Home arrow Home
Home
Zahl der Restaurants in Polen seit 2000 fast verdopppelt Drucken E-Mail
  Dass Polens Ministerpräsident Morawiecki  sein Land  im wirtaschaftlichen Boommodus sieht, gehört zur selbstbestätigenden Standardaussage.Im Gastronomie-Gewerbe setzte der Boom schon lange vor seiner Amtstätigkeit sein. Was dort passiert ist, gleicht einer boomenden Explosion. Seit 2000 hat sich die Zahl der Restaurants von 43.000 auf aktuell 76.500 erhöht.


Weiter …
 
Anzeige Drucken E-Mail
  Last Minute 468x60
 
Berlin reagiert stur auf Polens Appell nach Rückgabe von Kunstraub Drucken E-Mail
  Polens Kulturschätze sind im Zweiten Weltkrieg von Nazi-Deutschland systematisch geplündert worden, aber auch Russland wird von Polen  des umfangrreichen Kunstraubs bezichtigt. Schätzungen zufolge geht es um rund 63.000 geraubte Kulturgüter. Doch wie viele befinden sich in Russland, was ist vom Nazi-Kunstraub noch in Deutschland vorhanden und wie viel davon im internationalen Handel gelandet? Polen plant eine weltweite Suche anzustoßen – und setzt dabei auf deutsche Unterstützung. Doch das scheint derzeit aussichtslos zu sein.

Weiter …
 
Kircheninventar des Ruhrbistums zieht bis nach Polen Drucken E-Mail
  Das Inventar der über 100 Kirchen, die in den letzten Jahrzehnten im Bistum Essen geschlossen worden sind, "lebt" an anderen Orten weiter. Neben Nachbargemeinden an der Ruhr profitiert auch das Ausland von Kirchenfenstern, Taufbecken, Kreuzwegen oder ganzen Orgeln. An der Spitze liegt Polen. Im Gespräch mit der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Mittwochsausgabe) sagte der langjährige Kunst-Beauftragte des Ruhrbistums, Herbert Fendrich: "Wir vermitteln fast alles, wir brauchen kein Depot."
Weiter …
 
Israelische Stiftung soll Hitlers Zylinder bewahren Drucken E-Mail
  Im Vorfeld einer Auktion von mehr als 800 Nazidevotionalen hatte der Präsident der European Jewish Association (EJA), Menachem Margolin, die Bundesregierung aufgefordert, die Veranstaltung zu verbieten, damit der Plunder nicht in die falschen Hände fällt. Doch weil der Handel mit nationalsozialistischem Überbleibsel nicht grundsätzlich verboten ist, erzielte das Münchner Autionshaus Hermann Historica Rekordzuschläge. Für rund 600.000 Euro erwarb der libanesische Geschäftsmann Abdallah Tschatila zehn Objekte, und weil er erklären ließ, sie einer isralischen Stiftung zukommen zu lassen, war Rabbi Margolin „überwältigt“ dankbar. Die ungeliebten Objekte sollen künftig zur Ausstellung kommen - gegen üblichen Ticketpreis.

Weiter …
 
Netbike übernimmt Mehrheit von Lizennehmer Nextbike Polska Drucken E-Mail
  Europas führender Mietrad-Anbieter Nextbike GmbH mit Sitz in Leipzig wird die Anteile an seinem polnischen Lizenznehmer Nextbike Polska S.A. (25%) im Rahmen einer Kapitalerhöhung von über 11 Millionen PLN (2,33 Millionen Euro) auf einen Mehrheitsanteil von insgesamt 51,7 Prozent aufstocken. Der Abschluss der Transaktion wird noch vor Jahresende über die Bühne gehen. Nextbike Polska  ist in 58 polnischen Städten aktiv, weltweit in 24 Ländern.

Quelle: Nextbike/radmarkt/ds/25.11.2019 
 
AirHelp-Ranking: LOT punktet besser als Lufthansa Drucken E-Mail
  Seit sechs Jahren erstellt AirHelp ein Ranking international operierender Fluggesellschaften. Das Konzept ist genial, es geht um Rechtsberatung bei Mängeln, die  Passagiere der Fluggesellschaft vorhalten wie Verspätungen und schlechter Service. Unkundigen im  juristischen Niemandsland wird Klagehilfe angeboten. Inzwischen beschäftigt AirHelp eigenen Angaben zu folge rund 750 Mitarbeiter.
Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 71 - 77 von 10428
(C) 2020 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.