Home arrow Wirtschaft arrow Studie: 15 Prozent der polnischen Migranten planen Rückkehr
Studie: 15 Prozent der polnischen Migranten planen Rückkehr Drucken E-Mail
Rund vier Millionen Polen arbeiten in westeuropäischen Ländern. Nach aktuellen Angaben der Polnischen Botschaft sind Deutschland (2 Mio.), Frankreich (1 Mio.) und Großbritannien (800.000) die Kernländer. Seit dem Brexit-Referendum 2016 haben rund 500.000 Polen Großbritannien verlassen, doch statt heimzukehren für Deutschland, Frankreich und die Niederlande entschieden. Rückrufkampagnen der polnischen Regierung in Großbritannien blieben nahezu ergebnislos. Daß Polens Wirtschaft boomt, die Arbeitslosenquote niedrig ist und die Lebensqualität deutlich zunimmt, waren keine die Rückkehr animierende Argumente.

Noch läßt sich im Ausland durchschnittlich das Dreifache verdienen.

Doch es zeichnet sich eine zunehmende Bereitschaft zur Rückkehr ab, seit im westlichen Europa der globale Wettbewerb Spuren hinterläßt und in der noch führenden Wirtschaftsmacht USA ein Gaukler die Welt neu zurechttwittern will.

Eine jetzt von der polnischen Staatsbank veröffentlichte Migrantenbefragung  zeigt, dass sich 15 Prozent der Befragten ein Zukunft in der Heimat vorstellen können.

Von einst NULL auf 15 Prozent ist schon eine klare Aussage.


Quelle:NBP/ds/30.07.2019
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2020 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.