Home arrow Home
Home
Lebensmittelwarnung: Noroviren in tiefgekühlten Himbeeren aus Polen Drucken E-Mail
Das europäische Schnellwarnsystem für Lebensmittel und Futtermittel (Rapid Alert System for Food and Feed, RASFF) warnt vor Noroviren in tiefgekühlten Himbeeren aus Polen. Noroviren gelten als häufigste Ursache für akute Magen-Darm-Erkrankungen und können für Säuglinge, chronisch Kranke und alte, pflegebedürftige Menschen kritisch werden. Mehr Infos hier

Produktwarnung.eu/webgate.ec/ds/09.05.2017
 
Mindestlohn wird 2018 auf 2049 Zloty angehoben Drucken E-Mail
Von derzeit 2000 Zloty soll der Mindestlohn ab 2018 auf 2049 Zloty angehoben werden. Umgerechnet in Euro entspricht dies einer Zulage von ca. 12 Euro bzw. einer Erhöhung von 460 auf 500 Euro brutto/Monat. Gleichfalls erhöht werden soll der gesetzliche Mindest-Stundenlohn auf vier Euro. Damit haben sich die Lohnsätze unter der PiS-Regierung signifikant erhöht gegenüber den jährlichen Steigerungen unter Vorregierung. Und das sei eine weitere der vielen populistischen Maßnahmen aus der Schublade der PiS-Regierung – ohne finanzielle Absicherung, kritisiert die Opposition.

Weiter …
 
Was Macrons Sieg für Europa bedeutet Drucken E-Mail
Das Wahlergebnis in Frankreich ist von Politikern europaweit mit großer Erleichterung aufgenommen worden. Kann die EU nach dem Sieg des Pro-Europäers Macron erleichtert aufatmen? Europas Presse ist in dieser Frage gespalten. Dass die EU nun endlich einige Hausaufgaben machen muss, darin sind sich alle einig.   
 
Weiter …
 
Macron muß gegenseitiges Vertrauen mit Polen wiederherstellen Drucken E-Mail
Frankreichs künftiger Regierungschef wird als Garant dafür gesehen, das die EU-Staatengemeinschaft nicht auseinander fliegt. Der Brexit löste nicht die befürchtete Kettenreaktion aus, in den Niederlanden und Österreich fuhren die EU-Gegner Wahlschlappen ein, und die Quengeleien von Ungarns Regierungschef Orban werden eh nicht ernst genommen. Dass Macron in der Stichwahl  seine EU-Gegnerin Marine Le Pen ausgeschaltet hat, wird in Brüssel und Berlin begrüßt.

Weiter …
 
Google sucht in Polen Start-ups mit Potenzial Drucken E-Mail
  Google hat angekündigt, Start-ups mit  Potenzial in Mittel-und Osteuropa zu fördern. Hintergrund: In Polen, Tschechien, der Slowakei und Ungarn verlassen jährlich mehr Absolventen der Ingenieur- Fachrichtungen die Unis mit einem Abschluss verlassen, als in den USA. Von den über eine Million Programmieren arbeiten ca. 250.000 in Polen, darunter 16 Prozent in Start-ups. Solche mit vielversprechendem Potenzial erhalten finanzielle Unterstützung sowie ein Büro im Warschauer Google-Campus.

AHK Polen(Rzeczpospolita), ds/ 08.05.2017
 
Epigramm Drucken E-Mail

C`est la vie

 

Und als er ihm  den Todesstoß gegeben, seufzte  er traurig: „So ist das Leben“
Stanislaw Jerzy Lec (1909-1966), polnischer Satiriker.

 

  Stanislaw Jerzy Lec war lange als Presseattache in Wien tätig. Viele seiner Aphorismen und Spitzfindigkeiten notierte er sich auf Servietten in Wiens Kaffeehäusern. Einmal ertappte ihn dabei ein Wiener Journalist, der ihn fragte, ob er auch größere Sachen schreibe? „Nein, nur große“, antwortete Lec.

07.05.2017 

 
Gespaltenes Polen: Aus 70.000 Demonstranten werden 9.000. Drucken E-Mail
Seit 24 Jahren findet in Warschau die Schumann-Parade statt, terminlich so dicht wie wochenendlich möglich am 12. Mai, dem offiziellen Europatag. Der französische Außenminister Robert Schumann hatte in den frühen 1950ern Deutschland in seine Vision von einem Europa-Staat einbezogen. Daraus wurde die Montanunion, die EWG und schließlich die EU. 2004 wurde Polen in die Staatengemeinschaft aufgenommen. Und anders als in den EU-Gründerstaaten würdigt Polen Schumanns Vermächtnis mit der jährlichen Gedenk-Parade. Vergangens Jahr zählte die  Schumann-Parade rund 30.000 Teilnehmer. An diesem Wochenende waren es 70.000, erklärt der Veranstalter, während die Polizei (weisungsgerecht?) 9.000 Teilnehmer gesehen hat.

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 36 - 42 von 9176
(C) 2017 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.