Home arrow Wirtschaft
Wirtschaft
Erster Großauftrag Großbritanniens geht an Polen Drucken E-Mail
  Im März beginnen in Brüssel die abschließenden Brexit-Verhandlungen und es deutet alles auf ein „No deal“-Ergebnis am 31.12. Premier Boris Johnson will dem Königreich wieder imperiale  Geltung verschaffen – ohne Brüsseler Entscheidungskompetenz. Den EU-Verhandlungen vorgreifend  hat er bereits Fakten veranlanlaßt: Die neuen Reisepässe werden nicht mehr im  EU-Begunderrot ausgegeben, sondern in Blau wie seit 1921 bis zum EU-Beitritt – und vor allem ohne EU-Vermerk.

Weiter …
 
Polen vor Großbritannien sechsgrößter Handelspartner Deutschlands Drucken E-Mail
  Der Warenverkehr zwischen Deutschland und Polen erreichte laut Statistischem Bundesamt im vergangenen Jahr den Gesamtwert von  123,4 Milliarden Euro. Er übertraf  das Handelsvolumen zwischen Deutschland und Großbritannien um sechs Milliarden Euro. Damit verdrängte Polen den Inselstaat auf Rang 7 der wichtigsten  Handelspartner Deutschlands – und dürfte in diesem Jahr auch an Italien vorbeiziehen.

Weiter …
 
Neue Kupfer- und Silbervorkommen in Polen entdeckt Drucken E-Mail
Riesige Kupfer- und Silbervorkommen lagern zwei Kilometer tief in der westpolnischen Woiwodschaft Lebus im Umkreis der Stadt Nowa Sól  (deutsch:Neusalz an der Oder). 86 Millionen Euro haben die rund neun Jahre währenden Untersuchungen gekostet, nun sollen noch vier Millionen Euro draufgelegt werden für den Bau eines Bergbaukomplexes. 2024/25 soll er fertig sein und bis zu 8.600 Arbeitsplätze schaffen. Allein in den für den Abbau bereits genehmigten Lagerstätten vermuten die Geologen ein Vorkommen von 848 Millionen Tonnen Kupfer- und Silbererz, 11 Millionen Tonnen Kupfer und 36.000 Tonnen Silber im Gesamtwert von rund 55 Milliarden Euro – etwa zehn Prozent des Landes-BIP 2019.

Quellen:WNP/TVN24/ds/22.02.2020

 

 
Prognose: In 50 Jahren wird EU-Durchschnittsgehalt erreicht Drucken E-Mail
Seit 2015 steigen die Gehälter über 5 Prozent, erreichten 2018 ein Plus von 7.1 und 2019 von 6.9 Prozent auf umgerechnet 1.220 Euro/Monat. Für die Unternehmensberatung Grant Thornton International präsentiert Polen eine Entwicklung, mit der die  meisten EU-Staaten nicht mithalten – und das gilt auch für das wirtschaftliche Wachstumstempo mit jährlich rund 4 Prozent. Dennoch wird Polen erst in etwa 50 Jahren das Gehaltsniveau des EU-Durchschnitts erreichen, prognostizert Grant Thornton.

Weiter …
 
Tescos Polexit fast abgeschlossen Drucken E-Mail
  Heute am 13. eröffnet die deutsche Supermarktkette Kaufland Filialen in Warschau, Danzig und  Krakau – der laut Pressemeldung „zeitnah“ vier weitere Eröffnungen folgen. Kaufland spricht von einer „dynamischen Expansion“, während sich die britische Handelskette Tesco vom polnischen Markt verabschiedet. Noch stehen im Web 17  Tesco-Filialen, allerdings mit dem Hinweis „geschlossen“. Verkaufsergebnisse  mit Kaufland stehen unter dem Vorbehalt der polnischen Wettbewerbsaufsicht. Daruf allein will die deutsche Schwarz-Gruppe, zu der auch Lidl zählt, nicht setzen, sondern bereitet die Eröffnung von drei Kaufland-Hypermärkten vor. Das Tesco-Personal wird zum Großteil übernommen. Insgesamt verfügt Kaufland bereits über 219 Märkte in Polen.

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 28 - 36 von 2252
(C) 2020 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.