Home arrow Fußball EURO 2012
Fußball EURO 2012
EURO 2012: Kiew meldete sich nicht Drucken E-Mail

SPIEGEL ONLINE berichtet: „Die EM-Generalprobe im Gastgeberland Ukraine endete für den ARD-Hörfunk ernüchternd. Reporter Alexander Bleick konnte am Freitagabend nicht live aus dem EM-Endspielstadion vom 3:3 der deutschen Nationalmannschaft berichten - die Leitung nach Deutschland funktionierte nicht. So musste Holger Gerska in der Hamburger Redaktion einspringen und anhand der Fernsehbilder die verschiedenen ARD-Hörfunksender mit Einblendungen vom Spiel versorgen. "Seit 23 Jahren übertrage ich Länderspiele, aber das ist noch nie passiert, nicht in Moldawien, nicht in Albanien, nirgendwo", sagte Bleick“.

ds/13.11.2011

 
EURO 2012: Polens Flughäfen im Zeitplan Drucken E-Mail

Die Vorbereitungen der polnischen Flughäfen auf die 2012 im eigenen Land und in der Ukraine stattfindende Fußball-EM laufen auf vollen Touren, vor allem auf den Airports der polnischen Spielorte. Neue Terminals, Rollbahnen und ein verbesserter Service stehen dabei im Mittelpunkt.
Laut dem Polnischen Fremdenverkehrsamt kommen die entsprechenden Ausbauarbeiten auf den Airports der vier beteiligten polnischen Spielorte Wroclaw (Breslau), Gdansk (Danzig), Poznan (Posen) und Warsawa (Warschau) gut voran.

 

Weiter …
 
EURO 2012: „DFB-Elf fliegt in der Vorrunde raus“ Drucken E-Mail

In der Hammer-Vorrundengruppe spielen die Teams von Deutschland, Holland, Dänemark und Portugal um die ersten zwei Plätze, um in Turnier zu bleiben. Für DFB-Trainer Jogi Löw ist das ein „Muß“. „Die Sehnsucht nach einem Titel ist bei uns allen so groß wie noch nie”, sagte er der „Welt am Sonntag“ und erklärte in der „Bild am Sonntag“: 
„Wir sind fußballerisch auf einem Niveau, auf dem wir jeden Gegner der Welt schlagen können. Nicht durch Einsatz und Laufen, sondern durch spielerische Qualität”. Im letzten Test-Spiel gegen die Holländer  wurde der amtierende Vize-Weltmeister mit 0:3 deklassiert. Das will Hollands Torjäger Klaas-Jan Hunterlaar nicht noch einmal zulassen. „Ich knall euch weg“, tönte  er in BILD.
 

Weiter …
 
Borussia Dortmund plant Fanshop in Warschau Drucken E-Mail

Der deutsche Fußballmeister der  Saison 2010/2011 steuert mit derzeit sieben Punkten vor dem FC Bayern München erneut den Titel an. Für die Dortmunder Fans ist klar, woran das liegt: Bei den Bayern steht kein polnischer Spieler  im Kader, beim BVB sind es gleich drei mit Robert Lewandowsky, Jakub „Kuba“ Blaszcykowski und Lukasz Piszczek. Zusammen haben sie 22 der bisher 52 Tore erzielt. In Polen wird das mit Stolz registriert. „Wir haben unglaublich hohe Sympathiewerte in Polen, die bei weitem die von Bayern München toppen“, sagte BVB-Geschäftsführer Joachim Watzke zur Entscheidung des Vereins, noch vor der Fußball-Europameisterschaft einen Fan-Club in Polen zu eröffnen, sehr warscheinlich in Warschau. Mehr noch: Bei entsprechendem Erfolg könnten weitere folgen.

BVB/BILD/ds/04.03.2012

 

 

Weiter …
 
EURO 2012: Azzuris kommen nur, um mitzuspielen Drucken E-Mail

2006 in Deutschland holte sich die italienische  Mannschaft den vierten  Weltmeister-Stern fürs Trikot. 2010 in Südafrika ging der Titelverteidiger baden, flog bereits in der Vorrunde sieglos  raus.“Wir werden die EURO nicht gewinnen“, verkündete  Italiens neuer Nationaltrainer  Cesare Pandrelli. Man komme nur, um zu zeigen, dass man  seit Südafrika gut gearbeitet hat, doch zum Titelgewinn reiche es nicht. Auf Nachfrage der verschreckten  Journalisten  räumte Pandrelli ein, das die Squadra Azzurra immer für eine Überraschung gut genug ist. Europameister Spanien, Kroatien und Irland sind Italiens Gegner in der Vorrunde.

ds/22.05.2012

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 46 - 54 von 132
(C) 2019 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.