Home arrow Home
Home
Rekordniveau im Wohnungsbau reicht nicht Drucken E-Mail
  Landesweit 83.217 Neubauwohnungen sind laut dem Stastistikamt GUS im ersten Halbjahr fertiggestellt worden und damit 6.3 Prozent mehr als im Vorjahreshalbjahr. Den Wohnungsbau drastisch anzukurbeln war eins der prominenten Wahlversprechen  der PiS-Partei. Damit steht sie noch für Jahre im Wort angesichts eines von Experten geschätzten Fehlbestandes von rund drei Millionen Wohnungen. Entsprechend  soll im Parlament ein neues Gesetz zur Vorlage kommen, das administrative Auflagen abbaut, um die derzeit durchschnittliche Bauzeit von fünf auf ein  Jahr zu verkürzen.

GUS/PAP/Bild: Free-Photos/pixabay.com/CC0 Creative Commons/ds/17.07.2018


 
Schweißt der WM-Titel Frankreich zusammen? Drucken E-Mail
Eine Nationalelf mit Migrationshintergrund hat den Fußball-WM-Pokal nach Frankreich geholt. Doch ob dieser Sieg die sozialen Gräben des Landes überwinden kann, sehen Kommentatoren höchst unterschiedlich.

    

Weiter …
 
Modekette Peek & Cloppenburg online in Polen Drucken E-Mail
  „Polen ist für uns ein hochinteressanter Markt. Peek & Cloppenburg betreibt hier bereits elf Häuser, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Mit dem Onlineshop wollen wir den Service für die Kunden unserer stationären Geschäfte erhöhen und neuen Kunden die Möglichkeit geben, unser Angebot für sich zu entdecken“, sagt Nicolay Merkt, Chef des vor zwei Jahren gegründeten Tochterunternehmens Fashion ID. Polen ist nach Deutschland und Österreich der dritte Online-Auftritt der Modekette. Im Angebot stehen über 20.000 Produkte von mehr als 300 Modemarken, darunter laut Pressemitteilung viele exklusive Online-Offerten.

Weiter …
 
Spätlese unfrisierter Gedanken Drucken E-Mail
Wer Glauben schenkt, ist ihn los.    
Jerzy Lec (1909-1966), polnischer Satiriker.

  Stanislaw Jerzy Lec war lange als Presseattache in Wien tätig. Viele seiner Aphorismen und Spitzfindigkeiten notierte er sich auf Servietten in Wiens Kaffeehäusern. Einmal ertappte ihn dabei ein Wiener Journalist, der ihn fragt ob er auch größere Sachen schreibe? „Nein, nur große“, antwortete Lec.

15.07.2018

 
Nach der Fußball-WM wieder gute Nachrichten für Polen Drucken E-Mail
Seit 2009 hat sich die Lebensqualität in Polen im Länderanking von 152 Nationen um zehn Plätze auf Rang 26 verbessert. Zu diesem Ergebnis kommt die  SEDA-Studie 2018 der Boston Consulting Group. Und sie stellt -  nicht überraschend - fest, das die Lebensqualität in Ländern um so schneller anstieg, je früher sie die Auswirkungen  der globalen Finanzkrise 2008-2009 überwanden. Polen hatte es unter der Tusk-Regierung geschafft, sich vom Finanztrubel zu isolieren. Das stärkte das Vertrauen in eine verläßliche Wirtschaftspolitik.

Weiter …
 
PZPN holt Jerzy Brzeczek als neuen Nationaltrainer Drucken E-Mail
  Auf  die überraschende WM-Pleite der Fußball- Nationalmannschaft hat der polnische Fußballverband PZPN schnell reagiert: Keine Vertragsverlängerung mit Trainer Adam Nawalka, sondern Neuformierung mit Jerzy Brzeczek, der seine Pläne  am 23. Juli auf einer Pressekonferenz vorstellen wird. Die sportliche Vita des 47-Jährigen: 42-mal  spielte er für Polen, jedoch nie bei einer WM oder EM. Als Trainer führte er den Erstligisten Wisla Plock auf den fünften Platz in der Meisterschaft.

Weiter …
 
Kritik an Seligsprechungsverfahren für Ex-Primas hält an Drucken E-Mail
  Kardinal August Hlond (1881-1948), Polens Primas während des Zweiten Weltkriegs, hat den „heroischen Tugendgrad“ erhalten. Inzwischen mehren sich Stimmen, die vor einer möglichen Seligsprechung warnen. Kritiker werfen Hlond Stimmungsmache gegen Juden und Deutsche vor. Vatican News berichtet.

Vatican News/ds/11.07.2018
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 50 - 56 von 9762
(C) 2018 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.