Home arrow Fußball EURO 2012
Fußball EURO 2012
UEFA kontrolliert Weiterverkauf von Tickets für EURO 2012 Drucken E-Mail

12.149.425 Eintrittskarten für die EURO 2012 in Polen und  der Ukraine waren weltweit  von Fans aus 206 Ländern bei der von der UEFA vom 1. bis 31. März  ausgerufenen Verlosung beantragt worden. Kartenbesitzer können damit nicht spekulieren, sondern die in der Verlosung erworbenen Eintrittskarten, für die sie inzwischen selbst keine Verwendung haben, wieder verkaufen – nur zum Nennwert. Seit gestern ist dies auf der offiziellen UEFA-Plattform möglich.

Weiter …
 
EURO 2012: EU-Schuldnerstaaten kicken sich frei? Drucken E-Mail

Nach den Playoff-Rückspielen am Dienstag für die Fußball-EM 2012 steht fest, dass die Teams aller EU-Schuldenstaaten mitspielen dürfen. Deshalb empfiehlt Miguel Alexandre Ganhão in der Boulevardzeitung Correio da Manhã ein neues Regelement, das helfen kann, den ganzen EURO-Rettungsschirm wieder einzuklappen. Sein Vorschlag: 

Weiter …
 
EURO 2012: CNN informiert täglich bis zur Gruppen-Auslosung Drucken E-Mail
Seit Montag berichtet CNN International täglich und dies wiederholend über die Vorbereitungen zur Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine – bis einschließlich 2. Dezember, an dem in Kiew die Gruppen-Zuteilung der 16 Teams ausgelost wird.

CNN/ds/29.11.2011
 
EURO 2012: Frist für freiwillige Helfer endet am 22.Januar Drucken E-Mail

Seit Mitte Oktober haben sich beim polnischen Organisationskomitte für die Fußball-Europameisterschaft fast 6000  freiwillige Helfer beworben, rund 3000 sollen zum Einsatz kommen in den vier Spielorten Breslau, Danzig, Posen und Warschau. Bewerbungen werden noch bis zum 22. Januar auf http://www.wolontariatmiejski2012.pl angenommen, teilte Maciej Topolski vom Organisationskomittee in Warschau mit. Rund 1600 Bewerbungen liegen aus Polen vor, alle anderen kommen aus 130 Ländern weltweit, sogar aus Nepal, Costa Rice, Uganda und Ghana.


Weiter …
 
EURO 2012: Polnisches Team erhält 3,75 Mio. Euro für Titelgewinn Drucken E-Mail

Polens Fußballverband PZPN  schickt sein Nationalteam mit einem Motivationsschub in das am 8. Juni beginnende Turnier. Für einen Sieg im Eröffnungsspiel gegen die Elf von Griechenland erhält Polens Trainer Franciszek Smuda 500.000 Euro. Wie er die Prämie auf die 23-köpfige Auswahlelf verteilt, bleibt ihm überlassen. Ein Remis honoriert der Verband mit 250.000 Euro. Erreicht Smuda mit seiner Auswahl das Viertelfinale, kann er eine weitere Million Euro verteilen  - und den Einzug ins Semifinale (die letzen Vier) mit zuätzlichen  1,5 Millionen Euro toppen. Die Planungen des PZPN reichen bis zu einer Prämienzahlung in Höhe von 3.75 Millionen Euro – für den Titelgewinn.

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 37 - 45 von 132
(C) 2019 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.