Home arrow Home
Home
Siedlecka: „Jetzt haben wir Budapest in Warschau“ Drucken E-Mail
  In einem feierlichen Akt in wurde gestern in Wien der von „Reporter ohne Grenzen Österreich“ alljährlich für mutigen Journalismus verliehene „Press Freedom Award“ der polnischen Journalistin Ewa Siedlecka (Foto)  überreicht. Sie schreibt für die linksorientierte „Gazeta Wyborcza“. „Niemand schrieb so kompetent und mutig über die Aussetzung des Verfassungsgerichts in Polen wie Ewa Siedlecka. Sie ist ein Vorbild für alle Journalistinnen und Journalisten“, lobte Erhard Stackl, Laudator und Vorstandsmitglied bei Reporter ohne Grenzen.

ROG.at/ds/15.02.2017
 
Wie sollte Europas Antwort auf Trump aussehen? Drucken E-Mail
Drei Wochen nach Trumps Amtsantritt hat Herman Van Rompuy vor einer "ideologischen Kollaboration" mit Trump gewarnt. In einem Interview mit dem belgischen Magazin Knack erklärte der ehemalige Präsident des Europarats, dass sich schuldig mache, wer Trump relativiert. Ein Blick in Europas Kommentarspalten zeigt, wie sehr Politik und Gesellschaft um eine Antwort auf Trump ringen.

Weiter …
 
Im Priesterrock mit Karacho die Piste runter Drucken E-Mail
  Einmal im Jahr treffen sich polnische Priester im schlesischen Wisla, dem Geburtsort des legendären  Skispringers Adam Małysz. Doch die Schwarzröcke heben nicht ab, sondern brettern talwärts. Zum 20. Mal ging es um Medaillen beim „Heiligen Riesenslalom“. Agathe Lukassek berichtet

katholisch.de/ds/15.02.2017
 
Commerzbank & Deutsche Bank: Polen zieht die Reißleine! Drucken E-Mail
Mehr als eine halbe Million Polen haben  in den Jahren 2007 und 2008 Hypothekenkredite in Schweizer Franken aufgenommen, weil diese deutlich zinsgünstiger waren als eine Abrechnung in Zloty. Doch dann verteuerte sich der Franken gegenüber den Zloty dramatisch und bescherte den Kreditnehmern explodierende Zinskosten. Im Januar 2016 kündigte Präsident  Andrzej Duda einen Gesetzentwurf vor, der eine Umwandlung der Franken-Kredite in Zloty zu einem „fairen Wechselkurs“ zur Grundlage habe.

Weiter …
 
Anzeige Drucken E-Mail
  TUIfly.com - Die besten Airlines kombinieren & sparen!
 
EU-Kommission weniger optimistisch als Morawiecki Drucken E-Mail

  Polens Superminister Mateusz Morawiecki (Foto), zuständig für Wirtschaft und Finanzen, entnimmt der Wirtschaftspognose der EU-Kommission für die Jahre 2017/2018 gute Nachricht für sein Land. Der Komissions-Prognose zufolge zählt Polen zu den am sechs schnellsten wachsenden Wirtschaften des 28er-Staatenverbundes. Das BIP-Wachstum werde 2017 um 3.2  und 2018 um 3.1 Prozent wachsen. Im Haushaltsplan  2017 allerdings hat Morawiecki  3.6 Prozent BIP-Wachstum zugrunde gelegt.

Weiter …
 
Steinmeier zum Bundespräsidenten gewählt Drucken E-Mail
Frank-Walter Steinmeier ist am Sonntag zum zwölften Staatsoberhaupt der Bundesrepublik gewählt worden. In seiner Ansprache rief der ehemalige Außenminister seine Landsleute dazu auf, mutig zu sein. Mut machen könnte die Wahl vor allem seiner Partei, der SPD, glauben einige Journalisten. Andere zeigen sich enttäuscht, dass Steinmeier nur wenig aneckt.

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 22 - 28 von 9029
(C) 2017 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.