Home arrow Panorama arrow Seit 2006 Demokratieabbau in 113 von 180 Staaten
Seit 2006 Demokratieabbau in 113 von 180 Staaten Drucken E-Mail
  Die Antikorruptionsorganisation Tranperancy International veröffentlicht  seit 2012 jährlich den Korruptionswahrnehmungsindex . Er mißt die in Wirtschaft, Politik und Verwaltung wahrgenommene Korruption auf der Grundlage verschiedener Expertenbefragungen. Auf einer Skala von 0 (hoches Maß an wahrgenommener Korruption) bis 100 (keine wahrgenommene Korruption) erreicht Deutschland 80 Punkte im Jahr 2018 - ein Punkt weniger als im Vorjahr. Dennoch rückt Deutschland im Ranking einen Platz nach vorne und teilt sich nun mit Großbritannien, das zwei Punkte verliert, den 11. Rang. Mit 88 von 100 Punkten schneidet Dänemark im globalen Ranking von 180 Nationen am besten ab, Somalia mit zehn Punkten am schlechtesten.

Westeuropa/EU ist mit einem Durchschnitt von 66 Punkten der vertrauenswürdigste Kontinent. Auffällig sind hier die  schlechteren Rangplatzierungen von den populistisch beeinflußten Staaten Polen auf Rang 36 (60 Punkte), Italien  auf Rang 53 (50 Punkte) und  Ungarn auf Rang 64 (46 Punkte).

Zum ersten Mal seit 2011 rutschten die USA mit 71 Punkten aus dem Ranking der Top 20.

                                
Quelle: Tranperancy International/ds/04.05.2019
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2019 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.