Home arrow Home
Home
Ein Jahr Corona in Europa: eine Bilanz Drucken E-Mail
Mitte März 2020 schlossen in vielen Ländern Europas die meisten Geschäfte, Kitas und Schulen, erste Staaten machten ihre Grenzen dicht. Diverse Einschränkungen bürgerlicher Freiheiten folgten und konnten seitdem nur teilweise und vorübergehend aufgehoben werden. Ein Jahr später ziehen Beobachter ein ernüchtertes Fazit und fürchten, dass einige Veränderungen über die Pandemie hinaus bleiben könnten.

Weiter …
 
Nationalbank kauft Goldbarren für AKWs. Sicherheitshalber. Drucken E-Mail
 Adam Glapinski (Foto), Präsident der Polnischen Nationalbank NBP, will den nationalen Goldbestand mit  wenigstens 100 Tonnen aufstocken zur finanziellen Absicherung des geplanten Baus von sechs Atomkraftwerken. Auftragnehmer wird ein noch nicht genanntes US-Unternehmen sein, teilte Glapinski dem regierungsnahen Wochenblatt „Sieci“ mit. Verhandlungen mit den USA hätten eine Fondfinanzierung gesichert mit  einer polnischen Beteiligung von 51 Prozent und 49 Prozent US-Beteiligung. Mit dem Zukauf an Goldreserven garantiere Polens Nationalbank zusätzliche Reserven.

Weiter …
 
Porr S.A. baut wichtigen Abschnitt der Schnellstraße S19. Drucken E-Mail
  Die polnische Generaldirektion für Landesstraßen und Autobahnen (GDDKiA) hat die östereichiche PORR S.A. mit der Planung und dem Bau der Schnellstraße S19 zwischen Kuźnica und Sokółka sowie einem Abschnitt der Nationalstraße DK19 beauftragt. Bis Ende 2024 realisiert die PORR rund 15 neue Streckenkilometer. Der Auftragswert beläuft sich auf rund EUR 115 Mio. (rund PLN 526 Mio.).

Weiter …
 
EU-Rechtsstaatsstreit: "Unionsrecht hat Vorrang" Drucken E-Mail
  In der Europäischen Union bricht europäisches Recht nationales Recht, sagt der renommierte Jurist Armin von Bogdandy in einem Gespräch mit der Ddeutschen Welle. Das haben Polen und Ungarn im Vertrag von Lissabon klar anerkannt. Seitdem kann die EU-Finanzmittel für Mitgliedsstaaten kürzen, wenn dort Verstöße gegen die Rechtsstaatlichkeit die Interessen der Union ernsthaft beeinträchtigen. Polens Justizminister  Zbigniew  Ziobro widerspricht dieser „Rechtsstaatsklausel“ mit aller Entschiedenheit. Ziobro ist  mit seiner Partei Solidarna Polska kleiner Koalitionspartner der regierenden PiS-Partei. Er kann die Regierung platzen lassen, geht sogar so weit, auf Sanktionen mit dem Austritt aus der EU zu antworten. Jurist Armin von Bogdandy zeigt in dem DW-Gespräch weitere Konsequenzen auf.

Quelle: DW/ds/15.03.2021
 
Polen und Ungarn klagen gegen Rechtsstaatsklausel Drucken E-Mail
Polen und Ungarn haben vor dem EU-Gerichtshof Klagen gegen den Mechanismus eingereicht, der die Zahlung von EU-Geldern an die Einhaltung von Rechtsstaatskriterien knüpft. Kein überraschender Schritt, da die EU-Regierungschefs im Dezember eine Anwendung des Mechanismus erst nach der Prüfung durch den EuGH zugesichert hatten. Praktisch wird sie um Jahre verzögert. Wie schädlich ist die Klage?

Weiter …
 
Starke Kirchenaustritte in Krakau - Lawine in Köln Drucken E-Mail
  Polens Bischofskonferenz macht seit rund zehn Jahren keine Angaben über die Zahl der Kirchenaustritte. Das obliegt einzig ihrer Entscheidung, und so dringt nur nach außen, welche Auswirkungen die Mißbrauchsfälle auf die Gläubigen haben, fast 90 Prozent der 38-Millionen-Bevölkerung. Die  Kirchenausstritte nehmen zu, und werden von der Bischofskonferenz als Warnzeichen gedeutet, zumal mit der Corona-Pandemie weniger an Spenden fließt und was in den Klingelbeutel fällt immer leichter wiegt. Die Kirche fürchtet den Anflug der Pleitegeier, die ersten Meldungen werden  seit Monaten in die Kanzelreden eingebaut. Nun eben hat die Bischofskonferenz für Krakau ihren Schleier gelüftet und einen für sie verheerenden Anstieg der Kirchenaustritte bekanntgegeben:

Weiter …
 
Polin sucht ausgebüxte Katze in Deutschland Drucken E-Mail
  Die eigene Katze an einer Autobahn zu verlieren, gehört wohl zu den schlimmsten Vorstellungen jedes treusorgenden Tierhalters. Wie schnell es passieren kann, zeigt die Geschichte der Polin Ela: Seit Katze Ptysia sich an einem Rastplatz der A2 von ihrer Katzenleine losriss, legt ihr Frauchen mehrere tausend Kilometer pro Woche zurück, um sie wieder zu finden. Es gibt neue Hoffnung, schreibt CatNews

Quelle: CatNews mit Foto/ds/14.03.2021
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 64 - 70 von 11172
(C) 2021 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.