Home arrow Fußball EURO 2012
Fußball EURO 2012
EURO 2012. M. van Bommel: „Wir hatten uns das anders vorgestellt“ Drucken E-Mail

                        

Stimmen nach dem 2:1 der DFB-Elf

Bundestrainer Joachim Löw: "Das Spiel war hart umkämpft, intensiv. In manchen Phasen hat beiden Teams die Kraft gefehlt. Aber am Ende glaube ich, waren wir der verdiente Sieger"
Mark van Bommel, Kapitän der Niederlande:"Am Ende war es nicht genug. Wir hatten uns das anders vorgestellt."

Noch können alle vier Teams der Gruppe B weiterkommen.

ds/14.06.2012

                          

 
Michel Platini dankt Polen für die UEFA EURO 2012 Drucken E-Mail
UEFA-Präsident Michel Platini war zu Besuch in Polen, wo er sich mit dem polnischen Präsidenten Bronisław Komorowski getroffen hat. Dabei dankte er dem Land Polen und seinen Menschen für die erfolgreiche Ausrichtung der UEFA EURO 2012 im letzten Sommer.
Polen und die Ukraine veranstalteten ein großartiges Turnier, neben dem denkwürdigen Geschehen auf dem Platz blieb vor allem auch die grandiose Atmosphäre in den beiden Ländern in Erinnerung. "Polen und die Ukraine haben ihre Sache sehr gut gemacht, was die Organisation der EURO 2012 betrifft", sagte Michel Platini. "Sie haben die Latte sehr hoch gehängt."
Weiter …
 
Polen greift durch gegen Hooligans und Korruption Drucken E-Mail

Ein Jahr vor dem Beginn der Fußball-Europameisterschaft hat die polnische Regierung die Strafen für Hooligans drastisch verschärft. Das am Dienstag beschlossene Gesetzpaket sieht unter anderem Bußgelder von 500 bis 750 Euro für randalierende Fans vor. Die Rowdys sollten den Strafzettel direkt vor Ort erhalten, sagte Polens Regierungschef Donald Tusk vor der Presse in Warschau. „Bis vor kurzem betrug die Strafe für Hooligans fünf Euro. Nun wird sich der Randalierer fünf Mal überlegen, ob es sich lohnt für 500 Euro zu prügeln".


Weiter …
 
EURO 2012: Teams von Polen und Deutschland im neuen Dress Drucken E-Mail
Am Dienstag stellte der polnische Fußballverband PZPN im neuen Breslauer Stadion den Dress der Nationalmannschaft vor, tags darauf folgte der deutsche Fußballverband mit einer Vorführung in Hamburg. Polens Kicker laufen in den Nationalfarben Rot und Weiss auf: weisses Trickot mit breitem roten Brustband, rote Hose. Zum ersten Mal wird auf  das Adler-Logo verzichtet. Ausrüster ist NIKE.
Die Deutschen werden traditionell von Adidas ausgerüstet, und diesmal spielt etwas Aberglaube mit, denn nur im weiss-schwarzen Dress gelangen Turniersiege: Weltmeister 1954, 1974 und 1990 sowie Europameister 1972 und 1996. Nicht allen gefallen die drei dünnen Diagonalstreifen in den Nationalfarben schwarz, rot und gold, die die Attribute "Dynamik, Stolz und Eleganz" spiegeln sollen. „Warum sagt niemand, wie ätzend sie auf der Brust aussehen?“, fragt die F.A.Z.

ds/10.11.2011
 
EURO 2012: Uefa verhängt Rauchverbot vor und in allen Stadien Drucken E-Mail

Seit gestern ist es offziell: Beim dem drittgrößten Sportevent der Welt, der Fußball-Europameisterschaft, werden ertsmals in sämtlichen Stadien  Konsum, Verkauf und Werbung für Tabakwaren verboten sein. Das Konzept einer tabakfreien EURO wurde in Zusammenarbeit mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO), dem Weltherzverband, dem Projekt "European Healthy Stadia Network", den lokalen Organisationskomitees sowie Gesundheitsförderinitiativen in den Ausrichterländern Polen und Ukraine entwickelt, die auch an der Umsetzung beteiligt sein werden.

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 46 - 54 von 132
(C) 2020 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.