Home arrow Panorama arrow Polens »Holocaust-Gesetz« ist schon jetzt gescheitert
Polens »Holocaust-Gesetz« ist schon jetzt gescheitert Drucken E-Mail
In Polen wird heute mit einem so genannten "Marsch der Lebenden" an die Opfer des Holocaust erinnert. Tausende Juden aus aller Welt wollen von Auschwitz nach Birkenau gehen. An der Gedenkzeremonie nehmen auch Polens Präsident Duda und Israels Staatschef Rivlin teil. Die Beziehungen zwischen den beiden Ländern sind seit Monaten angespannt.
Grund ist das polnische Holocaust-Gesetz, das es unter Strafe stellt, wenn Polen eine Mitschuld an Verbrechen des Nazi-Regimes gegeben wird. Die israelische Regierung sieht darin einen Versuch, die individuellen Verbrechen von Polen an Juden im Zweiten Weltkrieg zu verschleiern.
Über die Hintergründe berichtet die Osteuropa-Historikerin Gabriele Lesser in der „Jüdische Allgemeine

Jüdische Allgemeine/ds/12.04.2018
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2018 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.