Home arrow Panorama
Panorama
Wie wirkt sich der Brexit auf Dauer aus? Drucken E-Mail

Nach Ende der Übergangsfrist hat Großbritannien zum Jahresbeginn den europäischen Binnenmarkt und die Zollunion verlassen. Mit einem Abkommen in letzter Sekunde verhinderten London und Brüssel einen No-Deal-Brexit. Mit den langfristigen Auswirkungen auf beiden Seiten des Kanals beschäftigen sich die europäischen Medien.


Weiter …
 
USA: Warum zündelt Trump weiter? Drucken E-Mail
In seinen letzten Amtstagen sorgt US-Präsident Trump für neuen Furor. Laut Medienberichten forderte er in einem Telefonat mit dem Staatssekretär von Georgia die nachträgliche Änderung des Wahlergebnisses der Präsidentschaftswahl. Auch im Vorfeld der Stichwahlen um zwei Senatssitze in dem Bundesstaat sprach Trump von Wahlbetrug. Kommentatoren analysieren sein Verhalten.

Weiter …
 
Gesundheitsminister: Sonderbehandlung absolut inakzeptabel Drucken E-Mail

  Seit Tagen beschäftigt die polnische Öffentlichkeit ein Skandal um eine Impfaktion in der Medizinischen Universität Warschau, bei der 18 Prominente aus Politik und Kultur bevorzugt gegen Corona geimpft wurden. Gesundheitsminister Adam Niedzielski (Foto) kündigte an, man werde in dieser ersten Phase des Impfprozesses künftig landesweit prüfen, ob die festgeschriebene Reihenfolge für die Impfungen eingehalten werde. Sie legt fest, daß Ärzte*Innen , Krankenschwestern und wichtiges Pflegepersonal ausschließlich der Zielgruppe  „O“ zugeordnet sind, die 18 Promis hätten nicht geimpft werden dürfen.

Weiter …
 
EU und China schließen Investitionsabkommen Drucken E-Mail
Nach fast sieben Jahren Stillstand sind die Verhandlungen der EU mit China über ein Investitionsabkommen zwischen den Jahren abgeschlossen worden. Europas Unternehmen erhalten erleichterten Zugang zum weltweit größten und am schnellsten wachsenden Markt. Mehr Kooperation mit China war ein wichtiges Anliegen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft - wohl aber zum Unmut der neuen US-Führung. Auch viele Kommentatoren sind verstimmt.

Weiter …
 
Morawieki und Trzaskowski beliebteste Politiker 2020 Drucken E-Mail
  Zum Jahresende 2020 ließ das liberale Onlineportal  Wirtualna Polska in einer repräsentativen Umfrage den Beliebtheitsgrad führender Politiker ermitteln. Berauschend waren die Ergebnisse nicht. Ministerpräsident Mateusz Morawiecki (Foto links) und Warschaus  Bürgermeister Andrzej Trzaskowski verbuchten beide mit  je 18 Prozent die höchste Anerkennung. Trzaskowksi hat mit dem Punktegleichstand  seine Position als  führender Oppositionspolitiker gefestigt.  Im August hatte er die Präsidentschaftswahl gegen den Amtsinhaber Andrzej Duda überraschend knapp verloren. Nach der Wahl stieg Dudas Beliebtheitswert (ohne Konkurrenz) zwar wieder auf über 50 Prozent, rutschte aber in der vorliegenden Umfrage auf neun Prozent.

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 82 - 90 von 6562
(C) 2021 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.