Home arrow Home
Home
Studie: 15 Prozent der polnischen Migranten planen Rückkehr Drucken E-Mail
Rund vier Millionen Polen arbeiten in westeuropäischen Ländern. Nach aktuellen Angaben der Polnischen Botschaft sind Deutschland (2 Mio.), Frankreich (1 Mio.) und Großbritannien (800.000) die Kernländer. Seit dem Brexit-Referendum 2016 haben rund 500.000 Polen Großbritannien verlassen, doch statt heimzukehren für Deutschland, Frankreich und die Niederlande entschieden. Rückrufkampagnen der polnischen Regierung in Großbritannien blieben nahezu ergebnislos. Daß Polens Wirtschaft boomt, die Arbeitslosenquote niedrig ist und die Lebensqualität deutlich zunimmt, waren keine die Rückkehr animierende Argumente.

Weiter …
 
Pater wirft PiS-Chef Kaczynski und Radio Maryja Hetze gegen LGBT vor Drucken E-Mail
    Der polnische Dominikanerpater und Soziologe Pawel Guzynski beobachtet einen starken Wandel der gesellschaftlichen Stimmung in Polen. Die Regierungspartei PiS unter Chef Kaczynski gebe dabei die Richtung vor. "Der Ton gegen Schwule und Lesben in der Öffentlichkeit verschärft sich", sagte Dominikanerpater Guzynski im Interview des "Spiegel". "Wir haben in Polen in den vergangenen Jahren ein zunehmend liberales Klima genossen, aber das ändert sich gerade."
Weiter …
 
Nach LGBT-Skandaldemo:“Halb Polen solidarisch” Drucken E-Mail
Die faschistischen Angriffe auf eine LGBT-Demonstration in Bialystok haben zu einer landesweiten Solidarisierungswelle geführt. Die Position der regierenden PiS-Partei ist klar, aber findet  die Kirche als Bündnispartner  Verständnis für die LGBT-Bewegung, aus deren Reihen die Kirchenaustritte dramatisch zunehmen? Im Herbst steht die Parlamentswahl an. Polen-Korrespondent Reinhard Lauterbauch gibt einen Stimmungsbericht der letzten Woche in der linksorientierten Tageszeitung  “junge welt”

Quelle: junge welt/ds/29.09.2019 
 
Spätlese unfrisierter Gedanken Drucken E-Mail
Die Archäologiehat eine kolossale Zukunft! - Ist das nicht schrecklich?
Jerzy Lec (1909-1966), polnischer Satiriker.

  Stanislaw Jerzy Lec war lange als Presseattache in Wien tätig. Viele seiner Aphorismen und Spitzfindigkeiten notierte er sich auf Servietten in Wiens Kaffeehäusern. Einmal ertappte ihn dabei ein Wiener Journalist, der ihn fragt ob er auch größere Sachen schreibe? „Nein, nur große“, antwortete Lec.

28.07.2019

 
ADAC warnt vor falschen Pannenhelfern in Osteuropa Drucken E-Mail
  Autopannen auf Urlaubsreisen sind besonders ärgerlich, doch gut wenigstens ist, dass sich mit dem Handy schnell Pannenhilfe orten läßt. und wenn dann noch ein Gelber Engel erscheint, kommt Zuversicht auf, ADAC-Mitglied zu sein. Doch die Autos im ADAC-Gelb und die Mechanikerkleidung sind Camouflage, warnt der Münchner Autoclub.  Er ist in Osteuropa nicht mit eigenem Notdienst unterwegs und erlaubt nicht mal Vertragsfirmen, sich im ADAC-Gelb herauszuputzen. Absichernde Rückfragen über Handy scheitern an Funkstörungen. Der Urlauber in Pannenot ist im Netz der Abzocker-Mafia gefangen.

Weiter …
 
Gute Meldung: Nur 1.7 Milliarden Euro Verlust durch Ladendiebstahl Drucken E-Mail
  2019 bilanzierte  Polens Einzelhandel eine “Inventurdifferenz” in Höhe von 1.7 Milliarden Euro.Die Summe ergibt sich aus dem Warenverlust durch Diebstahl und den Kostenaufwand für Gegenmaßnahmen: Investitionen in Überwachungssysteme und Lohnkosten für Sicherheitspersonal. In der Statistik von Eurostat sind die Verluste des polnischen Einzelhandels im proportionalen Vergleich signifikant niedriger als in den großen westlichen Volkswirtschaften Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Italien. Es wird augenscheinlich in Polen weniger geklaut.
Weiter …
 
Anzeige Drucken E-Mail
  TUIfly.com - Die besten Airlines kombinieren & sparen!
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 36 - 42 von 10215
(C) 2019 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.