Home arrow Tourismus arrow Niedersachsen kriegt Zahl polnischer Urlauber nicht in den Griff.
Niedersachsen kriegt Zahl polnischer Urlauber nicht in den Griff. Drucken E-Mail
Niedersachsens Tourismusbüro macht gute Arbeit, bescheinigt es sich. Die Buchungen ausländischer Gäste steigen seit Jahren. Ihr Anteil erreichte 2018 neuen Rekord mit 8.7 Prozent. Das lag vor allem an den Niederländern, die als Wohnwagen-Weltmeister  über flachem Land schnell die erste bergige Region erreichen, den Harz mit  1000 Metern Höhe und historisch malerisch erhaltenen Dörfern. 1.08 Millionen  holländische Besucher wurden 2018 registriert. Für die Dänen ist die Distanz zu Niedersachsen größer: 378.000 Übernachtungen haben sie gebucht, aus Großbritannein waren es 178.000. Und dann gibt des  334.000 Buchungen von Polen, die das Tourismusbüro nicht so recht zuordnen kann. Waren es Touristen, die sich in den .Pensionen eingetickt haben – oder Arbeitskräfte?

Quelle:Fremdenverkehramt Niedersachen/ds/30.08.2019 
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2020 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.