Home arrow Panorama arrow Geldspritze für Deutsch-Polnisches Jugendwerk
Geldspritze für Deutsch-Polnisches Jugendwerk Drucken E-Mail
Der Etat 2019 für das deutsch-polnische Jugendwerk (DPJW) kann sich sehen lassen: Nachdem Deutschland seinen Anteil von sechs auf sieben Millionen Euro erhöht hat, zog Polen vergangene Woche mit rund  460 Tausend Euro nach. In der gemeinsamen Kasse liegen damit rund 11.5 Millionen Euro. Daraus finanziert werden sollen deutsch-polnische  Jugendtreffen.

Zu durchschnittlich rund 100.00 Begegnungen jährlich kam es bisher unter dem Motto, friedliche  nachbarschaftliche Beziehungen aufzubauen. 75.000 Projekte seien bisher  in der 25-jährigen Partnerschaft realisiert worden, an denen  über 2,9 Millionen junge Menschen teilgenommen haben “, sagte DPJW-Geschäftsführerin Ewa Nocon. – und : „Wir freuen uns sehr darüber, denn das erlaubt uns, die Fördersätze für die deutsch-polnischen Jugendbegegnungen zu erhöhen“.

Quelle: DPJW/ds/19.01.2019
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2019 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.