Home arrow Home
Home
Angst vor Coronavirus als Jobkiller Drucken E-Mail
  Jeder vierte Pole*in befürchtet Arbeitsverlust laut einer repräsentativen  Umfrage des Pollster Research Instituts. Das von der Regerung im Mai geschnürte Rettungspaket habe nur kurzweilig aufmunternd gewirkt, doch die inzwischen zunehmenden Infektionszahlen und Todesfälle haben die Befürchtung, den Arbeitsplatz zu verlieren, dramatisch erhöht.

Weiter …
 
Warschau testet neuen Umwelt-Bus Drucken E-Mail
Auf dem Dach eine Rasenfläche, vor dem Fahrersitz eine mit weißen Punkten beklebte Scheibe: so einen Bus gibt es nicht in Eco-Deutschland, er fährt in Warschau auf der Linie 5 zwischen den Haltstellen Sady Żoliborskie und Popiełuszki. Und wer dort wartet, hört keinen Regen aufs Dach prasseln, die Tropfen versickern in der Wiesenauflage, halten sie grün. Das ist die Zukunft, geplant zum Jahresende ist  der Einsatz von weiteren 20 ECO-Bussen.

Weiter …
 
Watchdog (EuGH) mit Eigeninteresse (EU-Kommission) bei Sanktionen? Drucken E-Mail
In der Debatte um den Mehrjährigen Finanzrahmen der EU ist die Frage nach der Sanktionierbarkeit von Rechtsstaatsverletzungen durch Mitgliedstaaten über den EU-Haushalt zu einem Politikum geworden. Konkret geht es um die Möglichkeit zur Zurückhaltung von Mitteln aus dem EU-Haushalt, wenn die Europäische Kommission die Verletzung rechtsstaatlicher Standards in einem Mitgliedstaat feststellt. Betroffen sind Ungarn und Polen. Eine Politikanalyse der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Quelle: IPG/ds/11.08.2020 
 
Wahl-Prognosen befeuern Proteste in Belarus Drucken E-Mail
Nach der Präsidentschaftswahl sind in Belarus Zehntausende auf die Straße gegangen. Sie protestierten gegen den von den Behörden angekündigten Sieg Lukaschenkos. Demnach soll der Amtsinhaber 80 Prozent der Stimmen erhalten haben, Oppositionskandidatin Tichanowskaja nur 9,9 Prozent. Nachwahlbefragungen im Ausland kommen hingegen auf 71 Prozent für Tichanowskaja. Steht die Zukunft des Landes auf Messers Schneide?

Weiter …
 
Polen-Rundfahrt Belgier Evenepoel holt Gesamtsieg - wer sonst? Drucken E-Mail
   Die vierte Etappe, die Königsetappe der Rundfahrt, hatte der belgische  Jungstar Remco Evenepoel (Foto) in einer Art und Weise kontrolliert, die einer Demontage gleichkam und vor allem Tourhaudegen zu verstehen gab: das war´s, der Generationswechsel ist da.  Ab 25 Jahren wird es schwerer mitzuhalten, unter  den über 30-Jährigen schaffen es nur noch toppfitte Radprofis mit Unterstützung des Teams. Remco Envenepol (20) wird in seiner Heimat bereits als der neue  Eddy Merckx gefeiert. Es kursieren hartnäckig Gerüchte, dass er bei der Tour de France den viermaligen Sieger Chris Froome (35) aus dem Team verdrängen wird.

Weiter …
 
Unfrisierte Gedanken Drucken E-Mail
Wer glaubt schon an Wunder? Doch alle warten darauf.
Jerzy Lec (1909-1966), polnischer Satiriker


  Stanislaw Jerzy Lec war lange als Presseattache in Wien tätig. Viele seiner Aphorismen und Spitzfindigkeiten notierte er sich auf Servietten in Wiens Kaffeehäusern. Einmal ertappte ihn dabei ein Wiener Journalist, der ihn fragt ob er auch größere Sachen schreibe? „Nein, nur große“, antwortete Lec.

09.08.2020

 
Polen-Rundfahrt: Jungstar Evenepoel demontiert Top-Favoriten Drucken E-Mail
  Der 20-jährige Belgier Remco Evenepoel (Foto) hat die vierte Etappe der Rundfahrt so   souveran dominiert, dass es schon einer Machtdemonstration gleichkam mit der Ansage auf den morgigen Gesamtsieg. Vor dem Zieleinlauf führte er mit knapp zwei Minuten „Die Feier beginnt für mich morgen hinter der Ziellinie“, sagte er voller Selbstvertrauen. Die Zuschauer werden es ihm wünschen,denn vor dem heutigen Zieleinlauf richtete er sich vom Sattel auf, holte ein Tuch unter dem Trickot hervor und hielt es freifahrend hoch. Auf dem Tuch war „75 „ gedruckt, die Nummer des so tragisch verunglückten Niederländer Fabio Jakobsen. 1:48 Minuten später war der Däne Fuglsang im Ziel vor dem Briten Yates mit 2:22 Minuten.

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 71 - 77 von 10788
(C) 2020 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.