Home arrow Fußball EURO 2012
Fußball EURO 2012
DFB favorisiert Danzigs „frischen Wind“ Drucken E-Mail

Nach dem glücklichen 2:1 in Wien ist Bundestrainer Jogi Löw seinem Anspruch „Wir wollen wieder einen Titel gewinnen“ näher gekommen. Die Teilnahme an der EURO 2012 in Polen und der Ukraine kann auch deshalb als gesichert gesehen werden, weil der Weltuntergang im Mai ausgefallen ist und Polens erster Atommeiler frühestens 2020 hochgefahren wird. Nach monatelanger Quartiersuche in Polen und der Ukraine scheint alles auf Gdansk(Danzig) hinauszulaufen, deutete Nationalelf-Manager Oliver Bierhoff  gegenüber dem Sport-Informations-Dienst (SID) an.
 

Weiter …
 
Na also, klappt doch: Danziger EM-Stadion fertig Drucken E-Mail

Das Fußball-Länderspiel der deutschen Jogi-Elf gegen Polen war eigentlich  als Eröffnungsspiel im neuen Warschauer Nationalstadion vorgesehen. Stattdessen findet es am 6. September in der PGE ARENA GDANSK.In Warschau hinkt man dem Zeitplan hinterher, in Danzig wurde das neue Stadion jetzt von der ALPINE BAU Deutschland offiziell übergeben. Zwei Jahre lang wurde gebaut an dem „neuen Wahrzeichen!“ von Danzig, in das von dem Architektenbüro RKW Rhode Kellermann Wawrowsky viel Symbolisches interpretiert wird.

Weiter …
 
UEFA kontrolliert Weiterverkauf von Tickets für EURO 2012 Drucken E-Mail

12.149.425 Eintrittskarten für die EURO 2012 in Polen und  der Ukraine waren weltweit  von Fans aus 206 Ländern bei der von der UEFA vom 1. bis 31. März  ausgerufenen Verlosung beantragt worden. Kartenbesitzer können damit nicht spekulieren, sondern die in der Verlosung erworbenen Eintrittskarten, für die sie inzwischen selbst keine Verwendung haben, wieder verkaufen – nur zum Nennwert. Seit gestern ist dies auf der offiziellen UEFA-Plattform möglich.

Weiter …
 
Wo findet die Fußball-Europameisterschaft 2012 statt? Drucken E-Mail

Die deutsche Nationalmannschaft hat sich bereits für das Turnier qualifiziert und Trainer Jogi Löw die Parole ausgeben, dass endlich mal wieder ein Titel fällig ist. Wo wird gespielt?, wollte das Marktforschungsinstitut im Auftrag des Sportmagazins Sponsor`s von 1.200  Personen wissen. Jeder zweite Befragte hatte keine Ahnung (49,6 Prozent). 13,8 Prozent nannten Polen als alleinigen Ausrichter, 0,5 Prozent der Befragten gaben  die Ukraine an. Daß beide Länder die EM 2012 gemeinsam ausrichten, wusste nur jeder dritte Deutsche (29,6 Prozent). Auch unter den 851 Sportinteressierten war der Kenntnisstand mäßig: 37,8 Prozent nannten Polen und die Ukraine, 17,2 Prozent fiel nur Polen als Gastgeberland ein.

Weiter …
 
Lewandowski: „Unsere Nationalspieler müssen polnisch können“ Drucken E-Mail

Acht Monate vor der Fußball-Europameisterschaft im eigenen Land hat sich Polens Stürmerstar Robert Lewandowski lieb Kind bei den heimischen Medien gemacht – und heftig gegen Nationaltrainer Franciszek Smuda ausgekeilt. Seit Smuda  die polnische Nationalmannschaft coacht, sucht er Verstärkung in ausländischen Ligen, will Stars mit polnischer Herkunft für sein Aufgebot gewinnen.
Das gelang ihm zum Beispiel mit Peter Boenisch, der mit der deutschen U21-Auswahl Europameister wurde. Laut FIFA-Statut müssen sich Spieler mit zwei Staatsangehörigkeiten  im 24. Lebensjahr für eine Nationalität entscheiden. Deutschlands Trainer Jogi Löw war an Boenisch interessiert, strich ihn jedoch – überraschend -aus dem Kader für die WM 2010 in Südafrika. Smuda reagierte sofort, und Boenisch entschied, fortan für Polen zu spielen. In Deutschland aufgewachsen, ist ihm die polnische Sprache allerdings völlig fremd.

 

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 82 - 90 von 132
(C) 2019 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.