Home arrow Home
Home
Hoffen auf einen Neubeginn Drucken E-Mail

Kommentar der Financial Times Deutschland zu Polen

Eines muss man den Kaczynski-Zwillingen lassen: Machtinstinkt haben sie. Nach dem Scheitern der Regierungskoalition scheint es ihnen gelungen zu sein, wieder einmal genügend Parlamentarier für ihren Kurs zu gewinnen. Was aus parteitaktischer Sicht nach einem gelungenen Coup aussieht, wäre für Polen und Europa eine verpasste Chance auf einen Neubeginn. Ein klarer Schnitt hätte Not getan.

Weiter …
 
"Polen und sein Theater": Drucken E-Mail

Der ZDFtheaterkanal widmet im Oktober 2006 einer reichhaltigen Theaterlandschaft seine besondere Aufmerksamkeit, die bislang in Deutschland weitgehend unbekannt ist. Polens Theatertraditionen sind Thema eines Programmschwerpunktes:

Weiter …
 
DHB-Männern gelingt Revanche: 28:27 gegen Polen Drucken E-Mail

Ein Sieg, eine Niederlage und viele Erkenntnisse: Mit dem erhofften Erfolgserlebnis zum Abschluss des Länderspiel-Doppelpacks gegen Polen und wichtigen Lehren für die nahe Zukunft gehen die deutschen Handballer in die verbleibenden 116 Vorbereitungstage auf die Heim-WM.

Einen Tag nach dem 29:34 in Kielce revanchierte sich der EM-Fünfte an gleicher Stelle mit einem 28:27 (12:13)-Erfolg für die Niederlage beim WM- Vorrundengegner. Vor 1500 Zuschauern war der Lemgoer Florian Kehrmann (7) bester Werfer für die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB).

Na also, geht doch.

dpa/ds/25.09.2006

 
Brand testet sein Team in Polen Drucken E-Mail

Die deutschen Handballer treffen im polnischen Kielce auf einen ihrer WM-Vorrundengegner.

Weiter …
 
JEIN zu US – Raketenstützpunkt Drucken E-Mail

Die polnische Regierung darf nicht "ja" zur Errichtung eines amerikanischen Raketenabwehr-Stützpunktes im Lande sagen, meinen 49 Prozent der polnischen Bevölkerung.

Weiter …
 
Intercontainer und Kombiverkehr kooperieren Drucken E-Mail

Intercontainer-Interfrigo und Kombiverkehr, zwei Operateure mit europaweiter Kompetenz im Kombinierten Verkehr Schiene-Straße, bieten zukünftig gemeinsam Lösungen in Richtung Polen und der Gemeinschaft unabhängiger Staaten (GUS) an.

Weiter …
 
Papst Johannes Paul II kommt als 50er Drucken E-Mail
Die Polnische Nationalbank setzt den ersten polnischen Sammler-Geldschein mit dem Abbild des verstorbenen Papstes Johannes Paul II. in Umlauf. Der Nominalwert des Geldscheins beträgt 50 Zloty.
Ab dem 16. Oktober können die Sammler-Geldscheine in den Regionalabteilungen der Nationalbank gekauft werden. Der Schein kann auch per Post bestellt werden.
Das sei der erste polnische Sammler-Geldschein und der einzige in der Welt, auf dem der aus Polen stammende Papst abgebildet ist, betont der Pressedienst der Nationalbank.
Der Tag, an dem der Geldschein in Umlauf gebracht wird, ist nicht zufällig ausgewählt worden: Am 16. Oktober 1978 wurde der polnische Kardinal Karol Wojtyla zum Papst gewählt.

Polnische Nationalbank/ds/22.09.2006
 
<< Anfang < Vorherige 1351 1352 1353 1354 1355 1356 1357 1358 1359 1360 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 9514 - 9520 von 9715
(C) 2018 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.