Home arrow Home
Home
JEIN zu US – Raketenstützpunkt Drucken E-Mail

Die polnische Regierung darf nicht "ja" zur Errichtung eines amerikanischen Raketenabwehr-Stützpunktes im Lande sagen, meinen 49 Prozent der polnischen Bevölkerung.

Weiter …
 
Intercontainer und Kombiverkehr kooperieren Drucken E-Mail

Intercontainer-Interfrigo und Kombiverkehr, zwei Operateure mit europaweiter Kompetenz im Kombinierten Verkehr Schiene-Straße, bieten zukünftig gemeinsam Lösungen in Richtung Polen und der Gemeinschaft unabhängiger Staaten (GUS) an.

Weiter …
 
Papst Johannes Paul II kommt als 50er Drucken E-Mail
Die Polnische Nationalbank setzt den ersten polnischen Sammler-Geldschein mit dem Abbild des verstorbenen Papstes Johannes Paul II. in Umlauf. Der Nominalwert des Geldscheins beträgt 50 Zloty.
Ab dem 16. Oktober können die Sammler-Geldscheine in den Regionalabteilungen der Nationalbank gekauft werden. Der Schein kann auch per Post bestellt werden.
Das sei der erste polnische Sammler-Geldschein und der einzige in der Welt, auf dem der aus Polen stammende Papst abgebildet ist, betont der Pressedienst der Nationalbank.
Der Tag, an dem der Geldschein in Umlauf gebracht wird, ist nicht zufällig ausgewählt worden: Am 16. Oktober 1978 wurde der polnische Kardinal Karol Wojtyla zum Papst gewählt.

Polnische Nationalbank/ds/22.09.2006
 
Babyexport nach Deutschland Drucken E-Mail

Polizei ermittelt gegen polnische Menschenhändler.
Eine Gruppe polnischer Menschenhändler hat einem Zeitungsbericht zufolge Prostituierte und ihre Babys nach Deutschland verkauft. Polnische und deutsche Polizisten sollen jetzt mit vereinten Kräften nach den Kindern suchen.

Weiter …
 
Kräftiges Make-up für Intercity-Züge Drucken E-Mail

Die zur Gruppe der polnischen Bahnen gehörende PKP Intercity will in den nächsten drei Jahren insgesamt eine Milliarde Złoty (250 Mio. €) für Modernisierungsinvestitionen ausgeben.

Weiter …
 
Experimenteller Wissenschaftstempel Drucken E-Mail



In Warschau wird das erste Kopernikus-Zentrum (Centrum Nauki "Kopernik") entstehen.  Wie die polnische Tageszeitung "RZECZPOSPOLITA" berichtet, soll die erste wissenschaftliche Einrichtung ihrer Art in Polen bereits Mitte 2009 eröffner werden.

Weiter …
 
Regierungskoalition hat ausgeleppert. Drucken E-Mail

Polens Regierungs – Brüder haben ihrem Vizepremier Lepper die Kündigung angedroht. Minsterpräsident Jaroslaw Kaczynski ließ am Abend seinen Bruder, Präsident Lech Kaczynski, erklären, dass Vizepremier Lepper „eine Chance zur Regierungsbeteiligung gehabt habe, sie aber nicht genutzt hätte“. Damit reagierten die Staatsbrüder auf  vorausgegangene Drohungen Leppers, die Zustimmung zum Staatshaushalt zu verweigern  sowie gegen seine Ablehnung  zum erweiterten Afghanistan - Einsatz Polens. „Polen braucht Ruhe und Stabilität“, betonte der Regierungschef. Aus Parteikreisen verlautet, daß Leppers Entlassung  bereits an diesem Freitag erfolgt.

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1371 1372 1373 1374 1375 1376 1377 1378 1379 1380 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 9605 - 9611 von 9802
(C) 2018 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.