Home arrow Panorama arrow Rekord-Trauungen durch homosexuellen Bürgermeister
Rekord-Trauungen durch homosexuellen Bürgermeister Drucken E-Mail
  Dass ein Bürgermeister Trauungen vollzieht, ist in Polen nichts Ungewöhnliches. Doch dass die Paare dafür aus dem ganzen Land anreisen, schon. Robert Biedroń (42) ist Bürgermeister der nordpolnischen Stadt Słupsk und wohl der bekannteste und beliebteste Bürgermeister im Land. Seit 2015 hat er die meisten Paare in Polen getraut.

Er selbst schaut auf seine Jungverheirateten mit ein bisschen Neid. Denn selber kann er nur davon träumen. Biedroń ist schwul, einer der ganz wenigen Politiker in Polen, der sich offen dazu bekennt – und das im streng katholischen Polen.

Seit seinem Coming-out wurde er mehrmals Opfer homophober Angriffe und war Gegenstand von Hassreden einiger Vertreter der katholischen Kirche. Biedroń ist deklarierter Atheist.

Er ist ein Kämpfer und Querdenker. Seit Jahren setzt sich Biedroń für das Eherecht für Homosexuelle ein. Sein persönlicher Traum: seinen langjährigen Partner Krzysztof heiraten zu dürfen.

Das ARD-Europamagazin berichtet am Sonntag, 13.05.2018 um 12.45 Uhr.

Quelle/ARD/ds/12.05.2018
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2018 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.