Home arrow Wirtschaft
Wirtschaft
Polens Image - Problem Drucken E-Mail

Umfrage: Korruptions-Niveau wird von westlichen Firmen oft überschätzt

Polen hat nach wie vor ein schlechtes Image bei ausländischen Investoren. Dies ergaben weltweite Umfragen unter Unternehmen, die Anfang Juli von den Beraterfirmen Ernst & Young und KPMG veröffentlicht wurden.

Weiter …
 
Wirtschaft plus 5.2 Prozent Drucken E-Mail

Wenn die aktuelle wirtschaftliche Dynamik über das fußballerische Ergebnis entscheiden würde, hätte Polen Deutschland klar besiegt. Die benachbarte Wirtschaft beschleunigte ihr Wachstum im ersten Quartal 2006 von ohnehin schon stattlichen 4,3 auf 5,2 Prozent zum Vorjahreszeitraum.

Weiter …
 
Polen verdrängt China Drucken E-Mail

Osteuropa gewinnt als Absatzmarkt deutscher Produkte zunehmend an Bedeutung. Spitzenreiter mit großem Abstand ist Polen,  das im vergangenen Jahr in die Top-Ten der deutschen Exportmärkte aufrückte und damit China auf Platz elf verdrängte, wie das Statistische Bundesamt mitteilt.

Weiter …
 
Viele deutsch-polnische Geschäfte kommen nicht ins Gespräch Drucken E-Mail

2005 war das Deutsch – Polnische Jahr. Zu Recht, denn der Handel zwischen den beiden Ländern wächst und wächst. Deutschland ist für Polen der Außenhandelspartner Nummer eins, gefolgt von Frankreich und Italien. Deutschland exportierte im Jahr 2005 Waren im Wert von 17,6 Milliarden Euro. Polen dagegen importierte einen Warenwert von geschätzten 19,9 Milliarden Euro. In Anbetracht dieser Zahlen ist es wichtig, entsprechende Kontakte mit dem größten osteuropäischen Land zu haben, um auf diesen rasenden Zug aufspringen zu können. Doch noch zu häufig kommen Gespräche und Verhandlungen ins Stocken – oder scheitern gänzlich am gegenseitigen Nichtverstehen.

Weiter …
 
Burda Direct Polska gegründet. Drucken E-Mail
"Wir dehnen unser deutsches Erfolgsmodell auf den polnischen Markt aus", sagte Jürgen Siegloch, Geschäftsführer der Burda Direct Gruppe. Die Kerngeschäftsfelder des neu gegründeten Unternehmens umfassen die Abo-Akquise und -Verwaltung für verlagseigene und verlagsfremde Titel im WBZ Business (WBZ = Werbender Buch- und Zeitschriften-handel) sowie die Vermarktung von Produkten. Beispiele hierfür sind die Zeitschriften "Elle", "Elle Deco", "Mein schöner Garten" und "Chip". Rund 20 Titel sind im Programm. Gespräche mit großen Verlagen laufen nach Angaben des Unternehmens bereits, so dass bis zum Jahresende das Portfolio ausgebaut werden soll. Geschäftsführer von Burda Direct Polen ist Marcus Hasselhorst. Burda Direct Polen ist ein 50.:50 Joint Venture der Burda Direct Gruppe und des Burda Verlags Osteuropa.


 
<< Anfang < Vorherige 241 242 243 244 245 246 247 248 249 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 2215 - 2223 von 2234
(C) 2020 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.