Home arrow Home
Home
Szydlo und Merkel zur Hannover Messe. Es gab bessere Auftritte. Drucken E-Mail
  Rang acht bei den deutschen Exporten, Rang sechs bei den Importen, ein wichtiges Ziel deutscher Auslandsinvestitionen: Polen ist ein überaus wichtiger und verlässlicher Wirtschaftspartner für Deutschland und auch Deutschland für Polen. Beide Länder profitieren von den intensiven Wirtschaftsbeziehungen. Deutsche Unternehmen sind bereits mit über 5.800 Tochterunternehmen und Beteiligungen auf dem polnischen Markt aktiv. Morgen eröffnen Kanzlerin Merkel und Polens Ministerpräsidentin Szydlo die Hannover Messe, weltgrößte Leistungsschau der Industrie.

Weiter …
 
Konjunkturumfrage: Polen und Tschechien attraktivste MOE-Länder Drucken E-Mail
  Polen zieht ausländische Investoren dank hoch qualifizierter Mitarbeiter, gutem Zugang zu Zulieferern und seiner Mitgliedschaft in der Europäischen Union an.  Das ergibt sich aus der 12. Ausgabe der Konjunkturumfrage der Deutsch-Polnischen Industrie- und Handelskammer, die in Zusammenarbeit mit dreizehn in Polen tätigen bilateralen Kammern, die der International Group of Chambers of Commerce angehören, durchgeführt worden ist.

Weiter …
 
Durchschnittsgehalt in Polen auf 1.072 Euro gestiegen Drucken E-Mail
Nach Angaben des polnischen Hauptamt für Statistik GUS ist das Durchschnittsgehalt in Unternehmen ab neun Beschäftigten im Jahresvergleich März 2016/17  um 5.2 Prozent gestiegen auf 4.577 Zloty ( 1.072 Euro) gestiegen. 2010 betrug es vergleichsweise 868 Euro.

GUS/ds/21.04.2017

 
„Unser Lebensmodell ist anders“ Drucken E-Mail
Polens Botschafter Andrzej Przylebski im Interview  mit der NOZ

NOZ/ds/20.04.2017
 
Uber: Wer gewinnt den Kampf um die Taxi-Hoheit? Drucken E-Mail
Der US-Fahrvermittlungsdienst Uber stößt bei seiner Expansion in Osteuropa zunehmend auf Widerstand. In Tschechien verbot ein Gericht in Brno das Angebot. In Polen will die Regierung dem Unternehmen einen Riegel vorschieben, in Estland arbeitet das Parlament an entsprechenden Regelungen. Kommentatoren sehen diese Regulierungsversuche allerdings kritisch.
 
Weiter …
 
Polen gibt Namen von Spitzeln und Geheimagenten in Netz bekannt Drucken E-Mail
Das polnische Institut für nationales Gedächtnis hat laut der regierungskritischen Tageszeitung „Wyborcza“ rund 1.000 Namen von Auslandsagenten veröffentlicht, die in der Zeit des Kalten Krieges tätig waren. Der eigentliche Skandal: Auf dieser Liste stehen auch Geheimagenten, die nach dem Fall des Eisernen Vorhangs aktiv geblieben sind. Die Veröffentlichung dieser geheimen Akten ist kein Missgeschick, sondern wird durch ein in Polen jüngst verabschiedetes Gesetz vorgeschrieben.

Weiter …
 
Schluß mit Mautsystem ViaToll Ende 2018? Drucken E-Mail
  Danach könnte das Fahren auf polnischen Autobahnen und Schnellstraßen noch teuer werden, denn das Nachfolgesystem soll mit dem Europäischen Mautsystem EETS und mit denjenigen der privat betriebenen Autobahnabschnitte in Polen kompatibel gemacht werden und künftig auch zur Verbrechensbekämpfung eingesetzt werden, etwa beim Finden gestohlener Fahrzeuge.

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 8 - 14 von 9116
(C) 2017 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.