Home arrow Tourismus arrow Welttourismus-Ranking: Europa dominiert
Welttourismus-Ranking: Europa dominiert Drucken E-Mail
Im Ranking einer Studie des Weltwirtschaftsforums (WEF) befinden sich 29 europäische Länder unter den Top 50 von 140 untersuchtenLändern. Bewertungskriterien sind geografische Vielfalt, Kulturumfeld, Infrastruktur, Sicherheit und Gefahrenabwehr, Preise beeinflussen die Bewertung im jeweiligen kontinentalen Ländervergleich. Alle zwei Jahre erscheint die Studie. Zum dritten Mal in Folge ist Spanien Tourismus-Weltmeister mit der Ranking-Quote 5.4. Frankreich (2) und Deutschland (3) folgen punktgleich mit höherer Preiswertung. Polen rangiert auf Platz 42 mit der Quote 4.2. Schlußlicht der 140 Länder ist Jemen mit Quote 2.4.

 

                                       
Im Vorjahr erreichte die weltweite Reisetätigkeit rund 1,4 Milliarden Besucher und übertraf damit alle Vorhersagen. Würden die Zahlen weiterhin in diesem Maß wachsen, halten die Autoren der Studie eine Schätzung von 1,8 Milliarden Besuchern im Jahr 2030 für eher konservativ.

Angesichts des Drucks durch das schnelle Wachstum in den Top-Destinationen warnen sie vor einem Kippen des Trends. Der sogenannte Overtourism könne ein Risiko darstellen.

In der südafrikanischen Touristenmetropole Kapstadt hat am Mittwoch die 28. WEF-Afrikatagung mit rund 1100 Teilnehmern begonnen. Ranking-Link.

Quelle:WEF/ds/05.09.2019
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2020 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.