Home arrow Geschichte & Kultur arrow Deutsche Kriegsreparationen an Polen?
Deutsche Kriegsreparationen an Polen? Drucken E-Mail
  Seit die konservative PiS-Partei das Land allein regiert, stehen die deutsch-polnischen Beziehungen auf verbreitertem Prüfstand. Parteichef Kaczynski hat sackweise Probleme  abladen lassen, um der Bundesregierung eine Vorstellung zu geben, wie tief sie Polen in der Schuld bleibt – für die zugefügten Kriegsschäden der deutschen Nazi-Diktatur. 2017 wurden erstmals konkretere Zahlen genannt: 840 Milliarden US-Dollar zunächst, es könnten aber auch noch deutlich mehr sein, wurde vom damaligen Außenminister nachgeschoben. Pressesprecher Seibert reagierte schroff: Für Berlin sei das Thema Reparationsforderungen vertraglich längst abgeschlossen im Einvernehmen mit der jeweils zuständigen polnischen Regierung. Doch für Kaczynski können Kriegsschulden niemals erlassen werden, sie bleiben auf ewig eine Erblast, erklärte er. Die Polenanalyse Nr. 227 widmet sich den Hintergründen und Einschätzungen.

Quelle: DPI/ds/02.12.2018

 
< Zurück   Weiter >
(C) 2018 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.