Home arrow Home
Home
Kirche warnt vor Halloween, Polizei erhöht Verkehrskontrollen. Drucken E-Mail
Am Vorabend vor Polens wichtigstem Feiertag Allerheiligen, kommt zunehmend Freude auf: Kinder in Gespensterkleidung jagen den Erwachsenen Schrecken ein, tragen ausgehöhlte Kürbisse vor sich her und bitten um Geschenke, um Süßigkeiten, bei Verweigerung drohe seelischer Unfriede. Der Klamauk-Kommerz in den USA brach sich endgültig Bahn in Europa nach dem Terroranschlag am 11. September 2001 in New York. Die europäischen Frühjahrs-Karnevals fielen aus, Halloween  bot herbstlichen Ersatz mit Angeboten von Amazon bis Ebay. Polens Kirche reagiert alarmiert.

Weiter …
 
Anzeige Drucken E-Mail
  Allgemeine Banner 468x60 set1
 
Streit über Kreuz an Papststatue in Frankreich Drucken E-Mail
In Frankreich muss ein Kreuz an einem Denkmal zu Ehren des verstorbenen Papstes Johannes Paul II. abgenommen werden. Das entschied Frankreichs oberstes Verwaltungsgericht. Daraufhin bot Polens Premierministerin Beata Szydło an, das Denkmal des gebürtigen Polen "vor der Zensur zu retten" und in ihr Land zu holen. Polens Presse reagiert gespalten auf die Angelegenheit.

Weiter …
 
Polen und Frankreich liegen wegen Papststatue über Kreuz Drucken E-Mail
  Seit 2006 steht in der nordfranzösischen 10.000-Einwohner-Gemeinde  zu Ehren des polnischen Papstes Johhanes Paul II. 7.50 Meter hoch ist die Papststatue, darüber ein Himmelsbogen mit mächtigem Kreuz. Gespendet hat das Monument ein russischer Bildhauer, und der Bürgermeister ist froh über die touristische Attraktion. Dass Hunderte gegen das monumentale Denkmal protestiert hatten, daran erinnert der Bürgermeister als Schnee von gestern.Doch jetzt liegen sich Frankreich und Polen wegen des Denkmals gehörig über Kreuz. Polens Ministerpräsidenten Szydlo will es abräumen und in Polen aufstellen lassen.

Weiter …
 
Ui: Russisches Onlineportal meldet Diebstahl polnischer Reliquien. Drucken E-Mail
Wikipedia weiß noch nichst davon, deshalb zitieren wir der Aktualität wegen  die  Meldung des russischen Onlineportals  RT Deutsch:

Weiter …
 
Polnischer Christbaum wird Petersplatz erstrahlen Drucken E-Mail
  Seit 1982 erstrahlt auch auf dem Petersplatz  in Rom ein Weihnachtsbaum. Den Segen dazu gegeben hat der polnische Papst Johannes Paul II, obwohl sich die katholische Kirche jahrhundertelang gegen den  heidnischen Weihnachtsbaum als „Anti-Krippe“ zur Wehr gesetzt hatte. Doch schon seit Luther schmückte er die Marktplätze in protestantischen Regionen, und es wird dem Kirchenreformer sogar nachgesagt, er habe seinen Christbaum mit Kerzenlicht erleuchten lassen. Der Christbaum-Geschenk für den Petersplatz  soll jährlich neu ausgeschrieben werden, verfügte  der Papst.  In diesem Jahr ist Polen an der Reihe.

Weiter …
 
Letzte unfrisierte Gedanken Drucken E-Mail

Arme Erde, alle unsere Schatten fallen auf sie.
Jerzy Lec (1909-1966),polnischer Satiriker

 

  Stanislaw Jerzy Lec war lange als Presseattache in Wien tätig. Viele seiner Aphorismen und Spitzfindigkeiten notierte er sich auf Servietten in Wiens Kaffeehäusern. Einmal ertappte ihn dabei ein Wiener Journalist, der ihn fragte, ob er auch größere Sachen schreibe? „Nein, nur große“, antwortete Lec.

29.10.2017

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 29 - 35 von 9475
(C) 2017 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.