Home arrow Panorama arrow Ordensmann fordert Rücktritt von Bischöfen
Ordensmann fordert Rücktritt von Bischöfen Drucken E-Mail
  Der polnische Ordensmann Ludwig Wisniewski (Foto) spricht sich im Skandal um den sexuellen Kindesmissbrauch durch katholische Geistliche für den Rücktritt von Bischöfen aus. „Bischöfe, die dieses Verbrechen vertuscht und pädophile Priester von Ort zu Ort versetzt haben, sollten beim Papst den Rücktritt von ihrem Amt einreichen", und auch emeritierte Bischöfe sollten entsprechende Fehler ihm zufolge „mutig und öffentlich eingestehen.“

Bisher haben die polnischen Diözesen die Vorwürfe des Opfervereins „Fürchtet Euch nicht“ zurückgewiesen. Sie seien gegen die Täter vorgegangen, wie es das polnische Recht und der Vatikan verlangt hätten, betonten sie. Wisniewski hingegen ist der Meinung, die Kirche habe Angst, „sich die Hände schmutzig zu machen“.

Der prominente Dominikaner hatte sich vor der politischen Wende 1989 als Studentenseelsorger und Unterstützer der demokratischen Opposition einen Namen gemacht. Der damalige Geheimdienst zählte ihn zu den wichtigsten Gegnern des kommunistischen Regimes. In den vergangen Jahren protestierte der Dominikaner gegen Fremdenfeindlichkeit in der Kirche und Werbung von Geistlichen für Parteien.

Quellen: kap/kann/ap/ds/30.03.2019
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2019 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.