Home arrow Fußball EURO 2012
Fußball EURO 2012
Sportministerin Mucha fordert härtere Urteile gegen Hooligans Drucken E-Mail

Der Einsatz von 7000 Polizisten konnte die erwarteten  Ausschreitungen vor und während des Spiels Polen – Russland  nicht verhindern. 17 Polizisten wurden leicht verletzt,13 Streifenwagen zerstört,184 mutmaßliche Gewalttäter festgenommen, darunter 156 Polen, 24 Russen,1 Algerier,1 Spanier,1 Ungar. Schon am Tag darauf hatte ein Warschauer Schnellgericht gegen 26 Inhaftierte Urteile verhängt, zwei Russen wurden des Landes verwiesen. 90 weitere Urteile wurden für den nächsten Tag angekündigt, und in diesem Tempo sollte fortgesetzt werden – als Abschreckung vor den kommenden „Schicksalsspielen“  Tschechien - Polen (in Breslau)  und Griechenland - Russland (in Warschau). Doch die ersten Urteile vom vergangenen Mittwoch haben empörende Reaktionen ausgelöst.

Weiter …
 
EURO 2012: „Es ist Zeit für Lato zu gehen“ Drucken E-Mail

Nach dem Vorrundenaus der Nationalmannschaft kocht bei polnischen Fans die Seele, Köpfe sollen jetzt rollen, als erster der von PZPN-Verbandschef Grzegorz Lato (Foto). Der einst gefeierte Torschützenkönig der WM 1974 hatte vor dem EURO-Turnier großspurig seinen Amtsverzicht für den Fall angekündigt, dass Polen in der Vorrunde ausscheide". Schon am Montag nahm ihn Sportministerin Joanna Muacha während einer Presskonferenz in Warschau beim Wort, legte ihm den Rücktritt nahe und fetzte mit scharfer Kritik: „Das größte Problem ist, dass der Verband schlecht geleitet wird. Große Veränderungen beim PZPN sind notwendig, und ich hoffe, dass es dazu kommt."


Weiter …
 
EURO 2012: Azzurris zu abgezockt Drucken E-Mail

Pressestimmen zum 2:1-Halbfinalsieg Italiens über Deutschland.

spiegel.de: "Deutschland ist raus. Aus und vorbei: Deutschland hat das EM-Halbfinale verdient verloren."

tagesspiegel.de: „Deutschland erlebt sein blaues Wunder“

„Manuel Neuer schüttelte den Kopf. Thomas Müller schüttelte den Kopf. Bastian Schweinsteiger schüttelte den Kopf. Mit geteilter Fassungslosigkeit schlichen die deutschen Nationalspieler vom Rasen des Warschauer Stadions. Kein Traumfinale gegen Spanien, keine Belohnung für ein so gutes Turnier.“

tuttosport.com (Italien): "Balotalia"

marca.com (Spanien): "Balotellis Italien jagt einem Angst ein"

blick.ch (Schweiz): "Ballermann Balotelli schickt Deutsche in die Ferien"

kurier.at (Österreich):  Balotelli zerlegt Deutschland

dailymail.co.uk (England): "Ballotelli schickt Jogis Jungs nach Hause"

Zu guter Letzt:

Weiter …
 
Carlsberg fünfter offizieller Hauptsponsor für EURO 2012 Drucken E-Mail

„Durch die Verlängerung einer Beziehung, die mit der UEFA-Europameisterschaft 1988 begann, ist Carlsberg nun der fünfte weltweite Partner für die EURO 2012“, teilt  die UEFA auf ihrer Website  mit. Der dänische Brauereikonzern reiht sich damit ein in den Sponsoren-Club erlauchter Weltmarken: Coca-Cola, adidas, Castrol, und Hyundai-Kia. Die Vergabe von Sponsorship entscheidet allein die UEFA, nicht die jeweiligen Veranstaltungsländer. 

Weiter …
 
DFB hält Ausschau nach EM-Quartier in Danzig Drucken E-Mail

Bei der Suche nach der besten Unterkunft für die deutsche Nationalelf bei der Europameisterschaft 2012 hat der Deutsche Fußball-Bund (DFB) Danzig ins Visier genommen.  DFB-Vertreter hätten zum dritten Mal die Sport- und Hotel-Einrichtungen in der Hafenstadt besucht, berichtete die polnische Nachrichtenagentur PAP. Die Abordnung inspizierte zwei Tage lang unter anderem die Ergo-Arena, die Olivia-Halle, die Sporthochschule sowie die kleine Danziger Stadthalle. In einer dieser Anlagen könnte laut PAP das Pressezentrum eingerichtet werden.

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 64 - 72 von 132
(C) 2019 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.