Home arrow Panorama
Panorama
Späte unfrisierte Gedanken Drucken E-Mail
Die Null an sich ist noch nichts Negatives.
Jerzy Lec (1909-1966), polnischer Satiriker
 
     Stanislaw Jerzy Lec war lange als Presseattache in Wien tätig. Viele seiner Aphorismen und Spitzfindigkeiten notierte er sich auf Servietten in Wiens Kaffeehäusern. Einmal ertappte ihn dabei ein Wiener Journalist, der ihn fragt ob er auch größere Sachen schreibe? „Nein, nur große“, antwortete Lec.

15.11.2020
 
Zerreißprobe: Orbán will Corona-Hilfen blockieren Drucken E-Mail
Viele Staaten warten angesichts ihrer dramatischen Lage auf Zahlungen aus dem Corona-Hilfsfonds der EU, auf den sich - zusammen mit dem Haushalt - Parlament und Mitgliedsstaaten am Dienstag verständigten. Orbán droht weiter, wegen des Rechtsstaatsmechanismus ein Veto einzulegen. Aus Warschau kam vergangene Woche die gleiche Drohung, seitdem hört man von dort nichts mehr. Wie schlagkräftig sind die Kampfansagen?

Weiter …
 
Neue Waffenruhe: Findet Bergkarabach zum Frieden? Drucken E-Mail
Russland, Armenien und Aserbaidschan haben einen Waffenstillstand für Bergkarabach vereinbart. Darin spiegelt sich wider, dass Aserbaidschan vor Moskaus Intervention auf einen flächendeckenden militärischen Sieg zusteuerte: Es behält die bisher eroberten Gebiete und bekommt zusätzlich alle armenisch kontrollierten Grenzprovinzen zu Bergkarabach zurück. Europas Presse analysiert, wer weitere Sieger und Verlierer sind.

Weiter …
 
Nur PiS-Sympathisanten zufrieden mit der Kirche Drucken E-Mail
Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts United Surveys im Auftrag der Zeitung Dziennik Gazeta Prawna und des Radiosenders RMF FM, durchgeführt anhand von Telefoninterviews am 31. Oktober unter 1.000 erwachsenen Einwohner*innen Polens, bewerten nahezu 66 Prozent der Befragten – und damit rund zwei Drittel – die Rolle, die die katholische Kirche im öffentlichen Leben spielt, negativ – davon 37,4 Prozent definitiv negativ und 28,3 Prozent eher negativ. Nur etwa 27 Prozent bewerten den Einfluss der katholischen Kirche auf das öffentliche Leben positiv – davon 8,7 Prozent positiv und 18,7 Prozent eher positiv.  

Weiter …
 
Biden: Wird internationale Politik friedlicher? Drucken E-Mail
Die Erleichterung über die Wahl Bidens ist groß in Europa. Doch nur wenige Tage nach der Entscheidung verhängte die EU am Montag Strafzölle gegen die USA, ein Indiz dafür, dass die Interessen über den Atlantik hinweg weiterhin auseinandergehen dürften. Daher fragen sich auch Kommentatoren, was der Machtwechsel im Weißen Haus für die internationale Politik bedeutet.

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 28 - 36 von 6431
(C) 2020 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.