Home arrow Wirtschaft
Wirtschaft
Bescheidene Rechnung aus Polen an VW für „Schummelsoftware“ Drucken E-Mail
  Forderungen aus Polen sind in der Regel gepfeffert, in Berlin weiß man noch nicht,  mit welcher Billionen-Euro-Summe sich die PiS-Regierung für Kriegs-Reparationen zufrieden geben wird. Dagegen bewegt sich die nun vom VW-Konzern geforderte Bußgeldzahlung  im Portobereich. Für umgerechnet  nur 28,5 Millionen Euro soll die polnische VW-Tochter büßen für die weltweit eingerüstete Schummlesoftware mit niedrigeren  Abgaswerten.

Weiter …
 
Warschaus Airport Chopin kriegt Problem mit Passagieraufkommen Drucken E-Mail
Als im Juni 2018 Polens Regierung den Bau eines Großflughafens ankündigte, etwa 40 Kilometer unweit von Warschau, wurden zwei Gründe gennannt: Warschaus Airport muß dringend entlastet werden vom Großflughafen als neues Drehkreuz für Osteuropa. Rund acht Milliarden Euro würde das Mammutprojekt kosten, in etwa sechs Jahren fertig sein für jährlich 30 Millionen Flugpassagiere mit bis zu doppelter Aufnahmekapazität.
Weiter …
 
Polen beeindruckt als Nachbar mit großem Potenzial Drucken E-Mail
  Polens Wirtschaft blickt auf eine beeindruckende Entwicklung zurück, konstatiert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie mit einer faktenreichen Analyse. Seit Anfang der 1990er Jahre generiere das Nachbarland  durchgängiges Wirtschaftswachstum, das mit dem EU-Beitritt 2004 dank Fördermittel in zweistelliger Höhe und damit einhergehenden ausländischen Direktinvestitionen einen beispiellosen wirtschaftlichen Aufschwung von mehr als 60 Prozent zwischen 2004 und 2019 hinlegte zum wirtschaftlich sechsgrößten EU-Staat.

Weiter …
 
Deutsch-Polnischer Wirtschaftspreis Drucken E-Mail
  Anlässlich ihres 25-jährigen Bestehens schreibt die Deutsch-Polnische Industrie- und Handelskammer (AHK) erstmals einen bilateralen Wirtschaftspreis aus.  Der Preis wird am 2. April 2020 in Warschau im Rahmen der Jubiläumsgala der AHK Polen verliehen.  Die AHK ist für den Preis auf der Suche nach Kandidaten, die sich am 2. April in einem Pitching der Jury und dem Publikum stellen wollen. Der Gewinner wird live während der Veranstaltung gewählt. Ein Teil der Bewertung wird außerdem durch ein Online-Voting in den Wochen vor der Verleihung bestimmt. Mehr

Quelle:ahk.pl/ds/07.01.2020
 
Automatisierung in Polen und auf dem Arbeitsmarkt Drucken E-Mail
  Laut McKinsey Polens Bericht "Hand in Hand mit Robotern" machen Aktivitäten, bei denen Menschen bis 2030 durch Maschinen oder künstliche Intelligenz ersetzt werden können, heute etwa 49% der gesamten Arbeitszeit aus. Dies wiederum entspricht fast 7,3 Millionen Arbeitsplätzen, die innerhalb der nächsten zehn Jahre verschwinden könnten. Am anfälligsten für die Automatisierung sind Arbeitsplätze, die auf definierten, wiederholbaren Aktivitäten basieren. Auf solchen Aufgaben basiert hauptsächlich die industrielle Produktion.

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 19 - 27 von 2234
(C) 2020 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.