Home arrow Fußball EURO 2012
Fußball EURO 2012
Polityka: Rassismus in polnischen Stadien die Stirn bieten Drucken E-Mail

Der polnisch - nigerianische Journalist Remi Adekoya hat am Montag in einem Gastbeitrag in der Londoner Tageszeitung Guardian rassistische Auswüchse in polnischen Stadien angeprangert. Auf diesen Missstand muss die Politik schnell reagieren, fordert der Journalist Adam Szostkiewicz im linksliberalen Nachrichtenportal Polityka Online:

 

Weiter …
 
EURO 2012: Es ist angerichtet. Spanien wartet. Drucken E-Mail

ds/28.06.2012

 
EURO 2012: Abschlußzahlen vom Tourismusbüro Drucken E-Mail
Schon vor Beginn der Fußball-Europameisterschaft im Juni/Juli hatte Polens Tourismusbüro die hohen Erwartungen auf rund  eine Million Touristen aus dem Ausland gedämpft. Es kamen rund 650.000 – und sie gaben 1.376 Milliarden Zloty ( 331,5 Mio. Euro ) aus. Unter ihnen reisten 250.000 Fans mit einem Tagesticket an, pro Kopf beliefen sich  ihre Ausgaben auf umgerechnet 85 Euro.
Erheblich großzügiger traten  die rund 90.000 Fans der „UEFA Family“ auf, das sind eingetragene Mitglieder bei der UEFA und deren Sponsoren, die entsprechend ihrer Wichtigkeit vergünstigte Konditionen genießen, billiger ins Stadion kamen  und  im Hotel mit UEFA-Rabatt eintickten. Diese Privilegios gaben durchschnittlich 743 Euro aus. Pro Tag, versteht sich.
Doch es kamen im Juni auch 820.000 ausländische Touristen, die nichts mit Fußball am Hut hatten.

pit.org/ds/04.11.2012
Weiter …
 
DFB hält Ausschau nach EM-Quartier in Danzig Drucken E-Mail

Bei der Suche nach der besten Unterkunft für die deutsche Nationalelf bei der Europameisterschaft 2012 hat der Deutsche Fußball-Bund (DFB) Danzig ins Visier genommen.  DFB-Vertreter hätten zum dritten Mal die Sport- und Hotel-Einrichtungen in der Hafenstadt besucht, berichtete die polnische Nachrichtenagentur PAP. Die Abordnung inspizierte zwei Tage lang unter anderem die Ergo-Arena, die Olivia-Halle, die Sporthochschule sowie die kleine Danziger Stadthalle. In einer dieser Anlagen könnte laut PAP das Pressezentrum eingerichtet werden.

Weiter …
 
"Polen erwägt EM-Absage" Drucken E-Mail

„Premierminister Donald Tusk fährt im polnischen Hooligan-Krieg immer schwereres Geschütz auf. Nun steht sogar eine Absage der Fußball-Europameisterschaft 2012 im Raum“, schreibt die Badische Zeitung etwas reißerisch und schiebt die Frage nach:  „Wie ernst ist die Situation wirklich?“

http://www.badische-zeitung.de/nachrichten/ausland/polen-erwaegt-em-absage--45224986.html

ds/13.05.2011

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 10 - 18 von 132
(C) 2020 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.