Home arrow Panorama
Panorama
Allerletzte unfrisierte Gedanken Drucken E-Mail
Die dritte Seite der Medaille? Die Brust, an der sie hängt.
Jerzy Lec (1909-1966), polnischer Satiriker
 
  Stanislaw Jerzy Lec war lange als Presseattache in Wien tätig. Viele seiner Aphorismen und Spitzfindigkeiten notierte er sich auf Servietten in Wiens Kaffeehäusern. Einmal ertappte ihn dabei ein Wiener Journalist, der ihn fragt ob er auch größere Sachen schreibe? „Nein, nur große“, antwortete Lec.

29.03.2020

 
PolskieRadio: Beatmungsgerät aus dem 3D-Drucker Drucken E-Mail

  Krakauer Ingenieure haben in nur 48 Stunden ein einzigartiges Beatmungsgerät entworfen und ausgedruckt, meldet die Nachrichtenagentur des Polnischen Rundfunks. Das Gerät sei zwar kein Ersatz für professionelle Beatmungsgeräte, könnte aber in Ländern nützlich sein, in denen  die Gesundheitssysteme Schwierigkeiten haben, mit einer Zunahme von Coronavirus-Infektionen fertig zu werden, sagte Szymon Chrupczalski, einer der Ingenieure. Das Gerät   müsse aber noch klinischen Tests unterzogen werden. Ein weiterer Vorteil seien die niedrigen Herstellungskosten, die auf etwa 43 EUR geschätzt werden.

Quelle: PolskieRadio/Foto:PAP/ds/27.03.2020


 
Volltreffer: Lewandowski spendet 1 Millionen Euro gegen Corona Drucken E-Mail
  Bayern Münchens Torjäger und Kapitän der polnischen  Fußball-Nationalmannschaft hat gemeinsam mit seiner Frau 4,5 Millionen Zloty, umgerechnet eine Millionen Euro gespendet im Kampf gegen die Corona-Pandemie..Das Ehepaar schloß sich damit der Internetaktion „We kick Corona“ an, die von den Bayern-Stars Goreztki und Kimmich mit einer Spende in Höhe von einer Million Euro angestoßen wurde. Lewandowskis Spende soll polnischen Krankenhäusern und Ärzten zugutekommen. „Heute spielten alle in einer Mannschaft. Man sollte in diesem Kampf stark sein. Wenn sie jemandem helfen können, dann wollen sie es tun“ erklärte das Ehepaar.

Quelle: Fakt/ds/27.03.2020 
 
Erzbischof Gadecki: Smartphone-Messe kein Sündenfall Drucken E-Mail
  Die Corona-Pandemie schränkt den Alltag der Menschen ein. Um eine Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, hat auch die polnische Regierung Versammlungen von mehr als 50 Personen verboten. Aufgrund dessen ist die Teilnahme an den Gottesdiensten für die Gläubigen schwierig geworden. Immerhin sind rund  90 Prozent der Polen katholisch, und die unbegründete Abwesenheit in der Sonntagsmesse gilt als Sünde.


Weiter …
 
Schafft Covid-19 eine neue Welt? Drucken E-Mail
Die Corona-Krise bringt allenthalben Gewissheiten ins Wanken. Wie wird unser Alltag in einigen Monaten aussehen? Erwartet uns ein Zusammenbruch der Weltordnung, oder bleiben die Folgen des Virus überschaubar? Kommentatoren fragen sich auch, ob wir nach der Pandemie eine andere Gesellschaft sein werden - und ob wir uns das wünschen sollten.

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 9 von 6130
(C) 2020 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.