Home arrow Home
Home
Anzeige Drucken E-Mail
  www.flugladen.de
 
Radikaler Protest gegen Polens PiS-Regierung Drucken E-Mail
Im Zentrum Warschaus hat sich ein Pole aus Protest gegen die Politik der national-konservativen Regierung in Brand gesteckt, er überlebte schwer verletzt. Einige Kommentatoren sehen den Mann als neues Symbol im Kampf gegen die Regierungspartei PiS. Andere geben den Medien die Schuld an dem Vorfall.


Weiter …
 
Führt die MeToo-Kampagne zu Veränderung? Drucken E-Mail
Tausende Frauen haben in sozialen Netzwerken unter dem Hashtag MeToo ihre Erfahrungen mit sexualisierter Gewalt geschildert. Sie reagierten damit auf das Bekanntwerden von Vorwürfen gegen Hollywood-Produzent Harvey Weinstein, der jahrzehntelang Schauspielerinnen belästigt und vergewaltigt haben soll. Die Kampagne ist richtig, doch für eine breite gesellschaftliche Debatte ist es offenbar noch zu früh, ärgern sich Kommentatoren.

 
Weiter …
 
Polen erfolgreichster EU-Staat im Kampf gegen Armut Drucken E-Mail

  Anläßlich des des  Internationalen Tages für die Beseitigung der Armut (17.10.) hat Eurostat den Ist-Zustand  im Jahr 2016 in den 28 Mitgliedstaaten veröffentlicht – im Vergleich zum Jahr 2008. Danach  zählt Polen zwar noch zu den „armen“  Mitgliedstaaten, zeigt jedoch den stärksten Trend, die Armutsquote zu reduzieren. 2006 galten rund 11.4 Millionen Polen als armutsgefährdet, 2016 waren  es Eurostat zufolge 8.2 Millionen. Der von Armut betroffene Bevölkerungsteil von 30.5 Prozent im Jahr 2008 reduzierte sich im Jahr 2016 auf 21.9 Prozent – statistisch das erfolgreichste Ergebnis aller EU-Staaten.

Weiter …
 
Weltgrößter Reifenhersteller Bridgestone erhöht Produktion in Polen Drucken E-Mail

  2014 vom polnischen Warsaw Business Journal zum Investor des Jahres gekürt, baut der japanische Reifenhersteller seine Produktionsstätten in Poznan und Stargard aus. Angaben des Unternehmens zufolge werden in beide Standorte 194 Millionen Euro investiert. Im Werk Poznan werden bereits täglich rund 30.000 Reifen produziert für den deutschen Hauptabnehmer BMW. VW und Audi liefern den Grund für die Produktionserweiterung.

Bridgestone/Foto Bridgestone/ds/18.10.2017

 
Haus oder Grundstück in Polen erwerben: Kein Problem, es sei denn... Drucken E-Mail
  Seit dem 1. Mai 2016 können EU-Bürger Immobilien   in Polen grundsätzlich unbeschränkt erwerben-direkt vom Eigentümer. Im Prinzip gilt das auch für den Erwerb von Grundstücken, nur muß eindeutig geklärt sein, ob es im Raumordnungsplan der zuständigen Gemeinde als landwirtschaftliches oder nicht-landwirtschaftliches Grundstück eingestuft werden soll.  Dann sind die Grundbucheinträge in der kommunistischen Ära  zu beachten bzw. deren  aktueller gesetzgeberischen   Auslegung. Dabei kann es problematisch werden und juristischer Beistand ist vonnöten. Informationen liefert  das Portal Anwalt.de

Anwalt.de/Foto:Ebay Kleinanzeigen/ds/18.10.2017
 
Warum hat Österreich rechts gewählt? Drucken E-Mail
Die konservative ÖVP von Sebastian Kurz feiert mit einem Ergebnis von 31,4 Prozent einen klaren Sieg bei der Nationalratswahl in Österreich. Ihr folgt die rechtspopulistische FPÖ mit 27,4 Prozent. Beide Parteien legten jeweils um rund sieben Zähler zu. Jerzy Haszczyński von der konservativen Tageszeitung Rzeczpospolita  glaubt, dass Österreich sich bald in der V4-Gruppe wiederfinden könnte .

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 50 - 56 von 9475
(C) 2017 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.