Home arrow Fußball EURO 2012
Fußball EURO 2012
EURO 2012: Fans aus Westeuropa steht holprige Anreise bevor Drucken E-Mail

Der dies hier schreibt, reiste vor Kurzem im Bus von Hamburg nach Warschau, versank im Schlaf auf der deutschen Autobahnstrecke, wurde beim Grenzübergang hellwach gerüttelt und staunte, wie viele Schlaglöcher Busfederungen aushalten. Wenn am 8. Juni 2012 im neuen Warschauer Stadion das Eröffnungsspiel angepfiffen wird, kann Frust bei westeuropäischen PKW-Anreisenden aufkommen – aus Skandinavien, Deutschland, Holland und Belgien. Je nach Turnierablauf könnten sich bis zu eine Millionen PKW-Insassen über Berlin nach Warschau  auf den Weg machen. Und durchgerüttelt werden, denn womöglich wird ein etwa 50 Kilometer langer Autobahnabschnitt  der A2 in Polen nicht rechtzeitig fertig werden.

Weiter …
 
Na also, klappt doch: Danziger EM-Stadion fertig Drucken E-Mail

Das Fußball-Länderspiel der deutschen Jogi-Elf gegen Polen war eigentlich  als Eröffnungsspiel im neuen Warschauer Nationalstadion vorgesehen. Stattdessen findet es am 6. September in der PGE ARENA GDANSK.In Warschau hinkt man dem Zeitplan hinterher, in Danzig wurde das neue Stadion jetzt von der ALPINE BAU Deutschland offiziell übergeben. Zwei Jahre lang wurde gebaut an dem „neuen Wahrzeichen!“ von Danzig, in das von dem Architektenbüro RKW Rhode Kellermann Wawrowsky viel Symbolisches interpretiert wird.

Weiter …
 
DFB und ZDF rüsten sich für EM 2012 Drucken E-Mail

DFB-Cheftrainer Joachim Löw will endlich einen Meistertitel haben. 2002  stand die DFB-Elf unter Trainer Völler im WM-Finale - und verlor gegen Brasilien. 2006 begeisterte die Klinsmann-Löw-Elf mit ihrer neuen Spielweise weg vom kraftvollen Rumpelfußball – wurde aber nur Dritter. 2008 spielte die  spanische Elf im EM-Finale besser und stoppte auch 2010 deutsche WM-Träume. Mit einem Sieg am kommenden Freitag in Gelsenkirchen gegen das Team von Österreich ist die Teilnahme an der EM 2012 in Polen und der Ukraine bereits perfekt. Doch damit ändert sich nichts an der DFB-Planung – sie wird nur fortgesetzt.

Weiter …
 
Lewandowski: „Unsere Nationalspieler müssen polnisch können“ Drucken E-Mail

Acht Monate vor der Fußball-Europameisterschaft im eigenen Land hat sich Polens Stürmerstar Robert Lewandowski lieb Kind bei den heimischen Medien gemacht – und heftig gegen Nationaltrainer Franciszek Smuda ausgekeilt. Seit Smuda  die polnische Nationalmannschaft coacht, sucht er Verstärkung in ausländischen Ligen, will Stars mit polnischer Herkunft für sein Aufgebot gewinnen.
Das gelang ihm zum Beispiel mit Peter Boenisch, der mit der deutschen U21-Auswahl Europameister wurde. Laut FIFA-Statut müssen sich Spieler mit zwei Staatsangehörigkeiten  im 24. Lebensjahr für eine Nationalität entscheiden. Deutschlands Trainer Jogi Löw war an Boenisch interessiert, strich ihn jedoch – überraschend -aus dem Kader für die WM 2010 in Südafrika. Smuda reagierte sofort, und Boenisch entschied, fortan für Polen zu spielen. In Deutschland aufgewachsen, ist ihm die polnische Sprache allerdings völlig fremd.

 

Weiter …
 
EURO 2012: DFB zahlt 6.9 Miliionen Euro für Titelgewinn Drucken E-Mail

DFB-Bundestrainer Jogi Löw wird nicht müde, sein Team unter Erfolgsdruck zu stellen. Nach 16 Jahren muß wieder ein Titel her, zweite und dritte Plätze gab es genug, gibt Löw als Devise aus. Zuletzt kam eine  deutsche Elf 1996 aus England  mit dem Europameister-Titel heim. Noch nie hat sich Deutschland vor internationalen Turnieren als Titelaspirant angekündigt, doch Löw tickt strategisch offensiv. Sogar die DFB-Granden trauen ihm inzwichen zu, dass er nach den Spielen in Polen und der Ukraine mit dem Pokal vor der Tür steht.
Zur Motivation für den Kader wurde ein Prämien-Katalog festgezurrt: Für das Überstehen der Vorrunde gibt es keinen Euro. Strafe muß sein. Im Viertelfinal erhält jeder Spieler bei Sieg 50.000 Euro, im Halbfinale wird auf 100.000 Euro erhöht, und im Finale auf 300.000 Euro. Weil der Kader 23 Spieler umfaßt, müßte der DFB für den Titel-Gewinn 6,9 Millionen Euro löhnen. Auch Löw sowie seine Assistenten Hansi Flick und Andreas Köpcke sind mit je 300.000 Euro eingerechnet.

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 11 12 13 14 15 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 91 - 99 von 132
(C) 2019 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.