Home arrow Home
Home
Polizei löst Demo von Regierungsgegnern auf Drucken E-Mail
Die polnische Polizei hat gewaltsam eine Sitzblockade von Regierungsgegnern beendet, die eine allmonatliche Kundgebung der Regierungspartei PiS verhindern wollten. Die Demonstranten ketteten sich am Samstag in Warschau aneinander, um die Anhänger der Partei für Recht und Gerechtigkeit (PiS) an ihrer Gedenkveranstaltung für den bei einem Flugzeugabsturz gestorbenen damaligen Präsidenten Lech Kaczynski zu hindern. n-tv berichtet.

n-tv/ds/11.06.2017
 
PiS-Regierung baut Vorsprung wieder aus Drucken E-Mail
Im Vergleich zum Monat Mai  hat sich die alleinregierende PiS-Partei im Stimmungsbarometer um drei Punkte verbessert auf 42 Prozent. Das geht aus der neuesten repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts CBOS hervor. Für die Oppositionspartei PO ist der kurzweilige Höhenflug beendet. Im März hatte sich die PiS-Regierung gegen die Wiederwahl von Donald Tusk als EU-Ratspräsident gestemmt.Tusk war zuvor Parteichef der PO. Die von seinem Intimgegner Jaroslaw Kaczynski (Strippenzieher der PiS-Regierung) geforderte Demissierung geriet zur Blamage für Polen. Außer Polen stimmten alle EU-Mitgliedstaaten der Wiederwahl von Tusk zu.

Weiter …
 
Kleine Prosa Drucken E-Mail
Pessimismus

Betrachte die Welt genau - 
zwei Minuszeichen
über Kreuz
bilden
das Große Plus.
Stanislaw Jerzy Lec (1909-1966), polnischer Satiriker.
 
  Stanislaw Jerzy Lec war lange als Presseattache in Wien tätig. Viele seiner Aphorismen und Spitzfindigkeiten notierte er sich auf Servietten in Wiens Kaffeehäusern. Einmal ertappte ihn dabei ein Wiener Journalist, der ihn fragte, ob er auch größere Sachen schreibe? „Nein, nur große“, antwortete Lec.

11.06.2017 

 
Deutsch-Polnische Schulbuchkommission mit Viadrina-Preis geehrt Drucken E-Mail
„Schulbücher können nationale Ressentiments transportieren und Feindbilder schüren. Oder sie können zum Nachdenken über die gemeinsame Geschichte anregen.“ Mit diesen Worten begründete Professorin Dagmara Jajesniak-Quast von der Frankfurter Europa-Universität am Freitag, weshalb der diesjährige „Viadrina-Preis“ an die Gemeinsame Deutsch-Polnische Schulbuchkommission verliehen wurde.
Die 22-köpfige Gruppe deutscher und polnischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler hat in langjähriger Zusammenarbeit das Geschichtsbuch „Europa. Unsere Geschichte“ für Schulen in Deutschland und Polen erarbeitet.
Mehr Informationen hier

idw/ds/10.06.2017
 
Trump besucht Polen vor G20-Gipfel in Hamburg Drucken E-Mail
  Vor dem G20-Gipfel in Hamburg (7. und 8. Juli) wird US-Präsident Donald Trump nach Polen reisen. Der Besuch diene dazu, "Amerikas unerschütterliches Bekenntnis zu einem unserer engsten europäischen Verbündeten zu bekräftigen", erklärte das Weiße Haus am Freitag. Zugleich unterstreiche der Besuch die Bedeutung, die die US-Regierung der "Stärkung der gemeinschaftlichen Verteidigung" durch die Nato beimesse. 

Weiter …
 
PHOENIX-Dokus: Polen entdecken Drucken E-Mail
Polen entdecken: Der Süden

Vom Riesengebirge bis zu den Karpaten erstreckt sich ein Berggürtel, auf den die Polen stolz sind. Im Norden des Gebirges liegen die alten Städte Posen, Breslau, Krakau und Warschau. Die Bewohner pflegen alte Traditionen und sind gleichzeitig sehr weltoffene Europäer. Piotr Krzaczkowski ist Chef der Wetterstation auf der Schneekoppe. Sein Arbeitsplatz thront wie ein futuristisches Raumschiff auf dem über 1.600 Meter hohen Gipfel. Im Winter ist er nur mit Seilbahn und Skiern zu erreichen. Oft bleibt Piotr wochenlang dort oben und erlebt die wohl spektakulärsten Sonnenaufgänge ganz Polens. In dem kleinen Laden von Benedykt Niewczyk in der Altstadt von Posen liegen Schätze: Der Geigenbauer hat alte Werkzeuge und kostbares Holz seiner Vorfahren retten können, die durch Krieg und Teilung zwischen Ost und West hin und her flüchten mussten. 
Heute 20.15 – 21.00 Uhr
Wiederholung: Samstag  von 17.45 – 18.00 Uhr
Weiter …
 
Weichenstellung vor dem Brexit Drucken E-Mail
Die Briten wählen am heutigen Donnerstag ein neues Parlament und entscheiden damit darüber, wer sie in die Brexit-Verhandlungen mit der EU führt: Die konservative Premierministerin Theresa May oder ihr Herausforderer von Labour, Jeremy Corbyn. Für welche Partei sollten die Bürger stimmen, die einen weichen Brexit wünschen?
 
Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 64 - 70 von 9264
(C) 2017 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.