Home arrow Home
Home
AirHelp-Ranking: LOT punktet besser als Lufthansa Drucken E-Mail
  Seit sechs Jahren erstellt AirHelp ein Ranking international operierender Fluggesellschaften. Das Konzept ist genial, es geht um Rechtsberatung bei Mängeln, die  Passagiere der Fluggesellschaft vorhalten wie Verspätungen und schlechter Service. Unkundigen im  juristischen Niemandsland wird Klagehilfe angeboten. Inzwischen beschäftigt AirHelp eigenen Angaben zu folge rund 750 Mitarbeiter.
Weiter …
 
Letzte unfrisierte Gedanken Drucken E-Mail
Weisheit sollte im Überfluß vorhanden sein; wer fragt schon danach?
Jerzy Lec (1909-1966), polnischer Satiriker

  Stanislaw Jerzy Lec war lange als Presseattache in Wien tätig. Viele seiner Aphorismen und Spitzfindigkeiten notierte er sich auf Servietten in Wiens Kaffeehäusern. Einmal ertappte ihn dabei ein Wiener Journalist, der ihn fragt ob er auch größere Sachen schreibe? „Nein, nur große“, antwortete Lec.


24.11.2019


 
Weihnachten wird teurer Drucken E-Mail
Die umfragenden Wirtschaftsprüfer von Deloitte melden, dass die Polen in diesem Jahr fünf Prozent mehr ausgeben wollen für Weihnachtsgeschenke. Für den Durchschnittspolen wäre das mit  umgrechnet 354 Euro etwa 30 Prozent vom  Monatslohn. Dagegen zeigen sich die Deutschen vergleichsweise knauserig: Sie halten die Vorjahresausgabe mit 472 Euro auch für diese Weihnachten für ausreichend mit einer flexiblen Erhöhung auf maximal 475 Euro, das entspricht rund acht Prozent vom Monatslohn.
Weiter …
 
Schwarzer Mittwoch für Autofahrer Drucken E-Mail

  5.000 Polizisten*innen rückten am Mittwoch mit Messgeräten aus, um stichprobenartig Daten zu ermitteln, welchen Anteil der Autoverkehr an der Luftverschmutzung hat. Laut einem WHO-Bericht vom Jahr 2018 bedinden sich unter den 50 europäischen Städten mit hoher Smogbelastung 33 in Polen. Schätzungen zufolge trägt der Autoverkehr zwischen 60 bis 80 Prozent zur Smogbildung bei. Dazu zählen nicht nur Autoabgase, sondern auch austropfendes Öl und Reifenabrieb, zudem sind über die Hälfte der Autos älter als zehn Jahre. Noch sind Polens Städte nicht ausreichend installiert mit Messstationen.

 Quelle:PAP/ds/22.11.2019

 

 
Donald Tusk Chef der stärksten Partei im EU-Parlament Drucken E-Mail
  Auf ihrem Parteitag in Zagreb wählten die Delegierten der  konservativen Europäischen Volkspartei (EVP) den scheidenden EU-Ratspräsident zum neuen Vorsitzenden. Tusk erhielt 93 Prozent der Stimmen. Die EVP stellt mit 182 Sitzen die stärkste Fraktion im EU-Parlament mit 751 Sitzen, ihr gehören die deutschen Unionsparteien CDU/CSU an - und  die ungarische Fides von Vicktor Orban, die jedoch Anfang des Jahres wegen  ihrer EU-feindlichen Wahlkampagne suspendiert wurde. In seiner Bewerbungsrede auf dem Parteitag hatte Tusk angekündigt, als EVP-Chef gegen "politische Populisten, Manipulatoren und Autokraten" kämpfen zu wollen.

Weiter …
 
Will die PiS soziale Probleme lösen oder vorrangig Wähler gewinnen? Drucken E-Mail
  Die Regierung von Recht und Gerechtigkeit (Prawo i Sprawiedliwość – PiS) stellte seit den gewonnenen Parlamentswahlen im Jahr 2015 die Sozialpolitik ins Zentrum ihres politischen Programms und erschloss sich damit die Unterstützung der Wähler für eine weitere Legislaturperiode nach den Wahlen im Oktober 2019. Diesen Erfolg verdankt die Regierung den Versäumnissen im Bereich der staatlichen Sozialpolitik nach 1989 sowie der konsequenten Umsetzung eines großen Teils ihrer Wahlversprechen.

Weiter …
 
USA: israelische Siedlungen keine Völkerrechtsverletzung Drucken E-Mail
Die USA haben erklärt, dass sie den Bau von Siedlungen im Westjordanland nicht grundsätzlich für unvereinbar mit dem Völkerrecht halten. Eine Aussage, die die Position Netanjahus stützt – nachdem bereits die Annexion der Golan-Höhen und Jerusalem als israelische Hauptstadt anerkannt wurden. Kommentatoren kritisieren, der Vorstoß behindere den Nahost-Friedensprozess, warnen aber auch davor, seine Wirkung überzubewerten.
Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 92 - 98 von 10443
(C) 2020 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.