Home arrow Geschichte&Kultur arrow Renommierte Auszeichnung für Historikerin Wolff-Poweska
Renommierte Auszeichnung für Historikerin Wolff-Poweska Drucken E-Mail
  Prof. Dr. Anna Wolff-Powęska erhält in diesem Jahr die hohe Auszeichnung Pomerania Nostra. Die Historikerin und Professorin für Geisteswissenschaften gilt als eine der wichtigsten polnischen Expertinnen für deutsche Geschichte und deutsch-polnische Beziehungen. Die feierliche Preisverleihung findet am 10. November 2017 in der Aula der Universität Greifswald statt.

Die Jury des Preises Pomerania Nostra verweist in ihrer Begründung für die Vergabe des Preises an Prof. Dr. Anna Wolff-Powęska auf ihre Veröffentlichungen zu den deutsch-polnischen Beziehungen, die hohes Ansehen unter deutschen und polnischen Historikern und Publizisten genießen. Viele Beiträge anderer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler wären ohne ihre Arbeiten zu Deutschland und den deutsch-polnischen Beziehungen kaum vorstellbar.

2004 wurde die Historikerin mit dem Komturkreuz des Ordens Polonia Restituta ausgezeichnet, 2016 erhielt sie den Viadrina-Preis der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder).

In seiner Laudatio zum Viadrina-Preis wies der deutsche Literaturwissenschaftler Heinrich Olschowsky darauf hin, dass sie stets gegen eine nationalistisch verengte Betrachtung der Geschichte gestritten habe. Sie habe auch unbequeme grundlegende Fragen gestellt, wie die nach dem Recht der Deutschen, nach Auschwitz ihre eigenen Opfer zu betrauern. 

Infos zum deutsch-polnischen Preis Pomerania Nostra

Quelle mit Foto: Informationsdienst Wissenschaft e.V. -idw- /uni-greifswald/ Wikipedia/ds/12.09.2017
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2020 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.