Home arrow Home
Home
Schweizer Entwurf für Kunstmuseum in Warschau Drucken E-Mail

Der Schweizer Architekt Christian Kerez hat den internationalen Wettbewerb zum Bau des Museums für moderne Kunst in Warschau gewonnen. Dies teilten die Verantwortlichen in der polnischen Metropole mit.

         

Das Gebäude in der Form des Buchstabens L soll mit einem gewellten Dach neben dem Kultur- und Wissenschaftspalast entstehen. Nach Ansicht des US-Architekten Daniel Libeskind, der in der Auswahljury saß, passe Kerez Entwurf sehr gut in die Umgebung des Palastes, der im so genannten stalinistischen Zuckerbäcker-Stil gebaut wurde.

Weiter …
 
Glaube an Zölibat schwindet Drucken E-Mail

Rund ein Drittel der vom Priesteramt abgefallenen polnischen Kleriker sind wegen einer Frau davongelaufen. Zu diesem Ergebnis kommt Jozef Baniak von der Universität Adam Mickiewicz in Posen in seiner jetzt vorgelegten Studie.

In einem Gespräch mit katholischen Wochenzeitung ‘Tygodnik Powszechny’ schilderte Baniak das Sorgenszenario: „Der Hauptgrund sind existentielle Probleme und Ideale. Zuerst kommt eine Krise in der Identität des Priesters. Erst dann sucht er jemanden, dem er sein Problem anvertrauen kann.“ Angeblich sprachen sich 60 Prozent der befragten polnischen Kleriker für die Priesterehe aus. Das wären rund  17.000 Seelsorger.

Kreuznet/ds/19.02.2007

 
Investitionsklima-Umfrage Drucken E-Mail

Lob für Estland, Rüffel für Polen

Von Beatrice Repetzki, bfai

Deutsche Unternehmen sind mit dem Erfolg ihrer mittel- und osteuropäischen Projekte zufrieden. Das Verhältnis von Lohnkosten, Produktivität und Leistungsbereitschaft zieht weiterhin viele Firmen an, geht aus einer AHK-Umfrage hervor. Sechs Länder erhalten dabei besonders gute Noten, zwei Staaten würden die Manager nie wieder als Standort wählen.

Weiter …
 
Lammerts pannenreicher Polentrip Drucken E-Mail

Die Polenreise von Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) ist äußerst turbulent zu Ende gegangen. Auf dem Rückweg seines dreitägigen Arbeitsbesuchs steckte Deutschlands zweithöchster Repräsentant am Samstag in Warschau fest, weil Instrumente der über 20 Jahre alten "Challenger" der Flugbereitschaft der Bundeswehr versagten, wie die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" berichtet.

Die Maschine blieb flugunfähig. "Es gibt Schlimmeres", sagte Lammert der Zeitung und stieg mit seiner Delegation auf einen Linienflug der polnischen Fluggesellschaft LOT um. Zuvor hatten drei Autos von Lammerts Wagenkolonne einen Auffahrunfall in Warschau. Nach der Karombolage war ein polnischer Polizeiwagen fahruntüchtig. Personenschaden gab es jedoch nicht.

märkische oderzeitung/faz/ds/19.02.2007

 
Polen entdeckt sich als zukünftiges Bio-Eldorado der EU Drucken E-Mail

Waldemar Sadowski vom polnischen Firmenverbund „Oeko“ liebt den griffigen Vergleich: So wie Schweden mit einem Möbelhaus und Finnland mit Mobiltelefonen in Verbindung gebracht wird werde sich Polen in nicht mehr ferner Zukunft als Bio-Eldorado der EU hochschwingen. Diese Vision ist gegenwärtig zwar noch von großem Optimismus genährt, denn noch ist Polen beim biologischen Landanbau Schlusslicht der EU – allerdings mit einem rasanten Wachstum der ökologisch bewirtschafteten Fläche.

Weiter …
 
CeWe Color dominiert polnischen Fotomarkt Drucken E-Mail

Europas gößter Fotodienstleiter, die Oldenburger CeWe Holding AG, hat das im polnischen Tarnobrzeg ansässige Großlabor Foto Classic übernommen und gibt in einer Pressemitteilung bekannt, damit rund 40 Prozent Marktanteil in Polen zu besitzen. Über den Kaufpreis wird Stillschweigen bewahrt.
CeWe Color operiert in 23 europäischen Ländern mit über 60.000 Handelspartnern und beschäftigt in den eigenen 20 europäischen Produktionsstätten über 3000 Mitarbeiter. Laut Pressemitteilung werden jährlich über  drei Milliarden Farbfotos entwickelt, zur Hälfte bereits Digitalfotos.

CeWe Finance/ds/17.02.2007

 
Polen ist eine Frau Drucken E-Mail

Polen, das sich gern  seiner schönen Frauen wegen rühmt, ist jetzt auch erklärtermaßen als Nation eine Frau. Diese Feststellung verkündete am Montag Manuela Gretkowska (43) auf einer Pressekonferenz in Warschau. Sie ist die Initiatorin und Gründerin der ersten polnischen  Frauenpartei „Polska jest Kobieta“/ „Polen ist eine Frau“.

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1301 1302 1303 1304 1305 1306 1307 1308 1309 1310 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 9101 - 9107 von 9475
(C) 2017 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.