Home arrow Wirtschaft arrow PKP Cargo ordert weitere fünf Elektroloks bei Siemens
PKP Cargo ordert weitere fünf Elektroloks bei Siemens Drucken E-Mail
  Polens staatliche Eisenbahngesellschaft ist in Europa zweitgrößter Operateur im Güterwarentransport. Die zentrale Lage des Landes in Europa eröffnet Aussichten, sich  im globalen Geschäft zwischen Europa und China als Drehkreuz aufzustellen. Im sogenannten Drei-Seen-Pakt hat sich Polen bereits die Deutungshoheit im künftigen Schienenverkehr  geisichert, einschließlich Österreich alle osteuropischen EU-Staaten. Das hat vorausschauende Strategie gefordert. 2015 wurde auf ultramodern geschaltet und bei Siemens 15 Mehrsystem-Lokomativen vom Typ Vectron gekauft mit der Option, fünf Loks nachzuordern.

Die Siemens-Vectran-Loks sind mit der zertifitierten Erlaubnis auf allen europäischen Schienen zugelassen. Da konnte in der Ausschreibung der damalige polnische Bieterkonkurrent Newag nicht mithalten.. Siemens verkaufte 15 Vectran-Loks für rund 78 Millionen Euro. Jetzt kommen für fünf Loks  26 Millioen hinzu. Sie sind auf eine Schienengeschwindigkeit von 160 km/h  getaktet, können aber auf 200 km/h hochgetoont werden, je nach vorhandenem Schienenzustand.

Quellen: PAP/thenews.pl/ds.03.02.2019
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2019 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.