Home arrow Home
Home
Programm Family500+ doch nicht der große Wurf? Drucken E-Mail
  Im Wahlkampf 2015 versprach die oppositionelle PiS-Partei eine Reihe sozialer Wohltaten, darunter erstmals eine Kindergeldzahlung, genannt Programm Family 500+. 500 steht für den monatlicheen Zuschuß pro Kind (ca. 125 Euro), das Plus für jedes weitere Kind. Polens demografische Bevölkerungsentwicklung ist negativ, fast Schlußlicht in der EU-Statistik. Das Wahlversprechen wurde schnellstmöglich von beiden Parlamentskammern mit PiS-Mehrheit abgesegnet. 12 Monaten später bestätigte sich die Regierung, Gutes auf den Weg gebracht zu haben: 2017 waren 403.000 Kinder zur Welt gekommen, 18.000 mehr als im Jahr zuvor.

Weiter …
 
Spanischer Schienenfahrzeughersteller CAF übernimmt Solaris Drucken E-Mail
Anfang des Jahres verdichteten sich Gerüchte, dass der polnische Bushersteller Solaris für Fusionsgespräche  mit einem finanzkräftigen Partner offen sei. Doch nicht nur gingen Verhandlungen mit chinesischen Unternehmen leer aus, auch die deutschen Konkurrenten MAN und Daimler zeigten kein Interesse, obwohl Solaris mit dem Einstieg in den deutschen Markt eine phänomenale Erfolgsgeschichte aufweisen kann.

Weiter …
 
Anzeige Drucken E-Mail
  Banner Bundle Samsung 468x60
 
Staaten können EU-Haftbefehl aus Polen ablehnen Drucken E-Mail
Wegen der Justizreform muss ein EU-Haftbefehl aus Polen von anderen EU-Staaten künftig nicht mehr vollstreckt werden. Droht ein unfaires Gerichtsverfahren, können Gerichte anderer Länder somit entscheiden, Beschuldigte nicht nach Polen auszuliefern, urteilte der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg. Für Kommentatoren ist das Erleichterung und Katastrophe gleichermaßen.

Weiter …
 
Streik bei Ryanair hat Folgen für LOT Drucken E-Mail
  In Deutschland, Spanien, Portugal und Belgien streiken die Flugbegleiter, in Irland sind es die Piloten des größten europäischen Billifliegers. Bessere Arbeitsbedingen und höhere Löhne fordern sie.  Ryanair reagierte per Twitter: 50.000 Kunden seien umgebucht oder vollständig entschädigt worden, heißt es dort. Wie es weitergehen könnte, formulierte das Ryanair-Management in einer Pressemitteilung mit Vorwürfen an die streikenden Piloten – und einer Stellenausschreibung im  Wachstumsmarkt Polen.
Weiter …
 
Boo in Großbritannien für PiS-Politiker nach Attacke gegen Muslime Drucken E-Mail
  In einem Interview auf Grossbritanniens Channel 4 wurde Dominik Tarczyński, Mitglied der Partei „Recht und Gerechtigkeit″(PIS), heftig angefeindet für die Weigerung Polens keine Moslems aufnehmen zu wollen. Auf die Frage der Interviewerin „Wie viele Flüchtlinge haben Sie aufgenommen?″, antwortete er „Keine″, worauf sie nachsetzte: „Sind Sie stolz darauf?″. Tarczyński, katholischer Aktivist und Publizist, konterte: „Natürlich, das ist das was unser Volk von der Regierung erwartet, das ist die Nummer eins warum diese Regierung gewählt wurde. Das ist auch der Grund dafür, dass Polen so sicher ist. Das ist der Grund dafür, dass wir nicht einen einzigen Terrorangriff haben. Schauen Sie sich die Strassen in Polen an. Sie können uns nennen, wie Sie wollen, Populisten, Nationalisten, Rassisten, es interessiert mich nicht. Ich schütze meine Familie und mein Land.”
Weiter …
 
Lesetipp: Polnische Spuren in Deutschland - Ein Lesebuchlexikon Drucken E-Mail
  Polen und Deutsche sind seit mehr als tausend Jahren Nachbarn. Vielfältige Kontakte, vor allem aber Wanderungen von Menschen aus polnischen in deutsche Gebiete haben die deutsche Gesellschaft weitaus stärker geprägt, als dies den Anschein hat: Namen und Familienbeziehungen, Traditionen und Dynastien, Küche und Esskultur, aber auch Bereiche wie Sport, Kunst, Musik und Literatur zeugen in oft verblüffender Weise von polnischer Präsenz hierzulande.

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 36 - 42 von 9762
(C) 2018 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.