Home arrow Fußball EURO 2012
Fußball EURO 2012
EURO 2012: CNN informiert täglich bis zur Gruppen-Auslosung Drucken E-Mail
Seit Montag berichtet CNN International täglich und dies wiederholend über die Vorbereitungen zur Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine – bis einschließlich 2. Dezember, an dem in Kiew die Gruppen-Zuteilung der 16 Teams ausgelost wird.

CNN/ds/29.11.2011
 
EURO 2012: Smuda kündigt, wenn Polen sündigt Drucken E-Mail
Bei der Gruppenauslosung am 2. Dezember fiel das Los für die  polnische Fußball-Nationalmannschaft in den Topf mit den gegnerischen Teams aus Griechenland, Russland und der Tschechischen Republik. Zwei Teams muß Polen  hinter sich lassen, um im Turnier zu bleiben. Nicht weniger erwarten die polnischen Medien, und  auch Nationaltrainer Franciszek Smuda (Foto) sieht das so:
„Ich habe meinen Stolz und weiß, was mich erwartet, wenn wir die Vorrunde nicht überstehen“. Er wird kündigen, bevor er entlassen wird, sagte er den Sporblatt Przeglad Sportowy, denn, so Smuda: „In meinen Vertrag steht als Minimalziel das erfolgreiche Überstehen der Vorrunde“. Das könnte haarig werden mit Blick auf die FIFA-Nationenwertung. Alle Gruppengegner liegen im FIFA-Ranking weit vor der polnischen Nationalmannschaft.

ds/23.12.2011
 
EURO 2012: Fahrt auf der A2 bis Warschau klappt – ab Mitte Oktober Drucken E-Mail

Deutsche, skandinavische und holländische Fußball-Fans können sich eine flotte Durchfahrt von Frankfurt/Oder bis Warschau auf der A2 abschminken. In einem Teilabschnitt von Lodz nach Warschau seien erst 40 Prozent der Arbeiten ausgeführt,  bestätigte am Dienstag Ingenieur Leszek Szczepaniak von der Straßenbaudirektion. Das größte Problem sei ein etwa 20 Kilometer langer Bauabschnitt von Lodz nach Warschau. Der war nach einer Ausschreibung dem chinesichen Baukonsortium Covec zugeteilt worden. Doch die von Covec diktierten  Preise wurden von polnischen Zulieferern boykottiert. Weil nichts mehr ging, kündigte  die Straßenbaudirektion den Vertrag. 

Weiter …
 
EURO 2012: Polens Kader steht – mit 18 Fußball-Legionären Drucken E-Mail

Kaufen kann er sich zwar nichts dafür, aber dieser Titel ist Polens Nationaltrainer Franciszek Smuda (Foto)  bereits sicher: Sein 23-köpfiges Aufgebot ist das europäischte der 16 Turniermannschaften.18 der nominierten Spieler kicken in ausländischen Ligen: Holland (1), Russland (1), England/Schottland (2), Belgien (2), Türkei (2), Frankreich (3) und Deutschland (7). Keiner in Spanien, dem Top-Anwärter auf den Titel. Smuda setzt voll und ganz auf die Bundesliga-Spieler, speziell auf das polnische Trio Lukasz Piszczek, Jakub Blaszczykowski und Robert Lewandowski von Borussia Dortmund.
Bei 51 von 80 Toren war es beteiligt, sicherte damit Borussia Dortmund die erneute Meisterschaft – und nahm im Pokalfinale den FC Bayern München auseinander; Lewandowski schoß den Bayern drei der fünf Tore ins Netz. Für Smuda sind die polnischen Borussen „das Skelett unserer Mannschaft". Er setzt
auf attraktiven Fußball in einem 4-2-3-1-System, ganz so, wie auch Borussia Dortmund spielt.

Weiter …
 
De Volkskrant: Fußball-EM so sterbenslangweilig wie Europa Drucken E-Mail

Bei der EM in der Ukraine und Polen wird sich die Verkrampfung Europas zeigen, denn Fußball ist ein Spiegel des Zeitgeists, meint der niederländische  Philosoph Hans Schnitzler in seiner Kolumne in der linksliberalen Tageszeitung De Volkskrant:



Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 9 von 132
(C) 2017 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.