker.

  Stanislaw Jerzy Lec war lange als Presseattache in Wien tätig. Viele seiner Aphorismen und Spitzfindigkeiten notierte er sich auf Servietten in Wiens Kaffeehäusern. Einmal ertappte ihn dabei ein Wiener Journalist, der ihn fragte, ob er auch größere Sachen schreibe? „Nein, nur große“, antwortete Lec.

05.11.2017

 
Polnische Lebensmittel in 74 Ländern zuhause Drucken E-Mail
Regierungsagaben zufolge leben 15 bis 18 Millionen Polen im Ausland, ausgewiesen mit Paß oder  polnischer Herkunft mit Anspruch auf polnische Staatsbürgerschaft. Sprachrohr der so genannten Diaspora-Polen ist die Dachvereinigung  Polinia. Das weltweite Netzwerk kommt polnischen Exporteuren zugute. Mit dem EU-Beitritt Polens(2004) gab es Schwierigkeiten. Fast drei Millionen Polen  emigrierten in West-EU-Staaten, um mehr zu verdienen. Was sie vermissen  ist die polnische Küche.
Weiter …
 
Ikea baut größte Produktionsstätte in Polen aus Drucken E-Mail
  Rund 70 km westlich von Posen und 30 km von der deutschen Grenze entfernt dreht sich in der 9.000-Einwohner-Gemeinde von Zbaszynek alles um den den schwedischen Möbelkonzern. Hier ist Ikeas größte Produktionsstätte in Polen angesiedelt, 3.000 Mitarbeiter produzieren Laminatmöbel, die den Käufern beim Zusammenbau viel Talent abverlangen.  Doch das schwedische Konzept verkauft sich weltmeisterlich, die Produktionsstätte in Zbaszynek wird ausgebaut.

Weiter …
 
Wo polnische Unternehmen Flagge zeigen Drucken E-Mail
   Das Image vom Agrarland hat Polen längst abgelegt. Mit dem Beitritt in die EU wurde das Potential des Landes  mit 38 Millionen Verbraucher von Investoren ins Visier genommen, hunderte Euro-Milliarden von ausländischen Unternehmen transferiert, gleichzeitig die Infrastruktur mit dreistelliger EU- Milliarden-Förderung modernisiert. Der Milliarden-Regen wurde volkswirtschaftlich vorbildlich konditioniert, Polens Wirtschaft legt Wachstumsraten hin, die Deutschland nur aus besseren  Zeiten kennt. Dennoch ist Polen abgehängt, aber es gibt bereits Märkte, in den polnische  Unternehmen kräftig mitmischen, sogar Dominanz zeigen – wie das polnische Wirtschaftsportal  money.pl belegt.

Weiter …
 
Allerheiligen schlägt Weihnachten Drucken E-Mail
  Rund drei Viertel der jährlich verkauften Kerzen leuchten an Allerheiligen auf Polens Friedhöfen. Es wird der Verstorbenen gedacht. Eine brennende Kerze symbolisiert die Seele, die im dunklen Reich des Todes leuchtet. Laut dem Wirtschaftsblatt Puls Biznesu  ist damit das Saison-Hoch für die Kerzenhersteller gelaufen. Auf den Weihnachtsmonat entfallen nur noch 15 Prozent der Jahresproduktion. LED-Kerzenschlangen winden sich zur Tannenspitze hoch.
Für Polens Kerzenproduzenten sieht die Zukunft düster aus. Vergangenes Jahr brachte sie auf einen Verkaufsumsatz von und 300 Millionen Euro mit bis zu 150.000 Mitarbeitern. Laut Puls Business war Polen damit Europas größter Kerzenlieferant. Doch aus Asien (China) wird nicht nur nur LED-Lichterglanz importiert, sondern auch Kerzen weit unter polnischen  Herstellungskosten.

Pils Busines/ds/02.011.217 
Weiter …
 
Prognose 2017: 39 Millionen Fluggäste Drucken E-Mail
17 Millionen Passsagiere meldeten  Polens Flughäfen  im  ersten Halbjahr. Ein Plus von 17 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Als Jahresergebnis  erwartet  Polens Chef der Zivilluftfahrtbehörde, Piotr Samson, 39  Millionen Passagiere - weil ein  Großteil  der drei Millionen polnischen  EU-Arbeitsmigranten  zu Weihnachten bei Billigfliegern einticken wird.

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 22 - 28 von 9475
(C) 2017 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.