Home arrow Home
Home
Anzeige Drucken E-Mail
  TUIfly.com - Die besten Airlines kombinieren & sparen!
 
Jeder zweite Obdachlose in Berlin kommt aus Polen Drucken E-Mail

  Berlin gilt als angesagteste Stadt in Europa, vor allem für die bis zu 30-Jährigen laut einem Bericht des Statistischen Landesamts. Die Spree-Metropole  magnetisiert Künstler ebenso wie risikobereite Business-Einsteiger. Berlin ist Spitze mit Internet-Start-ups, London und Paris haben vergleichbar an Attraktivität verloren. Allein im Zeitraum August 2016/2017 hat sich die Zahl ausländischer Staatsangehöriger von 585.000 auf 650.000 erhöht. Berlins Ausländeranteil hat 18 Prozent erreicht. Rund 32.000 Flüchtlinge aus Syrien und arabischen Ländern haben Asyl beantragt.

Weiter …
 
Letzte unfrisierte Gedanken Drucken E-Mail
Nichts fällt einem von selbst zu: sogar eine Dummheit muß man erst  machen.
Jerzy Lec (1909-1966), polnischer Satiriker.

     Stanislaw Jerzy Lec war lange als Presseattache in Wien tätig. Viele seiner Aphorismen und Spitzfindigkeiten notierte er sich auf Servietten in Wiens Kaffeehäusern. Einmal ertappte ihn dabei ein Wiener Journalist, der ihn fragte, ob er auch größere Sachen schreibe? „Nein, nur große“, antwortete Lec.

12.11.2017
 
NZZ-Kurioses: Polen bietet Asyl für eine Statue an. Drucken E-Mail
Polens PiS-Regierung widersetzt sich kategorisch der Aufnahme von Flüchtlingen. Laut der EU-Quotenzuteilung soll das Land rund 11.000 Flüchtlinge aufnehmen. Doch davor hat Polens allmächtiger Strippenzieher Jaroslaw Kaczynski  bereits  im Wahlkampf 2015 unerläßlich gewarnt. Vor Cholera, Pest, Kriminalität und wer weiß noch was von den Flüchtlingen zu erwarten sei. Die EU-Kommission reagierte  stur: Für jeden abgelehnten Flüchtling  werde sie jährlich 250.000 Euro in Rechnung stellen zugunsten der Länder, die sich an der Quoten-Zuteilung beteiligen. Grob gerechnet müßte  Polen drei Milliarden zahlen.Jährlich. Das entspricht  zur Hälfte den Ausgaben der PiS-Regierung für ihr Family-Projekt 500+.

Doch wo anderswo polnisch-religiöse Empfindlichkeiten gefährdet sind  öffnet sich die Kasse. Das amüsiert die Schweizer NZZ.


NZZ/ds/!11.11.2017
 
SPIEGEL Online krisiert polnische Kritik Drucken E-Mail
Verteidigungsministerin von der Leyen hat in einer  Illner-ZDF-Talkrunde nebensätzlich die polnische Gewerkschaftsbewegung Solidarność als Beispiel  für die Protestaktionen der vorwiegend jungen Polen gegen die PiS-Regierung genannt. In den von der PiS bereits gleichgeschalteten  und  ihr zustimmenden Medien kamen prompt  kübelvolle Deutsch-Stereotypen zum Erguß. Schon  wieder die Deutschen! Nun mischt sich auch SPIEGEL ONLINE ein – mit einem Gastbeitrag von Stephan-Götz Richter.

Spiegel Online/ds/11.11.2017

 
Miele baut zweites Waschmaschinen-Werk in Polen Drucken E-Mail
Laut Pressemitteilung vom Freitag läßt der Gütersloher Hersteller von Haushaltsgeräten in der Gemeinde Ksawerów nahe  Lodz sein zweites Waschmaschinenwerk bauen. Die Entscheidung war abhängig vom erfolgreichen Kauf eines 29 Hektar großen Grundstücks mit guter logistischer Anbindung zur Autobahn 2 Berlin-Warschau und einen der größten und modernsten Güterbahnhöfe. Der Baubeginn ist im ersten Halbjahr 2018 vorgesehen mit Produktionsstart in 2020. Dann sollen jährlich bis zu 250.000 Waschmaschinen zur Auslieferung kommen.

Weiter …
 
Polen wirbt mit Kaninchen für Kinderreichtum Drucken E-Mail
Ein umstrittener TV-Spot des Gesundheitsministeriums soll die Polen künftig zum Kinderkriegen animieren. In dem Video, das bereits im Internet zu sehen ist, erteilt ein Kaninchen simple Ratschläge für eine hohe Nachkommenschaft. Kommentatoren sehen darin eine Beleidigung der polnischen Intelligenz und eine Reduzierung des menschlichen Zusammenlebens auf die sexuelle Fortpflanzung.

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 8 - 14 von 9475
(C) 2017 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.