Home arrow Panorama arrow Ukrainer stellen fast jeden fünften Arbeitsplatz in Polen
Ukrainer stellen fast jeden fünften Arbeitsplatz in Polen Drucken E-Mail
Eine neue GUS-Studie belegt, dass in polnischen Unternehmen bereits jeder fünfte Arbeitsplatz von ukrainischem Personal belegt ist, rund 18 Prozent. Polens Arbeitslosenquote liegt bei knapp drei Prozent, weil über zwei Millionen Polen aufgrund höherer Löhne in die westlichen EU-Länger migriert sind. Das hat zur Folge, das polnische Unternehmen jährlich ersatzweise rund 700.000 Arbeitskräfte benötigen. Nachschub bietet sich nur aus der Ukraine an. Polen leistet durchschnittlich um 20 Prozent höhere Löhne, zudem besteht eine sprachliche Affinität und enge religiöse Beziehung.

1.3 Millionen Ukrainer sind bereits in Polen beschäftigt, und das ist die weltweit höchste jährliche Migrationszahl pro Land.

Übrigens sehr zum Verdruß der EU, denn Polen stellt die ukainischen Arbeitsmigranten dem Ansturm an Flüchtlingen gleich, die die EU nach Quote anteilig auf die Mitgliedländer verteilen will. Laut Quote müßte Polen 17.000 Flüchtlinge aufnehmen, hat sich bislang aber total verweigert. Deutschland, Schweden, Holland u.a. EU-Staaten unterscheiden Flüchtlinge in Not von Arbeitsmigranten.

Quelle:GUS/ ec.europa.eu/ds/13.11.2019

 
< Zurück   Weiter >
(C) 2020 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.