Home arrow Wirtschaft arrow 21.300 Deutsche leben in Polen
21.300 Deutsche leben in Polen Drucken E-Mail
Die Zahl der in Polen lebenden Ausländer ist laut Angaben des Außenministeriums seit Jahresanfang von 372.000 auf 400.000 gestiegen und belegt damit eine positive Entwicklung mit einer Zunahme von 100.000 Ausländern seit 2017. Dabei handelt es sich um Ausländer,die sich erklärtermaßen dauerhaft für Polen entscheiden oder mit langfristigen Arbeitsverträgen im Land  verweilen. Saisonarbeiter mit zeitlicher Visa-Frist gehören nicht dazu.

Rund 200.000 Ukrainer haben dauerndes Bleiberecht, gefolgt von 23.000 Zuwanderern  aus Weißrussland. Dann folgen 21.300 Deutsche als drittgrößte Ausländergruppe vor 12.200  Menschen aus Russland.

Seit mit dem EU-Beitritt 2014 über zwei Millionen Polen westwärts arbeiten, ist Polen darauf angewiesen, den Verlust auszugleichen. Werbekampagnen in Ländern mit niedrigerem Lohnniveau wurden initiiert wie im volkreichen katholischen Philippinen, schließlich sogar in Südkorea und  Indien.

Beste Resonanz kam bislang aus Indien mit 9.500 angeworbenen Arbeitskräften.
Ein Tropfen für Polen mit dem gegenwärtig (noch) stärksten Wachstumsimpuls in der EU.

Quellen: www.gov.pl/thenews.pl/ds/06.07.2019
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2019 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.