Home arrow Wirtschaft arrow Polen hat den dritthöchsten Anteil an Selbstständigen in der EU
Polen hat den dritthöchsten Anteil an Selbstständigen in der EU Drucken E-Mail
Einmal mehr bestätigt eine Eurostat-Statistik, dass Polen im Ranking der 28 EU-Staaten ganz vorne mitmischt. Doch Rankings sind fleißige Beamtenmühsal, oft schon überholt mit Bekanntgabe. Was zählt ist, wer antreibt und alle mitnimmt. Ministerpräsident Morawieki klärt derzeit in Wahlreden zur Europawahl auf, etwa so: Stellen sie sich die EU im Zugverkehr vor mit 27 Waggons. Ohne den polnischen Lockführer sähe es ungewiß aus mit der Fahrt.

Die genannte Eurostat-Statiskik listet Polen auf Rang 3 der 28 Staaten mit dem höchsten Anteil an Selbstständigen. Griechenland liegt vorn mit 30 Prozent vor Italien  (20%) und Polen mit  17.8 Prozent. Deutschland, Schweden, Dänemark und  Luxenburg kommen auf zehn und weniger Prozent.

EU-Durchnschnitt sind 14,2 Prozent.

Die Arbeitslosenquote in Griechenland beträgt rund 30 Prozent, in Italein 20 Prozent. Wer kann, flüchtet in die Selbsständigkeit.

Die  Arbeitslosenquote in Polen liegt bei fünf Prozent, doch im Unterschied zu Griechenland und Italien entscheiden sich Polen mehr zur Arbeitsmigration im Ausland - über zwei Millionen.

Das berücksichtigt ist die Selbständigenquote von 17.8 Prozent auf dem Niveau von Griechenland und Italien.

Nicht auszuschließen ist, dass Morawiekis EU-Lokführer auch noch migriert.

Quellen: Radio Poland/the Warsaw Voice/ds/10.05.2019

 
< Zurück   Weiter >
(C) 2019 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.