Home arrow Home
Home
EU-Kommission weniger optimistisch als Morawiecki Drucken E-Mail

  Polens Superminister Mateusz Morawiecki (Foto), zuständig für Wirtschaft und Finanzen, entnimmt der Wirtschaftspognose der EU-Kommission für die Jahre 2017/2018 gute Nachricht für sein Land. Der Komissions-Prognose zufolge zählt Polen zu den am sechs schnellsten wachsenden Wirtschaften des 28er-Staatenverbundes. Das BIP-Wachstum werde 2017 um 3.2  und 2018 um 3.1 Prozent wachsen. Im Haushaltsplan  2017 allerdings hat Morawiecki  3.6 Prozent BIP-Wachstum zugrunde gelegt.

Weiter …
 
Steinmeier zum Bundespräsidenten gewählt Drucken E-Mail
Frank-Walter Steinmeier ist am Sonntag zum zwölften Staatsoberhaupt der Bundesrepublik gewählt worden. In seiner Ansprache rief der ehemalige Außenminister seine Landsleute dazu auf, mutig zu sein. Mut machen könnte die Wahl vor allem seiner Partei, der SPD, glauben einige Journalisten. Andere zeigen sich enttäuscht, dass Steinmeier nur wenig aneckt.

Weiter …
 
Ablehnung von muslimischer Zuwanderung in Polen am höchsten Drucken E-Mail
  Die renommierte britische Denkfabrik Chatham House (Universität Birmingham) hätte US-Präsident Donald Trump keine bessere Steilvorlage bieten können mit den Ergebnissen einer breit angelegten Umfrage in zehn europäischen Ländern zur Haltung, wie man zum Trump-Dekret steht, Personen aus sieben muslimischen Ländern die Einreise in die USA zu verweigern. Trump twitterte prompt, das die Mehrheit in Europa seinen Einreisestopp befürwortet. Die von  Kanzlerin Merkel im ersten Telefongespräch mit ihm angesprochenen Bedenken interessieren ihn so wenig wie die Aufforderung von Londons Islam-gläubigen Bürgermeister Sadiq Khan an Premier Theresa May, ihre Einladung an Trump zu einem Besuch in Großbritannien zurückzuziehen. Es wäre Trumps erster Besuch in Europa beim historisch traditionellen Partner mit Empfang in London.  Er werde auf keinen Fall in der Begrüßungsreihe stehen, erklärte Khan.

Weiter …
 
Regierung kümmert sich nicht nur um Porschefahrer Drucken E-Mail
  Polens Entwiclungsminster Morawiecki (Foto) verspricht jeder polnischen Familie ein „würdiges“ Lebens. „Wir haben endlich eine Regierung, die sich dank der sozialen Politik  um alle kümmert, nicht nur um diejenigen, die sich Bentleys, Porsches und Maseratis leisten können“, sagte er im Polnischen Rundfunk. Als Beispiel lobte er die Föderungsprogramme „500+“ (erstmalige Kindergeldzahlung) und „Wohnung+“( niedrigere Mieten durch bezuschußten Wohungsbau).

Weiter …
 
Nach Berlin auch kulturelle Neuausrichtung in Wien Drucken E-Mail
  Die weltweit 25 Polnischen Institute werden auf Linie gebracht und sollen Polen als Kulturnation neu definieren. Neu im Sinne einer „kulturellen Neuausrichtung“ der nationalkonservativen PiS-Regierung, die Polen als Nation darstellt, die mit Heldenmut und Opferbereitschaft der Welt ein historisches Vorbild gibt. Träger der Polnischen Institute ist das Außenministerium, und ihr Chef, Witold Waszczykowski, derjenige, der polnische Künstler, deren Werke nicht PiS-konform sind, mit einem Maulkorb abstraft.

Weiter …
 
Spätlese unfrisierter Gedanken Drucken E-Mail
Ein Blitz sollte sich schämen, im Blitzableiter zu enden. 
Stanislaw Jerzy Lec (1909-1966), polnischer Satiriker.

  Stanislaw Jerzy Lec war lange als Presseattache in Wien tätig. Viele seiner Aphorismen und Spitzfindigkeiten notierte er sich auf Servietten in Wiens Kaffeehäusern. Einmal ertappte ihn dabei ein Wiener Journalist, der ihn fragte, ob er auch größere Sachen schreibe? „Nein, nur große“, antwortete Lec.

12.02.2017 
 
Schäuble will Kindergeldzahlung ins EU-Ausland drastisch kürzen Drucken E-Mail
  Laut dem Vertrag von Maastricht besitzen alle Staatsangehörige der 28 EU-Mitgliedstaaten die Unionsbürgerschaft. Sie garantiert ihnen die volle Arbeitnehmerfreizügigkeit, und  das kommt besonders Deutschland zugute, das auf den Zustrom von Arbeitskräften angewiesen ist. Zwar gelten sie  nach deutscher Sprachregelung als „EU-Ausländer“, müssen aber selbstverständlich von ihrem Entgelt die gesetzlichen Beträge in das deutsche Sozialsystem einzahlen und haben damit Anspruch auf Kindergeldzahlung, egal ob ihre Kinder in Deutschland oder in ihrer Heimat leben.
Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 57 - 63 von 9059
(C) 2017 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.