Home arrow Home
Home
Grupa ITI schaltet 18 TV-Programme auf Drucken E-Mail

Die polnische Grupa ITI hat insgesamt 18 TV-Programme auf der Hotbird-Frequenz 11.257 GHz horizontal (SR 27.500, FEC 2/3) im Kompressionsverfahren MPEG 4 aufgeschaltet. Zwei Sender werden in HDTV ausgestrahlt, die übrigen 16 senden in DVB-S2 mit einer Videoauflösung von 576i. Unklar ist derzeit noch, ob es sich nur um Tests oder den Beginn einer Regelausstrahlung handelt. Alle Programme sind in Conax verschlüsselt. www.iti.pl

SAT1 News/24.08.2006

 
HSBC eröffnet Vertretungen in Polen Drucken E-Mail

Die HSBC will innerhalb der nächsten achtzehn Monate acht Bankenzentren in den größten polnischen Städten eröffnen. Bisher war die Bank in Polen kaum aktiv. Die HSBC will Polen zum Zentrum der Expansionen nach Ost- und Zentraleuropa machen.

Emfis.com/24.08.2006

 
Telefonate nach Polen?: Peter zahlt.! Drucken E-Mail

Peterzahlt.de, das Internet-Angebot für kostenlose Telefongespräche, hat nun auch Polen in sein Angebot aufgenommen. Anwender können über die Website kostenlos über ihr herkömmliches Telefon Festnetznummern in Polen anwählen, und zwar täglich in der Zeit von 6.00 Uhr bis Mitternacht. Die maximale Gesprächsdauer beträgt 30 Minuten, ist die Zeit abgelaufen, kann die Verbindung im Anschluss jedoch sofort wieder aufgebaut werden. Ein auf der Website eingeblendeter Timer gibt Aufschluss über die restliche Gesprächszeit.

Weiter …
 
GOLD für Polen Drucken E-Mail

Weltmeisterschaft im Dart mit kuriosem Ausgang.

Blankes Entsetzen hat Englands Boulevard-Presse erfasst, während sich Polens Gazetten im Jubel überschlagen. Völlig überraschend wurde das Land der Abonnement-Weltmeister im Dart seinen Titel los. Und das ausgerechnet wegen einer Deutschen, die in England lebt und für ihren polnischen Freund in die Bresche sprang. Zur Weltmeisterschaft angereist war  Polens Meister  Pawlak Polski. Seit Jahren notorischer Letzter, hatte ihn Polens Presse keiner Zeile gewürdigt. Und tatsächlich lief es auch diesmal nicht gut für Pawlak. Seine ersten drei Würfe trafen die Scheibe gerade noch am Rand, die folgenden  landeten irgendwo. Enttäuscht wie erregt fiel  Pawlak die  Brille  von der Nase und zerbröselte am Boden . Damit war klar, dass er die Scheibe im entscheidenden zweiten Wurfgang noch weniger treffen würde.

Weiter …
 
100.000 Orthodoxe pilgern nach Grabarka Drucken E-Mail

Fast 100.000 orthodoxe Gläubige haben in Grabarka an der Wallfahrt zum orthodoxen Fest der Verklärung Christi teilgenommen.

Oft als "orthodoxes Tschenstochau" bezeichnet, stellt Grabarka den wichtigsten orthodoxen Pilgerort in Polen dar. In seiner Predigt formulierte der orthodoxe Theologe Pawel Sterlingow einen Appell zur Wiederentdeckung der Nächstenliebe. In der heutigen Zeit der Säkularisation sei die wirkliche Bedeutung von Begriffen wie Schwester, Bruder, Nächster, Liebe, Achtung in Vergessenheit geraten. Vieles, was früher als Norm galt, werde heute oft an den Rand geschoben.

 
Spaßbad in Wroclaw Drucken E-Mail

Die Europäische Union wächst auch durch Baden zusammen: Kinder aus Wroclaw (Breslau) werden voraussichtlich im kommenden Jahr in einem Spaßbad mit internationaler Herkunft planschen können. Dies verdanken sie dann einem deutsch-polnischen Wirtschaftsprojekt, an dem die Stadt Wroclaw und zwei deutsche Firmen beteiligt sind.

Weiter …
 
Fromme Wochen Drucken E-Mail
Erstmals werden mit einem ökumenischen Vespergottesdienst die Polnischen Wochen am kommenden Mittwoch (23. August 2006) in Schwerin eröffnet.

Der evangelische Landesbischof Hermann Beste und der katholische Weihbischof Norbert Werbs feiern den Gottesdienst gemeinsam um 18 Uhr in der katholischen Propsteikirche St. Anna. Nach der Vesper beginnt um 19 Uhr die Auftaktveranstaltung im Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin mit einem Konzert der Philharmonie Bialystock.
Mit den zum siebten Mal landesweit stattfindenden Aktionswochen will die Deutsch-Polnische-Gesellschaft in Mecklenburg-Vorpommern die Verständigung und Begegnung zwischen Polen und Deutschen fördern, sowie die Beziehungen zwischen beiden Ländern in allen Fragen des öffentlichen und kulturellen Lebens vertiefen. In diesem Jahr steht die Wojewodschaft Podlaskie im Mittelpunkt. Bis zum 7. September gibt es Workshops, Jugendveranstaltungen, Chorkonzerte und ein Tanzfestival.

MVregio Landesdienst mv/sn/ds/21.08.2006
 
<< Anfang < Vorherige 1351 1352 1353 1354 1355 1356 1357 1358 1359 1360 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 9465 - 9471 von 9559
(C) 2018 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.