Home arrow Fußball EURO 2012
Fußball EURO 2012
Länderspiel Polen - Deutschland nach Danzig verlegt Drucken E-Mail

Ursprünglich was das Freundschaftsspiel am 6. September zur Einweihung des Warschauer Nationalstadions geplant, das mit 55.000 Plätzen das modernste und größte in Europa sein wird. Doch bei Bauabnahmen zeigten sich Mängel bei den Notausgängen und  elektronischen Überwachssystemen. Am Montag entschied  eine Kommission für Notfälle des polnischen Fußballverbandes die Verlegung  in die neuen Danziger Arena. Dem DFB wird es recht sein, bisherigen Meldungen zufolge wird die Ostsseestadt als Quartier während der EURO 2012 favorisiert – „dem frischen Wind wegen“.

ds/22.06.2012

 
EURO 2012: Aufruf gegen brutales Töten von Hunden und Katzen Drucken E-Mail

Die Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine ist das Todesurteil für Zehntausende Hunde und Katzen. Die Ukraine nämlich will sich 2012 von ihrer schönsten und saubersten Seite zeigen – und lässt alle streunenden Tiere kurzerhand umbringen. Hunde und Katzen werden zu Sondermüll erklärt und abgeschlachtet – pro Jahr etwa 50.000, wie Tierschutzorganisationen schätzen.

Weiter …
 
ZDF schießt sich auf Polen ein Drucken E-Mail

Je näher die Fußball-Europameisterschaft 2012 rückt,  desto kritischer wird die Berichterstattung  im  ZDF  zum Vorbereitungsstand im Gastgeberland Polen. Dienstag dieser Woche nahm sich „Frontal21“  die Hooligan-Szene vor. Motto: Das polnische EM-Organisationsbüro  hat  nichts im Griff, die Stadien werden  nach den Spielen womöglich nicht wieder zu erkennen  sein. Dass sie überhaupt rechtzeitig fertig werden, wird zwei Tage darauf im „auslandsjournal“ in Frage gestellt.

Weiter …
 
Fanbeauftragter: „Hooligans werden bei der EM untergehen“ Drucken E-Mail

15 Monate vor Beginn der Fußball-EM 2012 in Polen und der Ukraine treibt die polnischen Offiziellen der Hooliganismus um. Beim unbedeutenden Testspiel mit  Litauen war die polnische Elf mit 0:2 untergegangen – durchaus standesgemäß laut dem FIFA-Weltranking,  das unter 202 Nationalteams Litauen an  54. vor Polen an 70. Stelle führt. Vor, während und nach dem Spiel  im litauischen Kaunas drehten  200 polnische Hooligans durch, nahmen Tribünenteile auseinander, warfen Feuerwerkskörper, Steine und Flaschen, machten Imbissstände platt, schlugen einen Ordner krankenhausreif  und  sechs Polizisten in die ambulante Behandlung. 64 Rowdies wurden festgenommen.
Von einer „Schande“ für sein Land sprach Premier Donald Tusk und forderte die Generalstaatsanwaltschaft auf, mit aller Härte gegen die Hooligans vorzugehen. "Das sind Banditen. Sie dürfen nicht milder behandelt werden, nur weil sie irgendwelche Fanschals tragen. Wer bewaffnet zu einem Fußballspiel gehe, dessen Platz sei im Gefängnis“, so Tusk.

Weiter …
 
Nach der Euro 2012 ist Polen um Jahre besser aufgestellt Drucken E-Mail

Marcin Hera, Präsident und Organisator der Fußball-Europameisterschaft 2012 in Polen, die mit der Ukraine in Co-Partnerschaft ausgetragen wird, hat in Warschau zu einer Pressekonferenz geladen, um Positives zu vermelden: Von der Fußball-EM  wird Polen mit einem drei-, eher fünfjährigen Modernisierungsschub profitieren. Es werde gebuddelt und  infrastrukturiert, dass den Polen die Augen übergehen. 216 Investitionsprojekte sind  in der Planung,  davon rund  70 Prozent   bereits vertraglich  in trockenen Tüchern.
60 Prozent davon wiederum wird von ausländischen Investoren finanziert und 40 Prozent aus EU-Regionalfonds zugesteuert. Nach neuesten Schätzungen der österreichischen Außenhandelststelle in Warschau werden sich die Gesamtkosten für Polen auf rund 24 Milliarden belaufen. Die Hälfte davon entfällt auf Straßenbau, 30 Prozent auf Bahninfrastruktur. Hotels werden vor allem aus privaten Mitteln finanziert.

Polish Market/ds/04.12.2012

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 11 12 13 14 15 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 127 - 132 von 132
(C) 2019 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.