Home arrow Panorama
Panorama
Genderneutrale Berlinale-Preise: Nur gut gemeint? Drucken E-Mail
Die Berlinale will ihre Schauspielpreise künftig nicht mehr nach Geschlechtern getrennt an eine "beste Darstellerin" und einen "besten Darsteller" vergeben. Stattdessen sollen schlicht die beste Haupt- und die beste Nebenrolle ausgezeichnet werden. Das sei ein Signal für ein gendergerechteres Bewusstsein in der Filmbranche, teilten die Organisatoren mit. In den Kommentarspalten hagelt es Kritik.
 
 
Weiter …
 
Lewandowski mit Abstand bester „Fußballer des Jahres“ in Deutschland. Drucken E-Mail

  Seit Sonntag darf sich Robert Lewandowski „Deutschlands Fußballer des Jahres“ nennen. In der vom Sportmagazin „Kicker“ alljährlich durchgefühten Abstimmung unter Sportjournalisten erhielt er 276 Stimmen und lag damit klar vor seinen Bayern-Kollegen Thomas Müller (54 Stimmen) und Joshua Kimmich (49 Stimmen). Er habe in der abgelaufenen Saison als bester Torschütze in der Bundesliga (34 Tore), Champions League (15) und im DFB-Pokal (6) „die Saison seines Lebens gespielt“ und „vielleicht der beste Profi, den ich erlebt habe“, sagte Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge in seiner mit Superlativen gespickten Laudatio.

Weiter …
 
Unfrisierte Gedanken Drucken E-Mail
Das Leben ist gefährlich.Wer lebt, stirbt.
Jerzy Lec (1909-1966), polnischer Satiriker

  Stanislaw Jerzy Lec war lange als Presseattache in Wien tätig. Viele seiner Aphorismen und Spitzfindigkeiten notierte er sich auf Servietten in Wiens Kaffeehäusern. Einmal ertappte ihn dabei ein Wiener Journalist, der ihn fragt ob er auch größere Sachen schreibe? „Nein, nur große“, antwortete Lec.

30.08.2020
 
Bischöfe fordern Respekt für LGBT-Menschen Drucken E-Mail
Polens katholische Bischöfe haben die Pflicht zum Respekt gegenüber Homo-, Bi- und Transsexuellen betont. „Jeder Akt physischer oder verbaler Gewalt, jedes hooliganartige Verhalten und jede Aggression gegen LGBT-Menschen ist inakzeptabel“, schreiben sie in ihrem „Standpunkt der Polnischen Bischofskonferenz zur Frage LGBT+“, den sie am Freitag bei der Vollversammlung in Tschenstochau beschlossen haben. Zugleich bekräftigten die Bischöfe in dem 27 Seiten umfassenden Dokument nach Angaben der deutschen Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) aber ihre Ablehnung einer „Gender-Ideologie“ und der Einführung eines „dritten Geschlechts“.

Weiter …
 
Fahrräder aus Polen holen auf Drucken E-Mail
  11.4 Millionen Fahrräder wurden 2019 in der EU produziert. Portugal war größter Produzent mit 2.7 Millionen Einheiten vor Italien (2.1 Mio.), Deutschland (1.5 Mio.), Polen (0.9 Mio.) und den Niederlanden (0.8 Mio.). Zusammen entfielen auf die fünf Staaten 70 Prozent der EU-Poduktion. Für dieses Jahr wird eine deutliche Produktionssteigerung prognostiziert, branchenintern als Corona-Boom „begrüßt“. Polens Hersteller haben ausweislich der fünfjährigen  Eurostat-Statisk  besonders die technische Entwicklung von  E-Bikes vorangetrieben.

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 28 - 36 von 6334
(C) 2020 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.