Home arrow Panorama arrow Heute ist der 15. Internationale Katzentag
Heute ist der 15. Internationale Katzentag Drucken E-Mail
  Er soll von  der International Fund for Animal Welfare ausgerufen worden sein, was von der Zentrale in Washington  aber nicht ausdrücklich bestätigt wird, weil schon lange zuvor irgendwer den 29. Oktober  zum National Cat Day für Amerika bestimmt hat, vermutlich auf Anweisung eines US-Präsidenten. Alle Präsidenten hielten Haustiere im Weißen Haus: Hunde, Katzen und sogar exotische Arten. Jedenfalls gilt das solange der heutige Katzentag nicht als Fake-News getwittert wird. Donald Trump ist der erste US-Präsident, der auch in wechselnden Beziehungen  noch nie mit Haustieren gesehen wurde. Der heutige nichtamerikanische Katzenfeiertag könnte ihm Anlaß sein, den Rest der Welt mit Sanktionen zu strafen.

In Europa ist die Katze als schnurrender Stubentiger ohne Konkurrenz. Zwischen vier bis fünf  Katzen auf einen Hund sind statistischer Durschnitt. In der Ferienzeit allerdings geht es ihnen schlechter als dem Hund. Und zwar so schlecht, dass örtliche Tierschutzvereine regelmäßig wegen Überfüllung die Pforten schließen. Insofern ist der heutige Katzentag besser als im späten US-Oktober.

Im Internet sind Katzen  längst der Quotenkracher, egal ob schmusig oder missmutig  präsentiert.

Tardar Sauce (Foto), die Katze einer Amerikanerin, wurde 2012 auf Youtube vorgestellt und hat seither den Namen Grumpy Cat weg wegen ihres mürrischen Gesichtsausdruck. Bis zum Herbst 2014 erhielt sie sieben Millionen Gefällt-mir-Clicks, wurde preisgekrönt – und in Werbeclips vermarket. 710.000 Dollar soll  sie bisher der Katzenmutter eingespielt haben. Ihr mürrischer Gesichtsausdruck ist genetisch bedingt mit felinen Kleinwuchs.

Wikipedia/ds/08.08.2018

 
< Zurück   Weiter >
(C) 2018 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.