Home arrow Panorama
Panorama
30 Jahre Städtepartnerschaft Düsseldorf-Warschau Drucken E-Mail
Düsseldorf und Warschau feiern das Jubiläum ihrer Städtepartnerschaft – und zwar mit drei Ausstellungen und einem kleinen Volksfest. Die erste Ausstellung startet am Donnerstag und sucht nach dem, was Künstler der beiden Städte verbindet – und unterscheidet. Ein Bericht von RP ONLINE

Quelle: RP ONLINE/ds/06.09.2019


 
Polen vor den Parlamentswahlen: Noch ist Opposition nicht verloren. Drucken E-Mail
  Am 13. Oktober 2019 finden in Polen Parlamentswahlen statt. Die seit vier Jahren regierende nationalkonservative PiS-Partei von Jaroslaw Kaczynski liegt derzeit mit  40 Prozent vorn. Auf 25 Prozent kommt das Oppositionsbündnis mit der liberalen Bürgerplattform PO, deren Vorsitzender Grzegorz Schetyna das Wirdnichts-Charisma versprüht – und am heutigen Dienstag einen Coup landete mit der Bekanntgabe, dass Malgorzata Kidawa-Blonska als Frontfrau der Opposition ins Rennen geht.
Weiter …
 
Gedenken an Ausbruch des Zweiten Weltkriegs Drucken E-Mail
In Warschau hat Präsident Duda Staatsgäste aus mehr als 30 Ländern empfangen, um des deutschen Überfalls auf Polen vor 80 Jahren zu gedenken. Bundespräsident Steinmeier bat um Vergebung für die Verbrechen Deutschlands. Trump hatte seine Teilnahme wegen des Hurrikans Dorian kurzfristig abgesagt. Kommentatoren beschäftigen sich damit, was bei der Veranstaltung ungesagt blieb.
Weiter …
 
Gedenken an Ausbruch des Zweiten Weltkriegs Drucken E-Mail
In Warschau hat der polnische Präsident Duda Staatsgäste aus mehr als 30 Ländern empfangen, um des deutschen Überfalls auf Polen vor 80 Jahren zu gedenken. Bundespräsident Steinmeier bat um Vergebung für die Verbrechen Deutschlands. US-Präsident Trump hatte seine Teilnahme wegen des Hurrikans Dorian kurzfristig abgesagt. Diese Absage und die Vergangenheitsbewältigung sind Themen in den Kommentaren.
Weiter …
 
Späte unfrisierte Gedanken Drucken E-Mail
Auch die Schweine grunzen manchmal verächtlich ihren Hirten an: „Du Schweinehirt!“
Jerzy Lec (1909-1966), polnischer Satiriker.

  Stanislaw Jerzy Lec war lange als Presseattache in Wien tätig. Viele seiner Aphorismen und Spitzfindigkeiten notierte er sich auf Servietten in Wiens Kaffeehäusern. Einmal ertappte ihn dabei ein Wiener Journalist, der ihn fragt ob er auch größere Sachen schreibe? „Nein, nur große“, antwortete Lec.

01.09.2019
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 46 - 54 von 5951
(C) 2019 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.