Home arrow Panorama
Panorama
„Stern“ läßt polnische Schwarzarbeiter loben. Drucken E-Mail

"Lieber den Polen als dem Staat"

"
Mit deutschen Handwerkern hätte das Hamburger Ehepaar P. seine Villa nie sanieren können. Zu teuer. Also heuerten sie einen "Polentrupp" an. Dem stern schildern Ulrike und Jochen P. ein Stück alltäglicher Schwarzarbeit:

Weiter …
 
Telefonate nach Polen?: Peter zahlt.! Drucken E-Mail

Peterzahlt.de, das Internet-Angebot für kostenlose Telefongespräche, hat nun auch Polen in sein Angebot aufgenommen. Anwender können über die Website kostenlos über ihr herkömmliches Telefon Festnetznummern in Polen anwählen, und zwar täglich in der Zeit von 6.00 Uhr bis Mitternacht. Die maximale Gesprächsdauer beträgt 30 Minuten, ist die Zeit abgelaufen, kann die Verbindung im Anschluss jedoch sofort wieder aufgebaut werden. Ein auf der Website eingeblendeter Timer gibt Aufschluss über die restliche Gesprächszeit.

Weiter …
 
Fromme Wochen Drucken E-Mail
Erstmals werden mit einem ökumenischen Vespergottesdienst die Polnischen Wochen am kommenden Mittwoch (23. August 2006) in Schwerin eröffnet.

Der evangelische Landesbischof Hermann Beste und der katholische Weihbischof Norbert Werbs feiern den Gottesdienst gemeinsam um 18 Uhr in der katholischen Propsteikirche St. Anna. Nach der Vesper beginnt um 19 Uhr die Auftaktveranstaltung im Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin mit einem Konzert der Philharmonie Bialystock.
Mit den zum siebten Mal landesweit stattfindenden Aktionswochen will die Deutsch-Polnische-Gesellschaft in Mecklenburg-Vorpommern die Verständigung und Begegnung zwischen Polen und Deutschen fördern, sowie die Beziehungen zwischen beiden Ländern in allen Fragen des öffentlichen und kulturellen Lebens vertiefen. In diesem Jahr steht die Wojewodschaft Podlaskie im Mittelpunkt. Bis zum 7. September gibt es Workshops, Jugendveranstaltungen, Chorkonzerte und ein Tanzfestival.

MVregio Landesdienst mv/sn/ds/21.08.2006
 
Für ein Jahr schönste Polin Drucken E-Mail

2005 strahlte eine Blondine als Polens Schönste knapp am „Miss Universe“ – Titel vorbei, diesmal soll  die brünette  Marzna Cieslik die Jury besser betören.

Ihre Maße sind Prototyp-verdächtig, ihre Antworten auf die Fragen der polnischen Jury waren gefällig, und ihr Lächeln strahlte wie ein ganzes AKW-Dorf.
Nun soll die  20-Jährige Beauty-Königin ihren Auftritt bei der „Miss World“ Wahl lediglich wiederholen. Dann reicht´s für das Krönchen. Davon jedenfalls ist die polnische Jury überzeugt mit Blick auf den Heimvorteil. Die Gala findet am 30. September in Warschau statt.


Weiter …
 
Spendenaufruf an Grass Drucken E-Mail

Der Bund der Vertriebenen hat Günter Grass aufgefordert, die Einnahmen aus seiner Autobiografie «Beim Häuten der Zwiebel» vollständig an Nazi-Opfer in Polen zu spenden. Diesen Vorschlag machte ausgerechnet die in Polen heftig in der Kritik stehende Vorsitzende des Bund der Vertriebenen in einem Gespräch mit der "BILD"-Zeitung.

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 641 642 643 644 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 5770 - 5778 von 5789
(C) 2019 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.