Home arrow Tourismus arrow Polen erwartet 21 Mio. ausländische Besucher in diesem Jahr
Polen erwartet 21 Mio. ausländische Besucher in diesem Jahr Drucken E-Mail
Grundlage ist die Halbjahreszahl von 9,7 Mio. ausländischen Besuchern mit einer Zunahme von  neun Prozent gegenüber dem Vorjahr.Erfahrungsgemäß liegt die Besucherzahl im zweiten Halbjahr  höher. Polens Tourismusagentur PTO leistet beeindruckende Promotion: Von 16.1 Mio. Auslandstouristen im Jahr 2016 stieg die Zahl 2017 auf  18.4 Mio. (+4.5 %) und  2018 auf  19.6 Mio. (+7.5%).  Die bislang  traditionellen Urlaubsregionen im sonnigen Südeuropa  kriegen solche Zuwächse  nicht mehr hin. Ungarn, Kroatien und die Tschechiche Republik sind im weltweiten Tourismusaufkommen inzwischen überholt, Polen liegt davor auf Rang 20 der am häufigsten besuchten Länder.

2018 gaben ausländische Touristen rund acht Milliarden Euro in Polen aus, in diesem Jahreshalbjahr waren es bereits 6.8 Mrd. Euro. Die Einnahmen aus Tourismus tragen mit etwa acht Prozent zum Landes-BIP bei.

Die meisten Besucher kommen bisher aus Deutschland (etwa 50 Prozent), gefolgt von  Großbritannien mit rund 35 Prozent.

Was die ausländischen Besucher besonders an Polen schätzen, ergab eine Umfrage im Jahr 2018: Je länger sie in Polen waren, desto häufiger gaben sie an, das Land erneut besuchen zu wollen (85 %).

Mit  paradiesischen 96 Prozent bewerteten sie empfangene  Gastfreundschaft, lobten die polnische Küche, die Vielfalt an historischen und naturverbundenen Sehenwürdigkeiten – und obendrein den auf niedrigem Preisniveau angebotenen Service.


Quellen: PTO/polskieradio.pl/ds/06.11.2019
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2019 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.